Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3.5 steht zum Download…

10 Sek. und sofort deinstalliert :)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: Oger 30.06.09 - 22:23

    Mein Mouse Gesture Add ist deaktiviert.... das geht ja gar nicht!
    Hab 3.5 also sofort (und sofort meint SOFORT!) deinstalliert und wieder 3.11 am laufen - endlich wieder gescheites Steuern mit der Maus :D

    P.s. der neue Tab Knopf ist ja nett gemeint, aber ich (obwohl ich die einblend Info gelesen hatte) versuchte diesen "Tab immer zu schließen" und kamm immer ein neuer ;)

    Das deht mit meinem Maus Kommando (r. Maustaste + hoch) wesentlich flotter von der Hand....

    Also negativen kann ich nicht wirklich sagen, ein mir wichtiges Add geht eben noch nicht - bleibe bis dahin erst mal bei 3.11

  2. Re: 10 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: mousegestures.org 30.06.09 - 22:26

    Versuchs mal hiermit:

    http://www.mousegestures.org/dev/nightly/

  3. Re: 10 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: Oger 30.06.09 - 22:39

    Probiere ich jetzt gerade, thx

  4. Re: 10 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: Oger 30.06.09 - 22:47

    Wie bekommt man den dieses "neuen Tab" Reiter weg ?

  5. Re: 10 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: jou 30.06.09 - 23:02

    Tools >> options >> Tabs >> Always show the tabbar

    da hacken wegmachen

  6. Re: 10 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: Hans Schmucker 30.06.09 - 23:24

    Leider nicht sehr Nutzerfreundlich:
    Du musst das userChrome ändern.

    Siehe http://kb.mozillazine.org/UserChrome.css

    Du musst diese Zeile ergänzen:
    .tabs-newtab-button {display: none;}

  7. 20 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: Anja Pitkowska 01.07.09 - 01:26

    Ich nach etwa 30 Sekunden, nach dem einige Seiten KOMPLETT verstümmelt angezeigt wurden. Was für ein Schott. Und hässlich dazu auch noch wie eh und je. Naja, aber immer noch besser als der Internet-Vir-Xplorer.

  8. Re: 20 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: Hans Schmucker 01.07.09 - 01:38

    Keine nette Art zu sagen was du zu sagen hast, aber wenn du einfach mal die Seiten die dir Probleme machen posten würdest könnte man das in Ordnung bringen.

  9. Re: 20 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: fdds 01.07.09 - 07:54

    erstens mal heißt es einfach Internet Explodierer. Ganz simpel. Und zweitens, würdest du uns die links geben zu den verstümmelten seiten könnte man das nachprüfen...

  10. Re: 20 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: qwertzuiop 01.07.09 - 07:58

    "Diese Seite ist Optimiert für den Internet Explorer 4.0 mit einer Auflösung von 800x600 und aktiviertem JavaScript. Sollten Sie einen anderen Browser verwenden können Sie den Internet Explorer *hier* downloaden."

    Waren das noch Zeiten \o/

  11. Firefox-Probleme?

    Autor: PaladinFenris 01.07.09 - 08:23

    Mit Opera wäre das vermutlich nicht passiert.
    [/Trollmode]

  12. Re: 20 Sek. und sofort deinstalliert :)

    Autor: Captain 02.07.09 - 09:10

    Anja Pitkowska schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich nach etwa 30 Sekunden, nach dem einige Seiten
    > KOMPLETT verstümmelt angezeigt wurden. Was für ein
    > Schott. Und hässlich dazu auch noch wie eh und je.
    > Naja, aber immer noch besser als der
    > Internet-Vir-Xplorer.


    dazu gibts immer noch das IETab Addon...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  2. Innoventis GmbH, Würzburg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS GeForce GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming 449€ statt 524,90€, Gigabyte Z370 Aorus Ultra...
  2. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56