Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Overlord 2 - Böses tun und…

Demo von XBox Live ausprobiert...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: Wie immer... 29.06.09 - 14:08

    ..und begeistert.
    Viel böser Witz, schwarzer Humor und Spaß beim Spiel.

    Der deutschen Wirtschaft helfe ich mit dem Kauf leider nicht.
    Da unsere Zensur volljährige Bürger bevormundet wird das Spiel unzensiert aus UK eingeflogen. Zusammen mit Call of Juarez: Bound in Blood.

    Sorry Deutschland!

  2. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: Wie immer... 29.06.09 - 14:11

    P.S.
    Günstiger ists von drüben auch noch, trotz Luftfracht. Iditotisch..

  3. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: sLut 29.06.09 - 14:14

    Naja. In der Syncronfassung kannst du auch sicher sein dass jeglicher Humor eliminiert wurde. Vorallem schwarzer. Da musst du froh sein wenn das Spiel nicht plötzlich "Franensteins Flucht ins 23. Jahrhundert vs. Kong Kong" heißt und inhaltlich sowie handwerklich wie eine Folge der Gummibärenbande daherkommt.

  4. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: DerAkademiker 29.06.09 - 14:51

    Das Pfund steht halt sau guenstig fuer den Import. Ich beziehe viel Wahre auch einfach via play.com. Kein Porto, meist guenstiger und da aus UK frei von Zensur.

  5. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.06.09 - 15:00

    DerAkademiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Pfund steht halt sau guenstig fuer den Import.
    > Ich beziehe viel Wahre auch einfach via play.com.
    > Kein Porto, meist guenstiger und da aus UK frei
    > von Zensur.

    Nicht direkt UK, sondern Jersey. Und wenn man so wie ich Pech hat, kann man wochenlang auf seinen bestellten Artikel warten, der dann auch noch unvollständig geliefert wird (nur die Hülle!). Immerhin bekam ich nach 2 Monaten dann mein Geld zurück, den Support konnte man in dieser Zeit aber wegen "technischer Störungen" telefonisch nicht erreichen und auf Mails gab es nur unpersonalisierte Standardantworten. Das mag natürlich die Außnahme sein.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: Free Mind 29.06.09 - 15:34

    bekommt man auch bei gamesonly.at, bei denen knallen immer die sektkorken, wenn in de ein spiel gekillt wird ;)

  7. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: Tadeus 29.06.09 - 15:43

    Das kommt wohl davon wenn man unbedingt die Versandkosten sparren wiil und bei play wie auch immer bestellt:). AmazonUK liefert auch und deren Hauptlagerzentrale liegt glaub ich sogar in Deutschland, weswegen meine UK Bestellungen erstaunlich schnell da sind (meistens nach zwei Tagen). Dies hier ist nicht als Werbung gedacht, nur ne Info.

  8. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.06.09 - 15:51

    Der Titel den ich haben wollte war bei Amazon.co.uk zu dem Zeitpunkt nicht vorrätig, das war der einzige Grund. Trotzdem, nach den Erfahrungen warte ich in Zukunft natürlich lieber auf amazon. Auf der anderen Seite, your mileage may vary...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. mal ne frage...

    Autor: sparvar. 29.06.09 - 16:10

    ....wollte seit langer zeit (orange box) mir mal wieder was von UK bestellen. kurz vor abschluss bei der preis übersicht tauchte auf einmal VAT auf - ansich ist das doch nur eine hilfe und wird nicht mit eingezogen, oder?

    war und bin ein wenig verwirrt.

  10. Wichitge Schnitte

    Autor: Subito 29.06.09 - 16:33

    Wie immer... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..und begeistert.
    > Viel böser Witz, schwarzer Humor und Spaß beim
    > Spiel.
    >
    > Der deutschen Wirtschaft helfe ich mit dem Kauf
    > leider nicht.
    > Da unsere Zensur volljährige Bürger bevormundet
    > wird das Spiel unzensiert aus UK eingeflogen.
    > Zusammen mit Call of Juarez: Bound in Blood.
    >
    > Sorry Deutschland!

