1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Video: Quake Wars Raytraced…

Raytracing wird gewinnen... aber nur in Hardware

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Raytracing wird gewinnen... aber nur in Hardware

    Autor: /mecki78 26.06.09 - 15:57

    Sofware Raytracing ist ja dank schnellerer CPUs auch schon halbwegs brauchbar, aber warum denken Leute immer es heisst "Entweder Rasterization in Hardware oder Raytracing in Software"? Man kann auch Grafikkarten machen die in Hardware raytracen. Raytracing wird gewinnen, es ist viel, viel mächtiger als Rasterization. Aber es wird nicht in Software gewinnen. Es wird Zeit das mal Raytracingkarten auf den Markt kommen. Raytracing lässt sich super parallelisieren. Was glaubt ihr wie stark Raytracing rockt, wenn es von einer GPU mit 128 oder mehr parallelen Recheneinheiten gemacht wird? Die müssen nicht so mächtig wie echte CPUs sein. Das was Vertex- und Pixelshader derzeit können reicht vollkommen aus (und die neusten GPUs haben zig so Shadereinheiten). Man kann zwar über diese aktuellen Shader (die eigentlich nicht für Raytracing gedacht sind) auch raytracen, aber das ist so wie mit einem Toaster Fleisch backen. Das mag zwar gehen (also zumindest wenn die Fleischscheiben dünn genug sind :-P), aber es ist halt doch nicht so ganz optimal, geht doch besser im Backofen.

    Die Frage ist nicht ob GPUs irgendwann direkt raytracen können und dann Rasterization ausstirbt, die Frage ist nur wie viele Jahre das noch dauern wird.

  2. Re: Raytracing wird gewinnen... aber nur in Hardware

    Autor: fleischer 26.06.09 - 16:15

    har har was sagste jetze ? XD

    http://www.pressebox.de/attachment/97207/Website+Toasty2.jpg

  3. Re: Raytracing wird gewinnen... aber nur in Hardware

    Autor: olf! 26.06.09 - 16:27

    ...genau an diese Dinger hat er wohl gedacht ;-)

  4. Wieder der typische unsinn...

    Autor: whiteambit 26.06.09 - 18:02

    Es gibt keine Hardware Rasterizer mehr! Die frage ist nur nach CPU oder GPU zu stellen. Und da ist momentan noch die GPU für Rasterizer und RT aufgaben schneller. Die GPUs haben sich die letzen Jahre mit viel Mühe von einer Spezialisierung auf Rasterizer gelöst. Wieso sollte man da jetzt wieder einen Schritt zurück machen und spezielle RT Hardware bauen? Der Rasterizer ist nichts anderes als eine Software auf der GPU. Nichts weiter sollte ein Raytracer sein. Bitte nicht mehr diesen Mythos von Spezialisierter Hardware. Das ist einfach Unsinn! Habe selbst mal einen Raytracer auf der GPU implementiert und es war auf einer GTX260 10-30 mal schneller als auf einem Core2Duo...

    http://zfx.info/viewtopic.php?f=18&t=305&p=3335#p3335

  5. Quatsch

    Autor: Sonic77 27.06.09 - 17:53

    > Die Frage ist nicht ob GPUs irgendwann direkt
    > raytracen können und dann Rasterization ausstirbt,
    > die Frage ist nur wie viele Jahre das noch dauern
    > wird.

    Nein, da Raytracing so wenige Vorteile bringt, rasterisiert man liber weiter und macht für ein paar Spezialeffekte zur Not Raytracing direkt auf der GPU und kombiniert es mit der Rasterisierung.

    Ein Blick nach Hollywood zeigt, daß auch dort abgesehen von Spezialprojekten wie "Cars" immer noch massiv auf Rasterisierung anstatt auf Raytracing gesetzt wird.

  6. Re: Quatsch

    Autor: Blair 27.06.09 - 18:21

    Sonic77 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Blick nach Hollywood zeigt, daß auch dort
    > abgesehen von Spezialprojekten wie "Cars" immer
    > noch massiv auf Rasterisierung anstatt auf
    > Raytracing gesetzt wird.

    warum denn? geht das schneller?

  7. Re: Quatsch

    Autor: ich auch 27.06.09 - 19:25

    Blair schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sonic77 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Blick nach Hollywood zeigt, daß auch
    > dort
    > abgesehen von Spezialprojekten wie
    > "Cars" immer
    > noch massiv auf Rasterisierung
    > anstatt auf
    > Raytracing gesetzt wird.
    >
    > warum denn? geht das schneller?

    Ja und besser aussehen tut es auch noch!

  8. Re: Quatsch

    Autor: Blair 27.06.09 - 22:19

    ich auch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum denn?
    > geht das schneller?
    >
    > Ja und besser aussehen tut es auch noch!

    soso. und warum? 3d-bilder werden ja üblicherweise auch mit RT gemacht.

  9. Re: Quatsch

    Autor: ich auch 28.06.09 - 01:14

    Blair schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich auch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > warum denn?
    > geht das schneller?
    >
    > Ja und besser aussehen tut es auch noch!
    >
    > soso. und warum? 3d-bilder werden ja üblicherweise
    > auch mit RT gemacht.

    Irrglaube! Die werden nicht mittels RT gemacht, bestenfalls kleine teile davon.


  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Sicherheit (m/w/d)
    Security Assist GmbH, Dortmund, München
  2. Application Engineer (w/m/d) mit Schwerpunkt Abbildung von Prüfungsordnungen
    Universität Passau, Passau
  3. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
  4. Systemingenieur für Fahrerassistenzsysteme (m/w/d)
    Continental AG, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 799€ (Tiefstpreis)
  2. (u. a. Intel Core i7 12700K für 359€ statt 382,88€ im Vergleich, und MSI MAG Z790 Tomahawk...
  3. 129€ (Bestpreis, Vergleichspreis 142,19€)
  4. (u. a. WD Black SN750 SE 500 GB inkl. Battlefield 2042 für 59,90€ statt 94€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de