1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3.5.1 stopft kritisches…

Dat ging ja mal schnell!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dat ging ja mal schnell!

    Autor: manni vom Fettgrill 17.07.09 - 08:45

    Kaum gemeldet schon gibts das Update.

    Eben direkt auf Hilfe geklickt, stand da schon:
    "Firefox 3.5.1 wird heruntergeladen"!
    Sehr schön :-)

  2. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: T-Virus 17.07.09 - 08:51

    Jopp find ich auch super :)
    So muss man nicht mal den JIT Compiler abschalten.
    Hatte ihn auch laufen gelasssen, da Updates meistens nach kurzer Zeit kommen und ich nicht auf verseuchten Seiten surfe.

  3. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: itachi 17.07.09 - 08:58

    Tjo, kein Zündmaterial für die ganzen Trolle. Blah, blah, bei Mozilla dauerts auch so lang wie bei Microsoft.

  4. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: kitler 17.07.09 - 09:19

    naja sowas weiß man ja nicht immer
    kann ja auch passieren, dass eine werbung bei golem.de infiziert ist und dann bist du gearscht ;)

  5. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Ainer v. Fielen 17.07.09 - 09:20

    Richtig! Was bei Mozilla schlimmstenfalls eine Sache von Tagen ist ist bei Microsoft regelmässig eine Sachen von Monaten oder gar Jahren...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  6. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Ekelpack 17.07.09 - 09:30

    AdBlock

  7. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Der Kommunist 17.07.09 - 09:35

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AdBlock

    ~ Plus!

  8. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Der Kommunist 17.07.09 - 09:40

    Ainer v. Fielen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Richtig! Was bei Mozilla schlimmstenfalls eine
    > Sache von Tagen ist ist bei Microsoft regelmässig
    > eine Sachen von Monaten oder gar Jahren...

    Ganz genau: Da liegen die Fakten klar vor Augen und die Trolle muessen immer noch gegen den Strom schwimmen...
    Auch M$ hat die Tage vor einem richtig kritischen Bug im IE gewarnt, der bereits seit vielen Monaten bekannt war und seit Wochen aktiv ausgenutzt wird. Dafuer ist vor wenigen Tagen erst ein Update erschienen. BTW: Dieses forciert einen Windows-Neustart innerhalb von 5min und einige Bekannte / Kollegen haben dadurch wichtige Daten verloren, da sich gerade nicht vor dem PC waren, als der Neustart erfolgte...

  9. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: ich :-) 17.07.09 - 09:51

    ich musste nicht sofort neu starten

  10. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Streuner 17.07.09 - 10:00

    Der Kommunist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BTW: Dieses forciert einen
    > Windows-Neustart innerhalb von 5min und einige
    > Bekannte / Kollegen haben dadurch wichtige Daten
    > verloren, da sich gerade nicht vor dem PC waren,
    > als der Neustart erfolgte...

    Wer sein System nicht im griff hat, muss halt mit den Folgen leben.

  11. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Streuner 17.07.09 - 10:02

    Dafür hat Mozilla es aber auch leichter und sie gehen deutlich radikaler vor. Bei Mozilla ignoriert man gerne mal die Abwärtskompatibilität zur vorherigen Minor-Version, oder ob man neue Fehler einbaut.

  12. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: drgdrg 17.07.09 - 10:03

    Dit weeste nicht, ob du nicht auf ner verseuchten Seite surfst. Wenn Golem kompromittiert wird, dann betrifft es dich ebenfalls :p

  13. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: blubbsy 17.07.09 - 10:04

    deshalb stellt man ja auch nicht die volle automatik ein würde ich sagen? Wer es eben in Windows Update so eingestellt hat, dass updates automatisch geladen, installiert und anschließend neu gestartet werden soll ist halt einfach selbst schuld. zumal bei windows extra gefragt wird ob die windows updates installiert werden sollen oder nicht (beim ersten starten des rechners).

  14. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Herb 17.07.09 - 10:28

    Der Kommunist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BTW: Dieses forciert einen
    > Windows-Neustart innerhalb von 5min und einige
    > Bekannte / Kollegen haben dadurch wichtige Daten
    > verloren, da sich gerade nicht vor dem PC waren,
    > als der Neustart erfolgte...

    Ich habe für sie eine Kerze angezündet. (Für die Daten)

  15. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Ekelpack 17.07.09 - 10:31

    Der Kommunist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > AdBlock
    >
    > ~ Plus!


    Ich mochte AdBlock immer lieber... aber Du hast schon recht.

  16. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Wikifan 17.07.09 - 10:35

    Die Lücke war (bei mir dank Workaround nicht) jetzt aber schon einige Tage aktiv. Zum Glück haben sich grade die meisten Cracker auf den Active-X-Exploit eingeschossen, sonst hätte man da Probleme bekommen können.

  17. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.07.09 - 10:46

    itachi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tjo, kein Zündmaterial für die ganzen Trolle.

    Würde mich zwar nicht als Troll bezeichnen, aber...

    > Blah, blah, bei Mozilla dauerts auch so lang wie
    > bei Microsoft.

    ... zumindest das starten :-)

    Ich finde Mozilla könnte ruhig mal wieder ein bisschen in Richtung Geschwindigkeit und geringem Speicherverbrauch arbeiten.

  18. welche Werbung?

    Autor: SeppD 17.07.09 - 11:09

    *Adblock Plus*

  19. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Sigurd Schwämmlein 17.07.09 - 12:04

    kitler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja sowas weiß man ja nicht immer
    > kann ja auch passieren, dass eine werbung bei
    > golem.de infiziert ist und dann bist du gearscht
    > ;)


    So wie ich das sehe wird golem.de als werbefreie IT-Plattform von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gesponsort.

    Schönen Freitag noch ;)

  20. Re: Dat ging ja mal schnell!

    Autor: Nemo 17.07.09 - 12:17

    Oh Herb, ich danke dir so sehr, mein heutiger Tag drohte mal wieder ein völlig trübsinniger zu werden bzw. zu sein, aber dein Kommentar hat mich Tränen lachen lassen - das ist besser als jedes Antidepressivum!

    Nochmals meinen herzlichsten Dank. Und ich werde auch gleich eine Kerze anzünden für die vielen verloren Daten auf dieser Welt...

    *rofl*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Glessen (Nähe Köln)
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. externe SSD 500 GB für 89,99€, externe Festplatte 6 TB für 99,00€ externe Festplatte 8...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  2. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus
  3. 5G Unionsfraktion lehnt Verbot von Huawei einstimmig ab

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

  1. Elektromobilität: Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos
    Elektromobilität
    Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos

    Der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat sich einen Porsche Taycan gekauft - obwohl er große Probleme bei der Elektromobilität sieht, wie er in einem Interview sagt.

  2. Kabelnetz: Vodafone bietet Gigacable Max für dauerhaft 39,99 Euro
    Kabelnetz
    Vodafone bietet Gigacable Max für dauerhaft 39,99 Euro

    Statt die Preise wie bisher nach zwölf Monaten zu erhöhen, setzt Vodafone nun auf einen Festpreis. Zudem verschwindet die Marke Unitymedia.

  3. Falt-Smartphones: Display im Galaxy Z Flip soll anfällig für Kratzer sein
    Falt-Smartphones
    Display im Galaxy Z Flip soll anfällig für Kratzer sein

    Die beiden neuen Falt-Smartphones Galaxy Z Flip und Motorola Razr sind auf ihre Widerstandsfähigkeit getestet worden. Bei der Kratzfestigkeit schneidet das Glasdisplay im Samsung-Modell kaum besser ab als im Razr. Zudem nehmen beide Smartphones bei Falltests Schaden.


  1. 08:27

  2. 08:00

  3. 07:44

  4. 07:13

  5. 11:37

  6. 11:10

  7. 10:30

  8. 09:38