Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fachkräftemangel bedroht die…

Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Gerhard Ebelshäuser 02.07.09 - 09:19

    Sehr geehrte Unternehmer und Unternehmerinnen,

    ich vermute Sie haben den Artikel gelesen und daraufhin meinen Kommentar geöffnet, weil Sie eventuell gerade auf der Suche nach einem Mitarbeiter im IT Bereich sind.

    Am 22.05.09 habe ich mein Studium in Angewandte Informatik an der Fachhochschule Kaiserslautern erfolgreich abgeschlossen. Während des Studiums spezialisierte ich mich auf den Schwerpunkt Wirtschaft und entwickelte ein zunehmendes Interesse für den Bereich der aktuellen Entwicklungen im Internet, weswegen sich meine Diplomarbeit mit dem Thema Web 2.0 und dem Google Web Toolkit befasst. Während meines Praxissemesters und einer anschließenden Nebentätigkeit entwickelte ich selbstständig eine internetbasierende Informations- und Kommunikationsplattform für ein Forschungsinstitut mit PHP und MySQL, welche auch heute noch erfolgreich von Mitarbeitern und Kunden genutzt wird.

    Erfahrung in weiteren Technologien, wie z. B. Java und .NET konnte ich in kleineren Studienprojekten sammeln, welche in Teams mit einer Größe von 4 bis 6 Personen entwickelt worden sind. Ich scheute mich auch nicht die Verantwortung zu übernehmen und hatte oft die Rolle der Projektleitung.

    Wenn ich Ihr Interesse geweckt haben sollte und Sie meine vollständigen Bewerbungsunterlagen erhalten möchten, dann können Sie mich gerne unter meiner E-Mail Adresse gerhardebelshaeuser@gmx.de kontaktieren.

    Mit freundlichem Gruß

    Gerhard Ebelshäuser

  2. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Urheberrecht = Genozid 02.07.09 - 09:21

    Es gibt bessere Foren, als diese Jauchegrube, um solche 'Bewerbungen' zu veroeffentlichen.

  3. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Gerhard Ebelshäuser 02.07.09 - 09:25

    Natürlich gibt es diese, aber warum sollte man nicht ALLE Möglichkeiten ausschöpfen?

  4. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Der Dipl.-Ing. 02.07.09 - 09:27

    Mit dieser Verzweiflungstat hast du allerdings dein Jahresbrutto um weitere 5000 reduziert...

  5. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Jap 02.07.09 - 09:31

    Der Dipl.-Ing. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit dieser Verzweiflungstat hast du allerdings
    > dein Jahresbrutto um weitere 5000 reduziert...

    Das ist nur noch peinlich. Bleibt für ihn nur zu hoffen, dass die HR-Leute was besseres zu tun haben, als Forenbeiträge zu lesen.

  6. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Firedancer 02.07.09 - 10:10

    WAS bitte ist daran peinlich? Es werden doch eindeutig qualifizierte Arbeitnehmer verramscht. Er hat einfach einen Weg genutzt,um seine Bewerbung zu platzieren. Wo anders als in so einem Thread sollte sie denn stehen? Passt eigentlich ganz gut.

    Und seien wir doch mal ehrlich: Wenn er nicht in spätestens 96 Stunden ne Meldung darauf hat, dann sehen wir ja, wie sehr Deutschland doch an Fachkräftemangel leidet.

  7. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Urheberrecht = Genozid 02.07.09 - 10:15

    Firedancer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und seien wir doch mal ehrlich: Wenn er nicht in
    > spätestens 96 Stunden ne Meldung darauf hat, dann
    > sehen wir ja, wie sehr Deutschland doch an
    > Fachkräftemangel leidet.

    Noe, fuer mich waere er mit oder ohne Fachkraeftemangel unten durch. Wer so mit seiner (?) Emailadresse umgeht, hat zuviel nicht verstanden.

  8. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: TobiasT 02.07.09 - 10:25

    oder z.B. hier (ganz unten):

    http://www.boule.drahreg.de/index.php?option=com_os_contact&Itemid=9

    da scheint Privatsphäre echt keine große Rolle zu spielen...

  9. Das ist bei Vereinen doch so üblich.

    Autor: oni 02.07.09 - 10:31

    Warum sollte es jemand geheim halten, dass er sich in der Freizeit in einen Sportverein einbringt?

  10. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Gerhard Ebelshäuser 02.07.09 - 10:58

    TobiasT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > ...
    >
    > da scheint Privatsphäre echt keine große Rolle zu
    > spielen...
    >
    >

    Ich denke nicht, dass "Urheberrecht..." auf die Privatsphäre gezielt hat, sondern eher darauf, dass man seine E-Mail Adresse im Internet maskieren sollte, dass Spider und Robots diese nicht lesen, auswerten und speichern können.

  11. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Urheberrecht = Genozid 02.07.09 - 11:02

    Gerhard Ebelshäuser schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich denke nicht, dass "Urheberrecht..." auf die
    > Privatsphäre gezielt hat, sondern eher darauf,
    > dass man seine E-Mail Adresse im Internet
    > maskieren sollte, dass Spider und Robots diese
    > nicht lesen, auswerten und speichern können.

