1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TomTom rettet sich vor der…

TomTom für iPhone ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. TomTom für iPhone ...

    Autor: el3ktro 01.07.09 - 11:33

    ... kann dann ja nun hoffentlich endlich kommen. Hätte mir schon fast Navigon gekauft, aber wollte erst noch abwarten wie sich TomTom so macht.

  2. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: Gunter Sachsenhausen 01.07.09 - 11:42

    Also ich hab mir die app von Navigon gekauft und will die nie wieder abgeben. Auch wenn TMC fehlt ist es prima. TMC hat ja auch so seine Schwächen.

  3. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: mhhh 01.07.09 - 11:44

    ich hatte schon beides im einstatz (nicht aufm iphone) und muss sagen tomtom ist für Daus von der bedienung her ein tick besser, aber navigon ist im gesamtpacket deutlich überlegen...

  4. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: Gunter S. 01.07.09 - 11:45

    Korrekt! Ein satz und alles gesagt!

  5. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: martin_mac 01.07.09 - 11:52

    ich bin noch am ueberlegen, welches ich nehmen soll
    kannst du das vielleicht begruenden? eventuell hilft mir das bei der entscheidung

  6. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: mhhh 01.07.09 - 12:00

    Klar, kommt aber auch drauf an für welches system bzw in welcher preisklasse du zu finden bist ;)

    meiner meinung nach reagiert das navigon schneller, hat eine bessere karte, hat die höhere genauigkeit, bessere individualisierungsmöglichkeiten, und hält meistens laänger. dazu kommt noch das meist etwas billiger ist als tomtom...

  7. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: Gunter S. 01.07.09 - 12:03

    meinst Du jetzt die iPhone app oder allgemein Navigon?

  8. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: MacPro8Core 01.07.09 - 12:23

    ich warte ebenfalls noch auf das TomTom. denn genau das, was du da für das Navigon aufzählst, widerspricht meiner erfahrung mit TomTom Go 720 und einem Navigon-system.

  9. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: mhhh 01.07.09 - 12:38

    welches wenn ich fragen darf?

  10. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: ElZar 01.07.09 - 12:41

    also navigon aufm iphone ist noch nicht das gelbe vom i (oha ein wortwitz *g*).

    es verliert zu oft das gps signal (im gegensatz zu anderen anwendungen), hat keine verkehrsinfos (TMC), keine routenplanung, sowie einige andere wünschenswerte einstellungen die man von anderer navisoftware (auch navigon auf anderen plattformen) gewohnt ist, fehlen.
    dafür dann 80€ zu wollen.. naja..

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  11. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: el3ktro 01.07.09 - 12:57

    Keine Routenplanung? Wie ist das gemeint? Naja, man darf auch nicht vergessen, es ist die allererste Version, es bleibt also zu hoffen, dass da bald einiges mit einem Update nachgeschoben wird.

  12. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: TomTomTomTomTomTomTom 01.07.09 - 13:17

    el3ktro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keine Routenplanung? Wie ist das gemeint?

    Du kannst keine Zwischenziele angeben:

    Route von A nach C über B.

  13. TomTom vs Navigon

    Autor: Stilgar 01.07.09 - 13:27

    Zumindest bei den traditionellen Navis finde ich, dass man bei Navigon mehr fürs gleiche Geld bekommt.

    Habe eine Woche TomTom in Portugal getestet und habe einige Probleme entdeckt. Vorallem drei Dinge sind mir negativ aufgestoßen:
    a) Das ist wohl es allgemein bekanntes Problem, dass TomTom auch mal Strecken auswählt die vielleicht kurz, aber nicht ebsonders fahrbar sind. In meinem Fall eine 10 km lange Schotterpiste mit Schlaglöchern so tief, dass der Wagen fast steckengeblieben wäre. Dabei hatte ich schnellste (nicht kürzeste) Route gewählt.
    b) TomTom zeigt zumindest beim 4:3 Format wenig Informationen an. Gerade wenn man etwas sucht, was nicht in der Karte ist, nervt es ungemein, dass das TomTom sein Wissen über die Umgebung (Namen der umliegenden Ortschaften, Straßen,...) für sich behält.
    c) Die Bedienung ist während einer laufenden Navigation schlecht (z.B. Umgebungskarte anzeigen)

    Ich habe jetzte ein Navigon 7210 und bin sehr zufrieden, war allerdings noch nicht in Protugal damit ;-)

  14. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: el3ktro 01.07.09 - 13:34

    Äh, doch das geht. Man muss zuerst die Route berechnen lassen, z.B. von Köln nach München. Sobald die Navigation dann beginnt, kann man unter Optionen ein oder mehrere Zwischenziele angeben, z.B. Stuttgart. Ist zugegeben etwas umständlich, man sollte das gleich von Anfang an eingeben können - aber es geht!

  15. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: ActionNews 01.07.09 - 13:42

    Hmm kann ich nicht nachvollziehen. Sowohl auf meinem 3GS und dem 3G meines Bruders haben wir eigentlich keine GPS-Abbrüche aus heiterem Himmel ... dass in tiefen Hochhausdschungel mal GPS anreissen kann ist ja kein Wunder, aber selbst da hat sich die Navigon app bisher bewährt.

    Nur ganz ganz am Anfang als wir das zum ersten mal getestet haben machte das GPS zicken. Ich vermute das lag aber an nicht aktuellen Almanachdaten. Die müsssen ja erst mal vom Satelliten syncronisiert werden damit die Navigon app die aktuellen Sattelitenpositionen hat.

    MfG Michael

  16. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: ElZar 01.07.09 - 15:12

    da liegt ja schon das grundlegende problem. du kannst keine route von köln nach münchen planen, sondern nur eine von deinem aktuellen standort nach irgendwo hin. auch kann man die route dann erst bearbeiten wenn man ein gps signal hat. bin zb von tomtom anderes gewohnt.

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  17. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: SygicAlsAlternative 01.07.09 - 15:45

    Vll ist die Navi-Software von Sygic ja ne alternative. Die wollten auch was rausbringen. Bin da von WinMo-Geräten sehr begeistert gewesen.

  18. Eher ein Buchstabenwitz ;) kt

    Autor: Oderso 01.07.09 - 16:05

    kt

  19. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: Masterblaster 01.07.09 - 16:14

    ActionNews schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur ganz ganz am Anfang als wir das zum ersten mal
    > getestet haben machte das GPS zicken. Ich vermute
    > das lag aber an nicht aktuellen Almanachdaten. Die
    > müsssen ja erst mal vom Satelliten syncronisiert
    > werden damit die Navigon app die aktuellen
    > Sattelitenpositionen hat.

    Wie, kann das Iphone etwa kein AGPS ?
    Das wäre sehr schwach von Apple...

  20. Re: TomTom für iPhone ...

    Autor: el3ktro 01.07.09 - 17:13

    Doch, das iPhone hat A-GPS.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  3. IT Service Desk Agent*in/IT-First-Level-Supp- orter*in
    Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremerhaven
  4. Ingenieur (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 439,99€ (UVP 749€)
  2. 319€ (Tiefstpreis)
  3. (u. a. G.Skill DDR5-6000 32GB für 219,90€, Be Quiet Tower für 99,90€)
  4. 1.799€ (statt 2.027€, UVP 2.899€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
  3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück