1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Segway bald in ganz Deutschland…

Preis zu hoch !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis zu hoch !

    Autor: arnoldiese 13.07.09 - 16:59

    ~8 TEUR für son ding finde ich happig. dafür kriege ich ein vollwertiges auto.

    für 1 TEUR würde ichs mir zulegen, just for fun!

  2. Re: Preis zu hoch !

    Autor: Stalkingwolf 13.07.09 - 17:01

    oO 8.000 Euro für DAS Teil?

  3. Re: Preis zu hoch !

    Autor: °tilde° 13.07.09 - 17:06

    Ja die vernünftigen sind so teuer. Du kriegst auch Billig-Nachbauen ("Lizenzmodelle") für ca. 3.000 EUR, die gehen aber schnell kaputt (z.B. die Akkus nach ca. 2 Monaten). Die günstigen kann man auch nicht frisieren (über 20 km/h Spitzenleistung geht nicht).

  4. Re: Preis zu hoch !

    Autor: sparvar. 13.07.09 - 17:32

    das sagt du dann auch bei motorrädern?

  5. Re: Preis zu hoch !

    Autor: Reiskocher 13.07.09 - 19:22

    > das sagt du dann auch bei motorrädern?
    Ein Motorrad ist wenigstens cool, schnell und hat nicht den Charme einer Rentner-Gehilfe.

  6. Re: Preis zu hoch !

    Autor: Bouncy 14.07.09 - 09:34

    Reiskocher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Motorrad ist wenigstens cool,
    nö :p

  7. Re: Preis zu hoch !

    Autor: egal2 14.07.09 - 12:49

    > für 1 TEUR würde ichs mir zulegen, just for fun!

    Mach das. Die Zeitschrift Elektor bringt demnächst einen Bausatz heraus. Das Gerät sieht zwar nicht aus wie so hübsch designed aus wie ein Segway, aber ist dafür quelloffen und bastlerfreundlich - sprich: Jeder kann sich das so zurechtbauen und -programmieren, wie er möchte.

  8. Re: Preis zu hoch !

    Autor: Nudelsieb 14.07.09 - 13:20

    Reiskocher schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > nicht den Charme einer Rentner-Gehilfe.


    Ein "Rentner-Gehilfe" ... ist das dann ein Zivi oder wie ?

  9. Re: Preis zu hoch !

    Autor: Der Kaiser! 14.07.09 - 13:22

    > Ein "Rentner-Gehilfe" ... ist das dann ein Zivi oder wie ?
    Der kriegt keine 8.000 Ocken..


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  10. Re: Preis zu hoch !

    Autor: IhrName9999 14.07.09 - 14:09

    egal2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder kann sich das so zurechtbauen und
    > -programmieren, wie er möchte.

    Jo ... fummel du ruhig mal an physikalischen Gleichungen herum, die die Drehzahl der Motoren direkt beeinflussen bzw. dein Gewackel ausgleichen ... mach das ruhig einmal - ich lege eine Rose auf dein Grab, versprochen.


  11. Re: Preis zu hoch !

    Autor: Der Kaiser! 14.07.09 - 16:27

    > Mach das. Die Zeitschrift Elektor bringt demnächst einen Bausatz heraus. Das Gerät sieht zwar nicht aus wie so hübsch designed aus wie ein Segway, aber ist dafür quelloffen und bastlerfreundlich - sprich: Jeder kann sich das so zurechtbauen und -programmieren, wie er möchte.
    Ernsthaft?


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  12. Re: Preis zu hoch !

    Autor: flieger 14.07.09 - 16:42

    Noch nie was von Selbstbau-Helis gehört?
    Die dürften noch ein Zacken heftiger sein als so ein Roller mit 2 Freiheitsgraden.

  13. Re: Preis zu hoch !

    Autor: IhrName9999 15.07.09 - 10:57

    Du weisst aber schon, dass der Segway MOTORUNTERSTÜTZT STEHEN kann, ergo dauerhaft komplexe Berechnungen mit einfliessen, die nun wirklich über den Verstand eines kleinen Bastlers hinausgehen?

    Diverse Universitäten haben jahrelang geforscht um genau dies eine Problem endlich zu lösen ... da wird kein Möchtegern-Experte "mal eben schnell" selbiges Zustande bringen

  14. Re: Preis zu hoch ! - Bastler haben es geschaft einen nachzubauen !!

    Autor: xenocracy_2001 16.07.09 - 15:32

    siehe

    www.cczwei.de

    computer club 2

    Wheelie im Studio des CCZwei

    Auszug aus den Bericht:

    In dieser Sendung werden wir auch das selbstbalancierende, einachsige
    Elektrogefährt, den ElektorWheelie, als vorstellen. Der Entwickler
    dieses genialen Projektes, Chris Krohne, und der Redakteur von Elektor,
    Jens Nickel, haben es sich nicht nehmen lassen selbst ins Studio zu
    kommen um zu zeigen was mit dem Gerät möglich ist. Das Projekt kann als
    Bausatz bei Elektor erworben werden

  15. Re: Preis zu hoch ! - Bastler haben es geschaft einen nachzubauen !!

    Autor: Janette Kausch 28.09.09 - 18:27

    Ich habe einen Segway Vertrieb in Dänemark und bei mir kostet er nicht soviel wie in Deutschland. Ich verstehe nicht warum diese Fahrzeuge so teuer anbietet, im EK sind sie nicht so teuer, das man gleich einen im VK für 6000-7000 euro anbieten muss. Wenn Ihr lust habt könnt Ihr ja mal da nachschauen unter http://www.laluna-import.dk/
    Ich biete viele verschiedene Segways an und liefer auch nach Deutschland!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  2. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  4. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum