1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Beschäftigte…

Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

    Autor: Oh mann oh mann 24.06.09 - 08:55

    Gehetzte nervt mich sowas von.
    Ist euch mal aufgefallen, dass sich Apple User IMMER rechtfertigen müssen, warum sie denn Hardware zu überteuerten Preisen kaufen?
    Das sind ALLES Neider.
    Anders kann ich es mir nicht erklären.
    Es kann euch Windows Nutzern doch ALLEN egal sein ob wir OS X nutzen, wieviel Geld wir für unsere Hardware ausgeben usw.

    Was habt ihr für ein Problem damit?
    Das werde ich echt nie verstehen

  2. Re: Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.09 - 09:12

    Das Ding ist ja das:

    Das hier ist ein Forum. Man darf hier seine Meinung zum genannten Artikel preisgeben, unabhängig davon, ob du diese teilst oder nicht.

    Tut man das allerdings und zwar in der Form, dass man etwas GEGEN Apple sagt, fühlen sich 90% der Appleuser sofort persönlich in ihrer Ehre verletzt, denn sie sind ja die einzigen, die die Lage in der IT-Welt sofort erkannt haben und Appleprodukte (die nunmal teilweise wirklich unter aller Sau sind und von einer anderen Firma nie im Leben gekauft würden) für das einzig richtige halten.

    Soviel mal von einem, der mehrere unterschiedliche Systeme einsetzt, und von daher wirklich objektiv entscheiden kann, dass Apple ein mieses P/L-Verhältnis hat.

    Aber wenn's dir gefällt ist mir das auch recht.

  3. Re: Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

    Autor: stag3k 24.06.09 - 09:27

    mit dem gleichen grund, mit dem ich mir als X5-fahrer im heise-auto-forum anhören muss, dass ich eigentlich ein mütter-mordendes, charakterloses, umweltschwein bin, der sich sein auto vom steuerzahler bezahlen lässt...

    das ich abertausende euro steuern bezahle, arbeitsplätze in meiner region unterstütze und einfach dieses auto mag fällt völlig hinten runter. mit apple ist das vergleichbar.

    es ist in der tat der faktor: "du-hast-etwas-das-ich-nicht-haben-kann,-deswegen-finde-ich-es-und-dich-scheiße"

  4. Re: Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

    Autor: stimmtfast 24.06.09 - 09:32

    Das ist in anderen Bereichen auch so und ich muss Dir recht geben, dass es seltsam ist, wie sich hier mit Dingen/Sachen/Produkten so identifiziert wird, als würden sie zur eigenen Persönlichkeit gehören.

    Aber was ich noch weniger verstehe, warum hier soviele einfach Druck ablassen müssen und das dann eben auch mit der entsprechenden Wortwahl. Ich bin bestimmt nicht aus Zucker, aber es nervt wenn jede gegenteilige Meinung mit (ich nehme jetzt mal nur harmlose Beispiele) Du Penner, Trottel und so weiter beantwortet werden.
    Mit den Themen selbst hat das alles meistens nichts mehr zu tun!

  5. Re: Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.09 - 09:36

    stimmtfast schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Aber was ich noch weniger verstehe, warum hier
    > soviele einfach Druck ablassen müssen und das dann
    > eben auch mit der entsprechenden Wortwahl. Ich bin
    > bestimmt nicht aus Zucker, aber es nervt wenn jede
    > gegenteilige Meinung mit (ich nehme jetzt mal nur
    > harmlose Beispiele) Du Penner, Trottel und so
    > weiter beantwortet werden.
    > Mit den Themen selbst hat das alles meistens
    > nichts mehr zu tun!

    Die Eigenschaft, die Menschen dazu bringt, so eine Wortwahl zu treffen, ist aber wiederum keiner Affinität zu einem bestimmten Computersystem zuzuordnen :-)

    Das hat mit dem Thema Apple <-> Windows nichts zu tun, die gleichen Leute würden sich auch so über Digitalkameras oder Gummibärchensorten unterhalten.

  6. Anti-Apple <> Pro Windows

    Autor: samy 24.06.09 - 09:37

    Nur weil jemand Apple kritisiert muss er doch noch lange kein Windoof-Fan sein.
    Natürlich sind hier auch viele Trolle, aber die Apple-Fanboys lassen überhaupt keine Kritik an ihren Apfel-Phones, IIPods etc. zu... dabei ist es schon lustig wieviel Geld Apfel-Fanboys für mittelmäßige Hardware ausgeben..

  7. Re: Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.09 - 09:43

    Deine persönliche Verbitterung über mangelnde Akzeptanz deiner Umwelt gegenüber deinen Automobilvorlieben gehören hier nicht her und haben eben NICHTS mit dem Thema zu tun.

    Aber du hast natürlich mein herzlichstes Beileid zu deinem Dilemma.

  8. Re: Anti-Apple <> Pro Windows

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.09 - 09:45

    Gegen die verbaute Hardware hätte ich nichtmal was, die passt zumindest wie Arsch auf Eimer.

    Mich würde nur diese permanente Gängelung stören, die mein System nur auf DIESEN Plattformen zulässt. Es würde doch auch niemand einen Handyvertrag abschließen, der an ein bestimmtes Handy gebunden ist.

  9. Apple-User <> Apple-Fanboy

    Autor: chaos_abl 24.06.09 - 10:38

    Und nur weil jemand Apple verteigt, ist der noch lange kein Apple-Fanboy. Auch hier kommt es wieder darauf an, in welcher Form versucht wird, Kritik zu widerlegen.
    Um dann auch nochmal auf das Preis-/Leistungsverhältnis einzugehen: das muss jeder halt für sich bewerten, weil für jeden halt andere "Leistungspunkte" eines Produktes wichtig sind.
    (Für mich ist halt lustig, wieviel Geld und Zeit Windows-Fans für ein mittelmässiges Betriebssystem aufwenden. Aber das ist halt meine Sicht.)

  10. Re: Dieses ewige Anti Apple Pro Windows ...

    Autor: stag3k 24.06.09 - 11:53

    ich habe lediglich dem vorposter eine erklärende analogie vorgeschlagen, um damit seine frage zu beantworten, insofern gehörte für dieses vorhaben meine automobile-vorliebe durchaus hier hin.

    und da jetzt unnötigerweise ein wechsel auf die persönliche ebene erfolgt ist, möchte ich diesen ball gerne zurückspielen, mit dem hinweis, dass meine direkte umwelt überhaupt kein problem mit meinem kfz hat. meine kinder krabbeln gerne auf die rückbank, meine frau mag die erhöhte sitzposition und der hund hat prima platz im kofferraum. im freundeskreis werden ähnliche fahrzeuge geführt, je nach persönlichem geschmack.

    es gibt halt immernoch andere milieus, als das eigene, himmelar...

  11. Re: Apple-User <> Apple-Fanboy

    Autor: Szpatt 07.08.09 - 14:33

    chaos_abl schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > (Für mich ist halt lustig, wieviel Geld und Zeit
    > Windows-Fans für ein mittelmässiges Betriebssystem
    > aufwenden. Aber das ist halt meine Sicht.)
    >

    Für mich ist halt lustig, dass Apple Open-Source-Programme übernimmt, mit nem hübschen Interface ausstattet und den Schäfchen dann damit das Geld aus der Tasche zieht.
    Und das schöne für mich: Ich bekomme diese (mittlerweile von der Community verbesserten und erweiterten) Programme völlig kostenlos. Und kann sie auch noch selbst modifizieren.

    Und jetzt:
    sudo flame_on




  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker*in im Bereich Deployment
    Max-Planck-Institut für Plasmaphysik Teilinstitut Greifswald, Greifswald
  2. Softwarebetreuer Prozessmodule (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Graben-Neudorf
  3. Team Lead Web Development E-Commerce (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf
  4. Salesforce Administrator / Salesforce Inhouse Consultant (m/w/d) mit IT Background
    ELATEC GmbH, Ludwigsburg, Puchheim (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 569,99€
  3. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de