1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kühlung in Rechenzentren ist…

Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: Hollyway 02.07.09 - 12:08

    Dann gibt es zukünftig wohl den Raumanzug bei jedem Rechenzentrum Gratis dazu? Denn auch wenn so Hallen *meistens* Leer sind, gelegentlich muss schon mal einer durch.

  2. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: BG.. 02.07.09 - 12:11

    Wie es besser egeht sieht man doch in Jülich mit der Warmwasserkühlung....

  3. Kein Raumanzug.

    Autor: Missingno. 02.07.09 - 12:12

    Aber du darfst dir den Aufguss raussuchen. ;)

    --
    Dare to be stupid!

  4. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: Brandt 02.07.09 - 12:21

    Mir reicht es schon immer, wenn man in schlecht belüftete Büros geht. Da möchte ich mir nicht vorstellen, was bei einem Hardwaredefekt in solchen Hallen abgeht.
    "Bitte entkleiden Sie sich komplett, um die Temperaturen von über 30°C auszuhalten. Ziehen sie aber bitte vorher noch den Plastikanzug an, damit Sie den Schweiß nicht auf der Hardware verteilen" o_O

  5. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: yeti 02.07.09 - 12:22

    > gelegentlich muss
    > schon mal einer durch.
    Dann sollte Der 30 Grad auch mal kurzzeitig aushalten.

  6. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: Hollyway 02.07.09 - 12:27

    yeti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > gelegentlich muss schon mal einer durch.
    > Dann sollte Der 30 Grad auch mal kurzzeitig aushalten.

    Super, dann fallen die Schwabbel-Admins um wie die Speckklösse :-P

    Und wer sagt das man sich auf 30 beschränkt? Die Hardware verträgt noch mehr. Genauso wie man nicht garantieren kann das man nur 'kurzzeitig' dort arbeiten muss. Und was macht man bei ganz exostischen Konzepten? Vielleicht kommt ja einer auf die Idee die Luft gegen ein effizienteres Gasgemisch auszutauschen? Sollen die Leute dann die Luft anhalten? ;)

  7. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: nörf 02.07.09 - 12:36

    Hollyway schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > yeti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > ...Sollen die Leute dann
    > die Luft anhalten? ;)

    gibt ja noch sauerstoffflaschen.

  8. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: Hollyway 02.07.09 - 12:38

    Also Raumanzüge (light).

  9. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: badman 02.07.09 - 12:55

    also mit 30° ist es zu wenig. Bei mir in der Firma haben wir einen kleinen Raum (ca. 12qm) wo die Telefonanlage steht, ein 48-Port Cisco Switch, eine USV für diese und ein Steuer-Rechner. Dieser Raum ist ständig verschloßen da es zum Securitybereich zählt. Es ist dort keine Klimaanlage vorhanden und die die Luft wird nicht abtransportiert. Im Moment herrschen dort Temperaturen um die 38-42°C weshalb nun eine Klimafirma beauftragt wurde. Wie warm es in der Telefonanlage drin ist, möchte ich mir erst garnicht ausmalen.

    Nun ja der Grundsatz heißt ja aber, je kühler ein elektronisches Bauteil ist, desto langlebiger ist es und weil es auch Temperaturen um die 80-100°C aushält, heißt es nicht dass man es am Rande der Temp´s laufen lassen kann.

  10. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: Leser 02.07.09 - 13:02

    Unser Serverraum hat zwei Kühlsysteme. Fällt eines aus ist die Temperatur recht schnell bei 40-50°, da macht die Reparatur echt Spaß.

  11. Grundsatz?

    Autor: Missingno. 02.07.09 - 13:02

    badman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun ja der Grundsatz heißt ja aber, je kühler ein
    > elektronisches Bauteil ist, desto langlebiger ist
    > es
    Viele elektronische Bauteile fallen aber bei kalten Temperaturen genauso aus (z.B. Batterien/Akkus).

    > und weil es auch Temperaturen um die 80-100°C
    > aushält, heißt es nicht dass man es am Rande der
    > Temp´s laufen lassen kann.
    Doch, genau das heißt es.
    Fährst du auf der Autobahn nur 30km/h weil dein Motor bei 100km/h ins Schwitzen kommt?

    --
    Dare to be stupid!

  12. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: yeti 02.07.09 - 14:07

    > Unser Serverraum hat zwei Kühlsysteme. Fällt eines
    > aus ist die Temperatur recht schnell bei 40-50°,
    > da macht die Reparatur echt Spaß.

    Bei der letzten Inbetriebnahme in Saudi Arabien war es auch nicht kälter :-)

  13. Re: Grundsatz?

    Autor: Quorum_der_12 02.07.09 - 16:07

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > und weil es auch Temperaturen um die 80-100°C
    > > aushält, heißt es nicht dass man es
    > >am Rande der Temp´s laufen lassen kann.
    > Doch, genau das heißt es.
    Grenzbetriebstemperatur und optimale Temperatur unterscheiden sich erheblich.

    > Fährst du auf der Autobahn nur 30km/h weil dein
    > Motor bei 100km/h ins Schwitzen kommt?
    Wenn dein Motor bei 100km/h ins Schwitzen kommen würde, würdest du ihn dann permanent an seiner Leistungsgrenze betreiben?

    Viele Komponenten in heutigen Computer unterliegen temperaturbedingten Alterungseffekten.
    Bestes Beispiel dafür sind Elektrolytkondensatoren, die sich auf jedem Motherboard finden. Je heißer es ist, desto niedriger ist ihre Lebensdauer, weil sie entweder "überkochen" oder aber auf Dauer austrocknen. Halbleiterbausteine altern ebenfalls durch höhere Temperaturen schneller. Hinzu kommt, dass höhere Temperaturen zu höheren Widerständen in den normalen Leitern führen, was wiederum den Hitzeeintrag ins System erhöht.

  14. Re: Grundsatz?

    Autor: Missingno. 02.07.09 - 16:18

    Quorum_der_12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grenzbetriebstemperatur und optimale Temperatur
    > unterscheiden sich erheblich.
    Ich sage ja nicht, dass es optimal ist. Wenn eine CPU aber ausgewiesen im Temperaturbereich von 10°C bis 90°C arbeitet, dann sollte man sie auch mit bspw. konstant 85°C (um noch ein bisschen Luft nach oben zu haben, sicher ist sicher) betreiben können, wenn man das will. Theoretisch natürlich auch konstant mit 90°C, aber da ist dann die "Gefahr", dass sie doch mal aus dem Rahmen fällt (wenngleich das durch Herstellersicherheit abgedeckt sein sollte).

    > > Fährst du auf der Autobahn nur 30km/h weil
    > dein
    > Motor bei 100km/h ins Schwitzen kommt?
    > Wenn dein Motor bei 100km/h ins Schwitzen kommen
    > würde, würdest du ihn dann permanent an seiner
    > Leistungsgrenze betreiben?
    Wenn ich "schnell" von A nach B will, ja. Und so lange ich den Motor damit innerhalb seiner Betriebsparameter betreibe, warum nicht? Der wurde dafür gebaut, dass er das ab kann.

    --
    Dare to be stupid!

  15. Meinten Sie: autonomes System ohne Nabelschnur

    Autor: Anti Mater 02.07.09 - 16:50

    Ein Raumanzug ist was schönes, ermöglicht er doch für eine gewisse Zeit vollkommene Autonomie vom "Mutterschiff". Fast wie unser Planet, der auch nur eine gewisse Zeit autonom von der Sonnenenergie ist.

  16. Re: Demnächst also mit Raumanzug Serienmässig?

    Autor: :-) 02.07.09 - 20:37

    Ja, dort muss man einen Betonmischer mit dicken Eisstangen und Zement füllen. Bei Ankunft auf der Baustelle ist der Beton dann fertig...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d) im Bereich Breitbandinfrastruktur
    RBS wave GmbH, Stuttgart, Ettlingen
  2. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  3. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
  4. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe, Remote

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 34,99€
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. (u. a. TESO High Isle - Collector's Edition für 35,99€ statt 79€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de