    Schon mal daran gedacht dass es viele Menschen gibt die den schwarzen Humor nicht verstehen und das Ernst nehmen? Gerade Kinder, Jugendliche oder auch labilere Erwachsene können durch so etwas auf falsche Ideen gebracht werden.
    Ich möchte in diesem Zusammenhang auf den Holzklotzwerfer von Oldenburg verweisen. Nachdem der Fall durch die Medien gegangen war hatten es die Sicherheitskräfte mit über 100 Nachahmungstätern zu tun. Es gibt leider viel zu viele Id.... die sich von den falschen Dingen beeinflussen lassen.

  11. Re: Demo von XBox Live ausprobiert...

    Autor: Wie immer... 29.06.09 - 16:34

    Ich kaufs mir aber nicht im Original um es dann in der Synchronfassung zu spielen. ;)

    BTW schlechte Erfahrung mit play.com gemacht.
    Bestelle seither beim amazon.co.uk und bin sehr zufrieden. Lieferzeiten meist 3-5 Tage bei Standard-Air-Mail.

  12. Re: Wichitge Schnitte

    Autor: Wie immer... 29.06.09 - 16:36

    Das mag ja alles stimmen, trotzdem sollte ein Verkauf von unzensierten Spielen im Land dann trotzdem möglich sein. Ist er aber nicht. Man bekommt nur die geschönten Synchron-Fassungen.

    Gegen eine Alterskontrolle via Ausweis oder Post Ident bei Originalen kann doch kein Spieler etwas haben.

  13. Re: mal ne frage...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.06.09 - 16:36

    sparvar. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ....wollte seit langer zeit (orange box) mir mal
    > wieder was von UK bestellen. kurz vor abschluss
    > bei der preis übersicht tauchte auf einmal VAT auf
    > - ansich ist das doch nur eine hilfe und wird
    > nicht mit eingezogen, oder?

    Falls Du nicht unbedingt ein Installationsmedium benötigst:

    http://www.directgamekeys.com/products.php?product=Orange-Box-%28Team-Fortress-2%2C-HL2%29-Steam-Unregistered-CD%252dKey&setCurrencyId=3

    Key (uncut) war nach einer Stunde da. Und Steam mußt Du dafür ja so oder so installieren.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  14. Re: Wichitge Schnitte

    Autor: sparvar. 29.06.09 - 16:39

    mh...

    wo war das damals mit "runterfallen lassen"? donkey kong?

  15. Re: mal ne frage...

    Autor: sparvar. 29.06.09 - 16:41

    mit keysstores habe ich bisher keine probs - bin meistens bei einem in polen.

    nein bei amazon bestelle ich meistens dinge die nicht aus software bestehen - außer ich benötige aus leidlichen fangehabe eine hülle ;)

  16. Re: Wichitge Schnitte

    Autor: BöserSpieler 29.06.09 - 16:41

    OMG, jetzt werden Computerspiele auch noch in Zusammenhang mit dem Holzklotzwerfer gebracht. Was würden wir bloß ohne die bösen Computerspiele machen? Wen könnten wir dann noch so einfach die Schuld zuschieben? Dann müssten wir uns womöglich noch ernsthaft mit den Ursachen von Gewalt und Amoklauf auseinandersetzen anstatt sie einfach auf die Computerspiele schieben zu können. Schreckliche Vorstellung!

  17. Re: mal ne frage...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.06.09 - 16:44

    sparvar. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > außer ich benötige aus leidlichen fangehabe eine hülle ;)

    Geht mir genauso. Aber bei TF2/der Orange Box konnte ich halt wieder sehr gut drauf verzichten *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  18. Re: mal ne frage...

    Autor: sirtom 29.06.09 - 16:47

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sparvar. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > außer ich benötige aus leidlichen fangehabe
    > eine hülle ;)
    >
    > Geht mir genauso. Aber bei TF2/der Orange Box
    > konnte ich halt wieder sehr gut drauf verzichten
    > *g*
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm afraid to see you.

    Btw. und nur als Info: bestellt euch keine Spiele in UK die in DE verbotene Zeichen beinhalten ;) Älteres Beispiel: RTCW - da gab es in DE eine entschärfte Version und in den UK Versionen waren "natürlich" Hakenkreuze drin. Das kann einem hier ne Anzeige bringen.

  19. Re: Wichitge Schnitte

    Autor: Blümchen09 29.06.09 - 16:48

    BöserSpieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OMG, jetzt werden Computerspiele auch noch in
    > Zusammenhang mit dem Holzklotzwerfer gebracht. Was
    > würden wir bloß ohne die bösen Computerspiele
    > machen? Wen könnten wir dann noch so einfach die
    > Schuld zuschieben? Dann müssten wir uns womöglich
    > noch ernsthaft mit den Ursachen von Gewalt und
    > Amoklauf auseinandersetzen anstatt sie einfach auf
    > die Computerspiele schieben zu können.
    > Schreckliche Vorstellung!

    So wie ich das verstanden habe hat er die Schuld nicht auf Computerspiele geschoben. Er hat mit dem Holzklotzwerfer nur ein Beispiel gebrach wie licht sich viele Deppen in unserem Land von schlechten Vorbildern beeinflussen lassen. Solche Leute werden von vielen Dingen beeinflusst (TV, Nachrichten aber auch Spiele). Er sagt nur dass der schwarze Humor leicht misverstanden werden kann. Viele Leute denken dann wirklich es wäre cool böse Dinge zu tun. Damit dürfte er sogar Recht haben. Nachrichten sollte man nicht zensieren weil das eine verzerrung der Realität wäre. Spiele dagegen haben einen viel geringeren Stellenwert. Es tut niemandem weh wenn dort die schlimmsten Dinge entfernt werden.

  20. Re: mal ne frage...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.06.09 - 16:51

    sirtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Btw. und nur als Info: bestellt euch keine Spiele
    > in UK die in DE verbotene Zeichen beinhalten ;)
    > Älteres Beispiel: RTCW - da gab es in DE eine
    > entschärfte Version und in den UK Versionen waren
    > "natürlich" Hakenkreuze drin. Das kann einem hier
    > ne Anzeige bringen.

    Im Fall von TF2 finde ich die "cut" Version (ganz im Ernst) sogar besser.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RENZ Service GmbH, Kirchberg
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 51,95€
  3. 3,99€
  4. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. GNU-Gründer: Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück
    GNU-Gründer
    Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück

    Nach verstörenden Äußerungen zu einem der Opfer Jeffrey Epsteins tritt der Gründer des GNU-Projekts, Richard Stallman, von seiner Position beim MIT und dem FSF-Vorstand zurück.

  2. Fossil: Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben
    Fossil
    Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben

    Beim 40-Millionen-Dollar-Deal mit Fossil Anfang 2019 hat Google offenbar Technologie und Entwickler rund um eine hybride Smartwatch gekauft. Fraglich ist, ob Google die Technik tatsächlich für eine eigene Uhr verwenden wird - bislang macht es weniger den Anschein.

  3. Wi-Fi 6: Zertifizierungsphase des neuen WLAN-Standards beginnt
    Wi-Fi 6
    Zertifizierungsphase des neuen WLAN-Standards beginnt

    Die Wi-Fi Alliance hat mit der Zertifizierung von Wi-Fi 6 begonnen. Der auch als 802.11ax bekannte WLAN-Funkstandard bietet höhere Datenraten und funktioniert auf beiden Funkbändern.


  1. 10:16

  2. 10:06

  3. 09:30

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 08:37

  7. 07:43

  8. 07:16