Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browsersynchronisation Weave…

Xmarks add on

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xmarks add on

    Autor: billy 29.06.09 - 09:29

    Macht das doch ebenfalls, oder?

  2. Re: Xmarks add on

    Autor: Steven 29.06.09 - 09:30

    Ja, und sogar sehr gut!

  3. Re: Xmarks add on

    Autor: 1st1 29.06.09 - 09:35

    Stimmt, und es gibt die Erweiterung sogar für den IE, und andere Browser sollen noch folgen, so dass man jederzeit mit jedem Browser die selbe Surf-Umgebung hat.

    Allerdings eine Kleinigkeit gefällt mir am Xmarks nicht: Ich weis nicht so recht, ob meine Daten dort auf dem Server vertrauenswürdig abgelegt sind. Da wäre mir dann doch Mozilla lieber.

  4. Re: Xmarks add on

    Autor: Johnny Cache 29.06.09 - 09:41

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Macht das doch ebenfalls, oder?

    Ich weiß nicht in wieweit das implementiert wurde, aber einer der Devs meinte daß es sich nicht nur auf Bookmarks und Passwords beschränken soll, sondern auch auf History und womöglich auf geöffnete Tabs.
    Sein Beispiel war, daß man zuhause irgendeine Adresse rausgesucht aber nicht aufgeschrieben hat, und auf diese direkt ohne Umwege auf einem mobilen Gerät unterwegs aufrufen kann.

    Man darf echt gespannt sein was daraus wird. Aber bis es soweit ist kann man Xmarks nur wärmstens empfehlen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  5. Re: Xmarks add on

    Autor: asfjljasijf 29.06.09 - 09:42

    Ohne jetzt gegen XMarks reden zu wollen (ich benutze es selber):

    Die Daten liegen ausdrücklich unverschlüsselt auf dem Server (ausser den Passwörtern), und die Bookmarks werden sogar statistisch analysiert, um die "ähnliche Seiten" Vorschläge zu erzeugen.
    Ausserdem kann weave bereits jetzt folgendes synchronisieren:

    - Bookmarks
    - Passwörter
    - History
    - offene Tabs
    - Settings

    und noch viele weitere Dinge sind geplant, wie z.B. Addons

  6. Re: Xmarks add on

    Autor: pulsar 29.06.09 - 09:49

    mit einem eigenen WebDAV Server klappt die Speicherung auch auf "vertrauenswürdigen" Servern.

    Cheers!

  7. Re: Xmarks add on

    Autor: heisespion 29.06.09 - 09:54

    Es geht auch mit einem eigenen ftp-Server. Das funktioniert prima.
    http://www.heise.de/ct/Firefox-Bookmarks-ueberall--/hotline/137992

  8. Re: Xmarks add on

    Autor: Johnny Cache 29.06.09 - 09:57

    heisespion schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht auch mit einem eigenen ftp-Server. Das
    > funktioniert prima.
    > www.heise.de

    Der Gedanke die Daten auf der Fritz zu speichern ist klasse.
    Da wäre ich von allein wohl nie drauf gekommen... danke!

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  9. Xmarks auf eigenem Server!

    Autor: Steven 29.06.09 - 10:08

    http://wiki.foxmarks.com/wiki/Foxmarks:_Frequently_Asked_Questions#Using_Other_Servers

    Zitat:
    " Can I use Foxmarks with my own server?

    Foxmarks currently supports both FTP and WebDAV (via HTTP or HTTPS). Just fill in the appropriate server settings on the Foxmarks dialog (including the "Advanced Server Settings" on the "Other" tab) to connect Foxmarks with your server. In our experience, WebDAV is faster and more robust than FTP, but both work. Recently we've made some improvements to optimize network utilization, but those improvements are available only to WebDAV installations. FTP will probably not be so well supported in future Foxmarks releases, as it's just a more limited server.....
    "

  10. Re: Xmarks add on

    Autor: Umgebung 29.06.09 - 11:00

    Die selbe Surf-Umgebung findet man nicht vor, nur die Bookmarks und Passwörter können synchronisiert werden. Die History wird nicht synchronisiert.

    Und: Safari ist auch schon auf der Liste der unterstützten Browser.

  11. Re: Xmarks add on

    Autor: Überträgt aber nur verschlüsselt 29.06.09 - 11:04

    Aber dieser überträgt aber nur verschlüsselt.

    Die Daten auf dem Server sind unverchlüsselt.

    Weave Verschlüsselt gleich lokal. Dafür gibts auch ein seperates Passwort zusätzlich zu den Logindaten.

    Und das ist auch der grund warum ich zum erstenmal so einen AddOn vertrauen schenken kann.

  12. Re: Xmarks add on

    Autor: Streuner 29.06.09 - 11:32

    Und vor allem kann man auch einen eigenen Server nutzen, und sich vollkommen vom Anbieter lösen.

    Jetzt fehlt eigentlich nur noch das Syncen in ein Lokales Verzeichnis, um es dann mit DropBox oder einem vergleichbaren Dienst zu verbreiten.

  13. Re: Xmarks add on

    Autor: root666 29.06.09 - 12:54

    Überträgt aber nur verschlüsselt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber dieser überträgt aber nur verschlüsselt.

    In den Option kann man auch alles verschlüsseln lassen.

    > Die Daten auf dem Server sind unverchlüsselt.

    Die Passwörter nicht.

    > Weave Verschlüsselt gleich lokal. Dafür gibts auch
    > ein seperates Passwort zusätzlich zu den
    > Logindaten.

    ebenso auch bei Xmarks in Bezug auf die Passwörter.

    > Und das ist auch der grund warum ich zum erstenmal
    > so einen AddOn vertrauen schenken kann.

    Du kannst deinen eigenen Server nutzen und damit auf jedenfall dir selbst vertrauen.

  14. SyncPlaces gefällt mir besser als Xmarks!

    Autor: AuchMalWasSagenWoller 29.06.09 - 13:32

    http://www.andyhalford.com/syncplaces/index.html

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  2. Rolls-Royce Power Systems AG, Friedrichshafen
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. MicroNova AG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 17,99€
  2. 32,49€
  3. 49,86€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  2. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus
  3. Faltbare Smartphones Samsung soll gratis Display-Ersatz für Galaxy Fold erwägen

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

  1. Tablets: Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    Tablets
    Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini

    Apple hat zwei seiner iPad-Modelle aktualisiert: Sowohl das neue iPad Air als auch das neue iPad Mini kommen mit Pencil-Unterstützung und dem A12 Bionic als SoC. Das iPad Mini kostet ab 450 Euro, das iPad Air ab 550 Euro.

  2. United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet
    United Internet
    Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet könnte mit seiner Beteiligung an der am Dienstag startenden 5G-Auktion von Anfang an die Preise drücken. Bisher ist noch wenig über künftige 5G-Preise bekannt.

  3. Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.


  1. 15:08

  2. 14:58

  3. 14:05

  4. 13:45

  5. 13:33

  6. 13:18

  7. 13:03

  8. 12:18