1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Hat Enterprise Linux 5.4 mit…

Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: Felix42 02.07.09 - 11:39


    Ist es mit KVM eigentlich moeglich eine PCI-E Grafikkarte komplett an den unmodifizierten(!) Gast zu uebergeben? Zb wenn man zwei hat?

    Bei XEN ist das nur mit bestimmten Intel-Boards moeglich, die das in Hardware erlauben. Kann KVM das zufaelligerweise in Software?

  2. Re: Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: sphere 02.07.09 - 12:47

    Felix42 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ist es mit KVM eigentlich moeglich eine PCI-E
    > Grafikkarte komplett an den unmodifizierten(!)
    > Gast zu uebergeben? Zb wenn man zwei hat?
    >
    > Bei XEN ist das nur mit bestimmten Intel-Boards
    > moeglich, die das in Hardware erlauben. Kann KVM
    > das zufaelligerweise in Software?

    Man braucht kein Board von Intel, aber eine CPU und einen Chipsatz, die VT-d unterstützen. Das Äquivalent von AMD nennt sich IOMMU. Beide werden von KVM unterstützt.

    An device passthrough ohne Hardwareunterstützung wird offenbar gearbeitet, aber da kenne ich den Status nicht.

  3. Re: Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: Linuxxxxx 03.07.09 - 08:22

    PCI geht. Sogar mit nativer Geschwindigkeit: tinyurl .com/m7kmrs USB geht über KVM tinyurl .com/nrbezy

  4. Re: Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: Linuxianer 03.07.09 - 08:24

    TV-Karten gehen jedenfalls, der Rest aber noch nicht, wohl:
    http://forum.ubuntuusers.de/topic/kvm-pci-passthrough/

  5. Re: Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: Felix42 03.07.09 - 13:59

    Danke!

    Meinte natuerlich nicht ein Board, sondern den Chipsatz. Hab hier einen von AMD drin stecken. Von daher waere es schoen zu wissen, ob das in den Phenom 2 Prozessoren drin ist. Wurde zwar mal so angekuendigt, aber irgendwie finde ich nichts dazu.

    Gibt es IOMMU ueberhaupt schon in Hardware? Bzw gibt es eine Hardware Kombi die sich mit XEN nutzen laesst?


    Felix

  6. Re: Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: sphere 03.07.09 - 14:19

    Felix42 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Gibt es IOMMU ueberhaupt schon in Hardware? Bzw
    > gibt es eine Hardware Kombi die sich mit XEN
    > nutzen laesst?

    Wohl noch nicht. Angekündigt für einen neuen Serverchipsatz (Fiorano-Plattform) und die Desktop-Chipsätze der 800-Serie.

    http://solori.wordpress.com/2009/04/26/amd-and-intel-io-virtualization/

  7. Re: Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: Felix42 03.07.09 - 15:01

    Danke fuer den Hinweis! Dann muss ich wohl doch nach langer AMD Zeit auf Intel umsteigen.

  8. Re: Moeglich PCI-E Device komplett an Gast zu geben?

    Autor: sphere 03.07.09 - 15:15

    Felix42 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Danke fuer den Hinweis! Dann muss ich wohl doch
    > nach langer AMD Zeit auf Intel umsteigen.

    Dann viel Erfolg. Vielleicht ist diese Seite noch interessant: http://wiki.xensource.com/xenwiki/VTdHowTo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Hays AG, Bensheim
  3. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  4. Qvest Media GmbH, Köln, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,43€
  2. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  3. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
    IT in Behörden
    Modernisierung unerwünscht

    In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
    Ein Bericht von Andreas Schulte

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch