1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IPTV: Telekom hat erst 30.000…

Das Problem ist doch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem ist doch

    Autor: flasherle 10.07.09 - 09:32

    Das Problem ist doch, das ich mir das nur als Telekomkunde bestellen kann und nicht als externer.

  2. Re: Das Problem ist doch

    Autor: ichichich 10.07.09 - 09:40

    Das Problem ist, dass es einfach keinen interessiert ;)

  3. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Fussball_ist_doof 10.07.09 - 09:41

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem ist doch, das ich mir das nur als
    > Telekomkunde bestellen kann und nicht als
    > externer.


    Ich weiß eh nicht, warum die Leute sich diesen Schwachsinn
    so gerne anschauen...

    20 überbezahlte Millionäre laufen hinter einer Lederkugel her
    und 2 Deppen stehen in benetzten Käfigen.

    Vollkommen unsinnig!

  4. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Maradona 10.07.09 - 09:46

    Fussball_ist_doof schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem ist doch, das ich mir das nur
    > als
    > Telekomkunde bestellen kann und nicht
    > als
    > externer.
    >
    > Ich weiß eh nicht, warum die Leute sich diesen
    > Schwachsinn
    > so gerne anschauen...
    >
    > 20 überbezahlte Millionäre laufen hinter einer
    > Lederkugel her
    > und 2 Deppen stehen in benetzten Käfigen.
    >
    > Vollkommen unsinnig!

    könnt ihr weiber nicht im dr. sommer forum weiter trollen?

  5. Telekom hat nur die IPTV-Rechte

    Autor: Fulzi 10.07.09 - 09:52

    und nicht die Streaming-Rechte im Web - die hat auch Sky gekauft. Die Telekom darf dir also gar kein Fußball zeigen. Und Sky hat wohl kein wirkliches Interesse am Web-TV. Ich denke, dass haben die nur gekauft, damit es kein anderer macht. Wahrscheinlich wird man dort nur das Top-Spiel und die Konferenz sehe können - würde mich nicht wundern.

  6. Re: Telekom hat nur die IPTV-Rechte

    Autor: flasherle 10.07.09 - 09:57

    unterschied zwischen IPTV und Streaming? ist für mich das gleiche...

  7. Re: Das Problem ist doch

    Autor: volltroll.de 10.07.09 - 10:04

    Maradona schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fussball_ist_doof schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > flasherle schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das Problem ist doch, das
    > ich mir das nur
    > als
    > Telekomkunde
    > bestellen kann und nicht
    > als
    >
    > externer.
    >
    > Ich weiß eh nicht,
    > warum die Leute sich diesen
    > Schwachsinn
    >
    > so gerne anschauen...
    >
    > 20 überbezahlte
    > Millionäre laufen hinter einer
    > Lederkugel
    > her
    > und 2 Deppen stehen in benetzten
    > Käfigen.
    >
    > Vollkommen unsinnig!
    >
    > könnt ihr weiber nicht im dr. sommer forum weiter
    > trollen?
    >

    Du bist ein echter Mann denn Du stehst auf Fussball.

  8. Re: Telekom hat nur die IPTV-Rechte

    Autor: dinge 10.07.09 - 10:06

    set-top-box vs. Browser?

  9. Re: Das Problem ist doch

    Autor: hendryk 10.07.09 - 10:19

    das problem ist, dass man immer noch das reguläre fernsehen bekommt...und fernsehen ist doch mal scheisse.

  10. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Zetatester 10.07.09 - 10:27

    Scheisse würde ich es nicht nennen. Es ist eine Frage des Preis/Leistungsverhältnisses. Die Qualität des Programms entspricht dem Preis und der ist Null, man kann sich also nicht beschweren. Nur dafür zahlen eben auch nicht.
    Konkurenzzfähiges VOD sollte geboten werden. Aktuelle Videothekenfilme in DVD und/oder HD Qualität (Bitrate und Sprache) für 2-3 Euro pro Film bei einer Auswahl die jede Videothek in den Schatten stellt.

  11. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Maradona 10.07.09 - 10:32

    volltroll.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > könnt ihr weiber nicht im dr. sommer forum weiter
    > trollen?
    >
    > Du bist ein echter Mann denn Du stehst auf
    > Fussball.

    und bügel bei der sportschau meine hemden.
    tatsächlich.

  12. Re: Das Problem ist doch

    Autor: DSL 1000mbit 10.07.09 - 10:39

    das problem ist die überaus hochentwickelte Breitbandinfrastruktur.
    Ich würde soviel dieser neuen IP Dienste buchen, aber von mir will offenbar keiner geld haben.

  13. Re: Das Problem ist doch

    Autor: DSL 1000mbit 10.07.09 - 10:43

    auch hier gilt: Wer soll das buchen?

    wenn ich schon sehe wie über DVB-S2 nur Pixelkotze ankommt, dann werde ich sicher nicht mit 16mbit VOD buchen. Jemand anderes will viellciht noch surfen, ein anderes Familienmitglied evtl online Spielen... Mit dem Kacknetz in DE wird das so schnell auch nichts.

  14. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Tingelchen 10.07.09 - 10:54

    Da sehe ich das Problem auch. Für richtiges IPTV ist die Basis des Netzes einfach noch zu schlecht. Wenn man sich die Preise ansieht die im Artikel genannt wurden und das ganze aufsummiert... die über 100 Mio Euro hätte man besser ins Glasfasernetz gesteckt, statt in die Lizenzen für Fußball.

    Die Preise im Fußball sind sowieso fern jeder Realität. Kein Wunder das die Stadien nicht mehr voll werden und der Verband vor der Pleite steht.

  15. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Lupus77 10.07.09 - 11:02

    Naja, ich würds auch gern buchen, bin aber kein Telekomkunde. Und meine Bandbreite mit 100 Mbit sollte dafür ausreichen, zur Not kann ich immer noch QoS im Router aktivieren. Vlt. baut ja nun Sky mal ein vernünftiges VOD Netz auf, CL Spiele konnte man ja letzte Saison immer buchen, ne Flatrate wäre toll, kommt sonst teuer auf Dauer.

  16. Re: Telekom hat nur die IPTV-Rechte

    Autor: flasherle 10.07.09 - 11:27

    wenn das alles ist, dann können sie diese ja auch nicht telkomkunden anbieten...

  17. Re: Das Problem ist doch

    Autor: flasherle 10.07.09 - 11:29

    JA mag sein, aber es gibt auch kunden die haben ne 100 mbit leitung von dem anderen anbieter, aber selbst die haben keine möglichkeit...

  18. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Oberlehrerhafter 10.07.09 - 11:58

    Hi,

    ich kann zwar verstehen, dass Leute nicht verstehen was an Fußball so interessant ist, was ich aber dabei nicht verstehe ist, warum es diesen Leuten so ein Anliegen ist, jenes acuh noch kund zu tun.

    Ob Fußball, Film, oder Musik, etc.

    Etwas sinnbefreiteres als über Geschmäcker zu "streiten" gibt es nicht.

    Ergo ist in meinen Augen dein Beitrag noch sinnbefreiter, als sich Millionarios anzuschaen, welche hinter einem Ball herlaufen.

  19. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Fußball Versteher 10.07.09 - 12:22

    Fussball_ist_doof schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiß eh nicht, warum die Leute sich diesen
    > Schwachsinn
    > so gerne anschauen...
    >
    > 20 überbezahlte Millionäre laufen hinter einer
    > Lederkugel her
    > und 2 Deppen stehen in benetzten Käfigen.
    >
    > Vollkommen unsinnig!
    >




    http://img244.imageshack.us/img244/5175/1223234209809.jpg

  20. Re: Das Problem ist doch

    Autor: Bayernfan 10.07.09 - 13:23

    Dann versuch mal eine Karte für ein Bayernspiel zu bekommen? Die sind schnell vergriffen.
    Klar dass keiner Dortmund Schalke sehen will...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Raum westliches Nordrhein-Westfalen
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm
  4. WeGrow GmbH, Tönisvorst

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
    Big Blue Button
    Das große blaue Sicherheitsrisiko

    Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
    Eine Recherche von Hanno Böck