    Zum einen das. Zum anderen wird kein vernuenftiger Mensch eine so plazierte Email anschreiben. Woher soll ich wissen, ob es seine ist? Vielleicht will er jemanden aergern? Vielleicht sitzt da ein bekannter Abmahnanwalt dahinter, der nur darauf wartet, dass man ihn 'vollspammt'?


  12. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Tipp 02.07.09 - 11:23

    Hallo Gerhard,

    Die Skills/Erfahrungen die du hier auflistest sind insgesamt sehr gering - php/java/.net/mysql in einem kleinen Projekt, sowas ist wirklich Standard - auch bei nicht Studierten. Dann sofort von Projektleitung zu sprechen ist ziemlich vermessen, damit verbaust du dir alle Chancen überhaupt ernsthaft als Kandidat in Betracht gezogen zu werden.

    Du bist vom Status gerade mal "Junior Developer". In 2-3 Jahren oder Projekten hast du sicherlich mehr Erfahrungen und das "real life" erlebt. Junior Mitarbeiter werden zunächst erstmal geführt, später führen sie verantwortlichere Positionen aus.

    Streich diese Passage besser aus deinem Text und warte bis man dich auf Leitung/Führung/Management anspricht.

    Was übrigens gar nicht ersichtlich ist: ok, du kannst ein paar Sprachen. Aber wie sieht es mit Entwurfsmethoden aus, wie sind deine Skills dich in fremden (schlimmen!) Code einzuarbeiten, die Arbeit anderer fortzuführen und vor allem zu Debuggen?

    Fremdsprachen? Persönliches Zeitmanagement? Weiterbildung?

    Hoffe das hilft...

  13. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Jap 02.07.09 - 11:45

    Es ist nicht peinlich, weil er versucht, einen Arbeitsplatz zu finden. Und auch nicht, weil es nicht zum Thema passen würde.

    Es ist einfach nicht sehr klug, zwischen Massenhaft blödsinniger Beiträge eine ernstgemeinte Bewerbung zu platzieren.

  14. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Gerhard Ebelshäuser 02.07.09 - 11:51

    Hallo Tipp,

    ich danke dir für deinen Kommentar. Ich habe den Text etwas allgemein gehalten. In einer "ordentlichen" Bewerbung würde ich natürlich auf das Unternehmen und die Stellenbeschreibung näher eingehen. In den vollständigen Unterlagen wäre ebenfalls ein Lebenslauf mit Zeugnissen und Arbeitsproben dabei.

    Trotz allem werde ich deine berechtigte und konstruktive Kritik annehmen und meinen Text an der einen oder anderen Stelle noch mal verbessern.

  15. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Gerhard Scheibelhuth 02.07.09 - 12:29

    Du bist ein Troll.

  16. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Tipp 02.07.09 - 13:07

    Viel Erfolg bei deiner Jobsuche!

  17. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: +1 Tipp 02.07.09 - 15:41

    Leider hat Tipp recht, Du bist nicht hochqualifiziert. Du hast nach der Beschreibung wenig Erfahrungen mit Technologien. Ein Informatiker sollte sich innerhalb von 2-3 Wochen in jede Programmiersprache einarbeiten können. Und auch Kenntnisse von Produkten wie MySQL sind selbst bei Nichtakademikern Standard. Das ist kein Punkt mit dem man glänzen kann.

    Du solltest Dir überlegen, was Du gut kannst, besser als andere. Das muss nicht einmal eine Technologie sein, sollte sich aber auf jeden Fall im Lebenslauf wiederfinden lassen. Also einfach gesagt: Was ist der Mehrwert an Dir?

    Wenn Du jetzt Zeit hast, dann empfehle ich Dir Dich mit ein paar modernen Technologien zu beschäftigen. Und eventuell dann entsprechende Zertifizierungen abzulegen.

    Und verschaffe Dir eine vernünftige Emailadresse. GMX ist nicht gut für Bewerbungen. Besorg Dir eine eigene Domain, das kostet nicht viel.

    Viel Erfolg

    BTW: Eine Bewerbung ist NIE peinlich, lass Dir von Trollen so etwas nicht erzählen. Aber wenn Du Deine Emailadresse öffentlich irgendwo einstellst, dann sollte das eine temporäre Adresse sein, die man nach kurzer Zeit wieder löscht. Dafür ist einen eigene Domain auch gut geeignet.

  18. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Urheberrecht = Genozid 02.07.09 - 15:53

    > Leider hat Tipp recht, Du bist nicht hochqualifiziert. Du hast
    > nach der Beschreibung wenig Erfahrungen mit Technologien.

    Das kann man so nicht sagen.

    > Und auch Kenntnisse von Produkten wie MySQL sind selbst
    > bei Nichtakademikern Standard.

    Guter Witz. Ich habe genug Datenbanken gesehen, die von 'Standard'-Nichtakademikern gebastelt wurden. In ueber 90% aller Faelle Muell zum wegwerfen.

  19. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Schmirgel 02.07.09 - 21:47

    Gut, dass es so professionelle IT-Fachkräfte wie dich gibt.

  20. Re: Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an

    Autor: Urheberrecht = Genozid 02.07.09 - 21:55

    Schmirgel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gut, dass es so professionelle IT-Fachkräfte wie
    > dich gibt.


    Stimmt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)
  2. 1.149,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42