1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ATI: Radeon 800 XL mit 512 MByte…

@Golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem

    Autor: Dalai 04.05.05 - 13:08

    Wer findet den Fehler ? =)

    "Eigentlich war zu erwarten, dass ATI nur Karten rund um die schnellsten Chips 800 XT oder 850 XT mit 512 MByte ausstatten würde. Diese unterscheiden sich vom jetzt gewählten 800 XT aber nur durch höhere Takte"

  2. Re: @Golem

    Autor: ck (Golem.de) 04.05.05 - 13:14

    Dalai schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer findet den Fehler ? =)
    >
    > "Eigentlich war zu erwarten, dass ATI nur Karten
    > rund um die schnellsten Chips 800 XT oder 850 XT
    > mit 512 MByte ausstatten würde. Diese
    > unterscheiden sich vom jetzt gewählten 800 XT aber
    > nur durch höhere Takte"

    Mist, der war mir durch die Lappen gegangen. Es muss natürlich XL heißen. Wurde korrigiert, danke.

    Gruß,
    Christian Klass
    Golem.de

  3. Re: @Golem

    Autor: Fehler_Nr_2 06.05.05 - 07:47

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dalai schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer findet den Fehler ? =)
    >
    > "Eigentlich war zu erwarten, dass ATI nur
    > Karten
    > rund um die schnellsten Chips 800 XT
    > oder 850 XT
    > mit 512 MByte ausstatten würde.
    > Diese
    > unterscheiden sich vom jetzt gewählten
    > 800 XT aber
    > nur durch höhere Takte"
    >
    > Mist, der war mir durch die Lappen gegangen. Es
    > muss natürlich XL heißen. Wurde korrigiert,
    > danke.
    >
    > Gruß,
    > Christian Klass
    > Golem.de
    >



    fehlt da nicht sowieso noch n X vornedran? also x800xl und x850xl ?! oder hab ich bezeichnungstechnisch was verpasst??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  3. SySS GmbH, Tübingen, Wien, Frankfurt am Main, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 9 5950X für 979,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Logitech G Pro Superlight im Kurztest: Weniger Gramm um jeden Preis
Logitech G Pro Superlight im Kurztest
Weniger Gramm um jeden Preis

Man nehme das Gehäuse der Logitech G Pro Wireless und spare Gewicht ein, wo es geht. Voilá, fertig ist die Superlight. Ist das sinnvoll?

  1. Ergo M575 im Test Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
  2. MX Anywhere 3 im Test Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
  3. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner