Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dünner und leichter: Lenovos…

Schwarz, breit, läuft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwarz, breit, läuft

    Autor: thinkpad4ever 23.06.09 - 12:47

    jawoll!
    so muss ein notebook aussehen. keine blöde lifestyle scheisse, keine kirmesbuden-illumination-leds an jeder ecke und keine unnötigen multimedia tasten.

    hoffentlich sehen die thinkpad noch in 20 jahren genau so aus heute. besser geht es einfach nicht.

  2. Re: Schwarz, breit, läuft

    Autor: zock 23.06.09 - 13:45

    WORD!

  3. Re: Schwarz, breit, läuft

    Autor: rage 23.06.09 - 15:28

    WORD!

  4. Re: Schwarz, breit, läuft

    Autor: jenau 23.06.09 - 20:28

    WORD!

    Wer vor oberflächlichen Leuten angeben will, kauft Apple oder so.
    Wer arbeiten will muss zwischen Lenovo, Dell oder HP entscheiden, wobei meiner Meinung nach Lenovo mit dem T400s Dells E6400 wieder überholt.
    Vorher war das E6400 besser ausgestattet und das T400 wirkte noch robuster + längere Laufzeit. Ma sehen was Dell und HP antworten.
    Bin gespannt, aber auf jeden Fall wird mein künftiges Notebook besser und besser :D.

  5. Re: Schwarz, breit, läuft

    Autor: _UPPERcase 24.06.09 - 10:22

    HP ist auf jeden fall weg.
    die qualität ist hundsmiserable.
    der support wird immmer schlimmer.
    und reperaturen dauern oft 2 Wochen (wg. ersatzteillieferungen).
    Das will ich bei einem Supportvertrag einfach nicht haben.
    Haben ca. 150 HP notebooks.
    Davon sind ab ca. 2Jahren >50% ausfallquote.
    Neue serie gekauft. Eine taste springt einem nach dem deckel aufmachen ins gesicht. Dauer bis eine ersatztastatur ankam : 3Wochen nach täglichem anrufen.

    Jetzt stellen haben wir auf lenovo umgestellt. Mal sehen ob die auch alle nach 2 Jahren aufgeben.

    Was auf jedenfall bei lenovo besser ist :
    Das Design bleibt gleich (man muss nicht jedes notebook 3mal wenden wenn man einen anschluss sucht).
    Es gibt nicht für (fast) jedes notebook eigene Netzteile, Dockingstationen und Akkus, da der Formfaktor gleich bleibt.



  6. Re: Schwarz, breit, läuft

    Autor: jenau 24.06.09 - 14:11

    das mit HP ist ja grausig zu hören...

    vom Support her soll ja eigentlich Dell vor allem bei den Buisness Modellen erste Klasse sein, Lenovo hat sich da wohl leider auch zurückentwickelt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. METZLER : VATER campaigns GmbH, München-Schwabing
  3. Consors Finanz, München
  4. AMS Marketing Service GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

  1. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    Elektromobiltät
    UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

  2. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    Low Latency Docsis
    Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

    Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.

  3. Riders' Day: Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren
    Riders' Day
    Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren

    Gegen befristete Arbeitsverhältnisse, Solo-Selbstständigkeit, Zahlung pro Auslieferung und Überwachung: In der kommenden Woche protestieren Beschäftigte von Online-Essenslieferdiensten.


  1. 16:18

  2. 14:18

  3. 12:48

  4. 11:43

  5. 19:18

  6. 12:33

  7. 12:19

  8. 11:36