Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browsersynchronisation Weave…

Xmarks add on

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xmarks add on

    Autor: billy 29.06.09 - 09:29

    Macht das doch ebenfalls, oder?

  2. Re: Xmarks add on

    Autor: Steven 29.06.09 - 09:30

    Ja, und sogar sehr gut!

  3. Re: Xmarks add on

    Autor: 1st1 29.06.09 - 09:35

    Stimmt, und es gibt die Erweiterung sogar für den IE, und andere Browser sollen noch folgen, so dass man jederzeit mit jedem Browser die selbe Surf-Umgebung hat.

    Allerdings eine Kleinigkeit gefällt mir am Xmarks nicht: Ich weis nicht so recht, ob meine Daten dort auf dem Server vertrauenswürdig abgelegt sind. Da wäre mir dann doch Mozilla lieber.

  4. Re: Xmarks add on

    Autor: Johnny Cache 29.06.09 - 09:41

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Macht das doch ebenfalls, oder?

    Ich weiß nicht in wieweit das implementiert wurde, aber einer der Devs meinte daß es sich nicht nur auf Bookmarks und Passwords beschränken soll, sondern auch auf History und womöglich auf geöffnete Tabs.
    Sein Beispiel war, daß man zuhause irgendeine Adresse rausgesucht aber nicht aufgeschrieben hat, und auf diese direkt ohne Umwege auf einem mobilen Gerät unterwegs aufrufen kann.

    Man darf echt gespannt sein was daraus wird. Aber bis es soweit ist kann man Xmarks nur wärmstens empfehlen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  5. Re: Xmarks add on

    Autor: asfjljasijf 29.06.09 - 09:42

    Ohne jetzt gegen XMarks reden zu wollen (ich benutze es selber):

    Die Daten liegen ausdrücklich unverschlüsselt auf dem Server (ausser den Passwörtern), und die Bookmarks werden sogar statistisch analysiert, um die "ähnliche Seiten" Vorschläge zu erzeugen.
    Ausserdem kann weave bereits jetzt folgendes synchronisieren:

    - Bookmarks
    - Passwörter
    - History
    - offene Tabs
    - Settings

    und noch viele weitere Dinge sind geplant, wie z.B. Addons

  6. Re: Xmarks add on

    Autor: pulsar 29.06.09 - 09:49

    mit einem eigenen WebDAV Server klappt die Speicherung auch auf "vertrauenswürdigen" Servern.

    Cheers!

  7. Re: Xmarks add on

    Autor: heisespion 29.06.09 - 09:54

    Es geht auch mit einem eigenen ftp-Server. Das funktioniert prima.
    http://www.heise.de/ct/Firefox-Bookmarks-ueberall--/hotline/137992

  8. Re: Xmarks add on

    Autor: Johnny Cache 29.06.09 - 09:57

    heisespion schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht auch mit einem eigenen ftp-Server. Das
    > funktioniert prima.
    > www.heise.de

    Der Gedanke die Daten auf der Fritz zu speichern ist klasse.
    Da wäre ich von allein wohl nie drauf gekommen... danke!

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  9. Xmarks auf eigenem Server!

    Autor: Steven 29.06.09 - 10:08

    http://wiki.foxmarks.com/wiki/Foxmarks:_Frequently_Asked_Questions#Using_Other_Servers

    Zitat:
    " Can I use Foxmarks with my own server?

    Foxmarks currently supports both FTP and WebDAV (via HTTP or HTTPS). Just fill in the appropriate server settings on the Foxmarks dialog (including the "Advanced Server Settings" on the "Other" tab) to connect Foxmarks with your server. In our experience, WebDAV is faster and more robust than FTP, but both work. Recently we've made some improvements to optimize network utilization, but those improvements are available only to WebDAV installations. FTP will probably not be so well supported in future Foxmarks releases, as it's just a more limited server.....
    "

  10. Re: Xmarks add on

    Autor: Umgebung 29.06.09 - 11:00

    Die selbe Surf-Umgebung findet man nicht vor, nur die Bookmarks und Passwörter können synchronisiert werden. Die History wird nicht synchronisiert.

    Und: Safari ist auch schon auf der Liste der unterstützten Browser.

  11. Re: Xmarks add on

    Autor: Überträgt aber nur verschlüsselt 29.06.09 - 11:04

    Aber dieser überträgt aber nur verschlüsselt.

    Die Daten auf dem Server sind unverchlüsselt.

    Weave Verschlüsselt gleich lokal. Dafür gibts auch ein seperates Passwort zusätzlich zu den Logindaten.

    Und das ist auch der grund warum ich zum erstenmal so einen AddOn vertrauen schenken kann.

  12. Re: Xmarks add on

    Autor: Streuner 29.06.09 - 11:32

    Und vor allem kann man auch einen eigenen Server nutzen, und sich vollkommen vom Anbieter lösen.

    Jetzt fehlt eigentlich nur noch das Syncen in ein Lokales Verzeichnis, um es dann mit DropBox oder einem vergleichbaren Dienst zu verbreiten.

  13. Re: Xmarks add on

    Autor: root666 29.06.09 - 12:54

    Überträgt aber nur verschlüsselt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber dieser überträgt aber nur verschlüsselt.

    In den Option kann man auch alles verschlüsseln lassen.

    > Die Daten auf dem Server sind unverchlüsselt.

    Die Passwörter nicht.

    > Weave Verschlüsselt gleich lokal. Dafür gibts auch
    > ein seperates Passwort zusätzlich zu den
    > Logindaten.

    ebenso auch bei Xmarks in Bezug auf die Passwörter.

    > Und das ist auch der grund warum ich zum erstenmal
    > so einen AddOn vertrauen schenken kann.

    Du kannst deinen eigenen Server nutzen und damit auf jedenfall dir selbst vertrauen.

  14. SyncPlaces gefällt mir besser als Xmarks!

    Autor: AuchMalWasSagenWoller 29.06.09 - 13:32

    http://www.andyhalford.com/syncplaces/index.html

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  3. bei Alternate kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    1. Spielesteuerung: Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One
      Spielesteuerung
      Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One

      Gemeinsam mit Razer möchte Microsoft auf der Xbox One noch vor Ende 2018 Unterstützung für Maus und Tastatur anbieten, berichten US-Medien. Entwickler haben möglicherweise bereits Dev Kits erhalten.

    2. Gaming Disorder: London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht
      Gaming Disorder
      London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht

      Nach der umstrittenen Einstufung von Spielesucht (Gaming Disorder) als Krankheitsbild durch die Weltgesundheitsorganisation WHO entsteht in London das erste staatlich unterstützte Zentrum, das Betroffenen helfen will. Später könnten weitere Formen der Onlinesucht dazukommen.

    3. OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten
      OxygenOS
      Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

      Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.


    1. 17:18

    2. 16:20

    3. 16:00

    4. 15:35

    5. 15:12

    6. 14:53

    7. 13:50

    8. 13:30