Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rapidshare geht in Berufung…

Urheberrecht ist Eigentumsrecht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: Urheberfreund 25.06.09 - 19:59

    Stehlen ist gesetzlich verboten.

    Wieso wollen manche plötzlich eine Ausnahme beim Urheberrecht?

    Die Lieder gehören den Urhebern!!!!

  2. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: Edh 25.06.09 - 20:03

    Man kann vieleicht auch fragen ob eine Gesellschaft ohne abenteuerliche 90jährige Urheberrechte trotzdem Wohlstand aufbauen kann, oder ob der von möglichst langen Urheberrechten abhängig ist.

  3. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: inselberg 25.06.09 - 20:21

    der wert jedes liedchen liegt zweidreiundzwölfzigwasauchimmer milliarden.

    und jeder kunde ist defacto ein dieb und gehört vorsorglich als ein solcher behandelt - wer dann nichts mehr kauft...

    ja ja das urbebenrecht ist was feines ;)

  4. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: Urheberfreund 25.06.09 - 20:34

    Das ist Utilitarismus! Bist du ein Wohlfahrtsanhänger?

    Ja? Dann unterstützt du das Urheberrecht, und zwar so lange, wie die Urheber meinen dass sie es brauchen!!!!

  5. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: Schnarchnase 25.06.09 - 21:02

    Urheberfreund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stehlen ist gesetzlich verboten.

    Ja.

    > Wieso wollen manche plötzlich eine Ausnahme beim
    > Urheberrecht?

    Lies lieber mal nach was Diebstahl ist:
    http://bundesrecht.juris.de/stgb/__242.html

    Eine Urheberrechtsverletzung ist kein Diebstahl!

  6. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: Edh 25.06.09 - 21:06

    Mumpitz

  7. Re: Urheberrecht ist veraltet

    Autor: Die Zukunft 25.06.09 - 21:32

    http://en.wikipedia.org/wiki/Anti_copyright
    ist besser :)

  8. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: m.4xx 25.06.09 - 23:22

    Urheberfreund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stehlen ist gesetzlich verboten.
    >
    > Wieso wollen manche plötzlich eine Ausnahme beim
    > Urheberrecht?
    >
    > Die Lieder gehören den Urhebern!!!!

    Da spricht der Rechtskenner... schonmal versucht, ein Recht in die Hand zu nehmen?

    Obwohl, beim Niveau dieser Beiträge, vermutlich schon...

    Das deutsche Urheberrecht ist extrem reformbedürftig.


  9. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: blub 25.06.09 - 23:46

    inselberg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der wert jedes liedchen liegt
    > zweidreiundzwölfzigwasauchimmer milliarden.
    >
    > und jeder kunde ist defacto ein dieb und gehört
    > vorsorglich als ein solcher behandelt - wer dann
    > nichts mehr kauft...
    >
    > ja ja das urbebenrecht ist was feines ;)
    >


    mach doch selbst ein lied und verdiene zweidreiundzwölfzigwasauchimmer milliarden...

  10. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: mocha 26.06.09 - 09:04

    > Stehlen ist gesetzlich verboten.

    Richtig!

    Nur wenn ich von nem Freund ein Lied kopiere, wird nichts gestohlen. Es ist eine bewusste und einvernehmliche Weitergabe von Daten.

    > Wieso wollen manche plötzlich eine Ausnahme beim Urheberrecht?

    Weil nichts gestohlen wird. Dem Urheber bleibt seine Urheberschaft an dem Werk vollständig erhalten.

    > Die Lieder gehören den Urhebern!!!!

    Und? Die Lieder gehören denen weiter auch wenn Leute sie unter einander austauschen. An der Urheberschaft wird nicht gerüttelt. Nur das oft mit Urheberschaft in Zusammenhang gebrachte "Copyright" ist dann halt weg, weils nur durch harte Überwachung und Zensur durchsetzbar ist, weswegens keiner mehr unterstützt.

  11. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: Semikolon 26.06.09 - 09:08

    Laber laber laber...

    Als wenn es in diesem Fall wirklich um den Schutz von Urheberrechten und die armen Künstler ginge, alles scheiß und du glaubst es. Es geht (wie bei fast allem) um Kohle und Firmen die angst haben plötzlich weniger davon zu verdienen.

  12. Re: Urheberrecht ist Eigentumsrecht

    Autor: derBob 26.06.09 - 10:44

    stimmt.
    aber die art und weise, mit der auf dem markt umgesetzt werden soll, ist eine bodenlose frechheit und gehört *censored*

    solange die musik-, filme-, spiele- und softwareindustrie es nicht packt, mit dem lauf der zeit zu gehen und sich dementsprechend anzupassen, wird sich an diesem zustand nichts ändern. es sei denn, wir machen hier nen überwachungsstaat auf *auf 1984 schiel*
    so wie's ausschaut, scheint das nicht all zu unrealistisch sein. dann bin ich (hoffentlich) schon weg, auch wenn ich meine heimat vermissen werd ...

    ps.
    die musikindustrie bezahlt sich über rückgängige zahlen und schlechte verkäufe und schiebt die schuld auf die filesharing szene. wie kann es dann aber sein, dass die ganzen stars TROTZDEM in saus und braus leben??

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 59,99€
  3. 99,00€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

  1. Urheberrecht: Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet
    Urheberrecht
    Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet

    Erstmals in ihrer fast 18-jährigen Geschichte ist die deutschsprachige Wikipedia für einen Tag lang nicht zu erreichen. Auch die Wikipedia-Autoren in drei anderen Ländern protestieren auf diese Weise gegen Uploadfilter.

  2. DNS NET: Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt
    DNS NET
    Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt

    Im Landkreis Börde geht das Großprojekt Glasfaserausbau der ARGE Breitband und DNS:NET weiter. Nach Problemen wegen fehlender Tiefbaukapazität wird jetzt ausgebaut.

  3. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G
    Huawei
    Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.


  1. 00:13

  2. 20:33

  3. 19:04

  4. 18:22

  5. 18:20

  6. 17:26

  7. 16:48

  8. 16:40