1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube experimentiert mit…

Und was...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was...

    Autor: Kabelsalat 21.07.09 - 09:00

    ...soll ich auf dem Video sehen?
    Ich finde beide Bilder sehen gleich aus, bis auf ein paar Unterschiede in der Helligkeit.
    Irgendwelche Effekte die 3D gucken ohne Brille hervorruft konnte ich nicht entdecken.

  2. Re: Und was...

    Autor: Neko-chan 21.07.09 - 09:01

    genaugenommen sind die Bilder leicht versetzt, soweit ich das feststellen konnte. Würde man die beiden Bilder jetzt übereinander legen und die richtige Brille dazu besitzen, würde ein 3D Eindruck entstehen.

  3. Re: Und was...

    Autor: Kabelsalat 21.07.09 - 09:04

    OK, dann würde hier aber nicht mit Farbfilter gearbeitet werden. Ich komm nicht drauf wie die Technik heißt aber da war doch mal was mit Polarisation? Es wäre dann so ähnlich wie die Technik die im Kino verwendet wird.

    Ich habe es grade mal bei einem zufälligen Video ausprobiert, da viel mir grad der Ring des Niebelungen in die Hände und ja, ich denke es gibt einen unterschied zwischen der normalen und der 3D Fassung. Ob das aber wirklich eine 3D Effekt gibt, muss hier mal einer mit passender Brille schreiben ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.09 09:08 durch Kabelsalat.

  4. Re: Und was...

    Autor: Neko-chan 21.07.09 - 09:13

    Es gibt ne Technik von Nvidia, die wohl durch das Video oben dargestellt werden soll.

    Die Variante mit den Farben ist eigentlich die einfachste. Man blendet ja auf jedem Auge eine andere Farbe aus und hat so verschiedene Bilder. 3D effekt.
    Welche Varianten sie allerdings auf YT verwenden wollen, wurde in dem Artikel nicht wirklich geklärt...

  5. Re: Und was...

    Autor: TutNichtsZurSache 21.07.09 - 09:21

    Am besten man guckt sich das Video auf Youtube an. Da werden dann nämlich beide Bilder mit nem Farbfilter übereinander gelegt angezeigt und nicht untereinander. Mit entsprechender Brille ist das ganze dann 3D...

  6. Re: Und was...

    Autor: DerAkademiker 21.07.09 - 09:24

    Mit Polarisation gibts was. Da muss auf dem einen Auge ein horizontal polarisiertes Glas, auf dem linken ein vertikal polarisiertes sein.

  7. Re: Und was...

    Autor: DerAkademiker 21.07.09 - 09:25

    nVidia klappt anders: Doppelte FPS, Brillte hat "shutter" Glaeser. Eine Linse wird geschlossen waehrend die andere geoeffnet wird. Auf dem Monitor erscheint in dem Moment das Bild fuer das jeweilige Auge.

  8. Re: Und was...

    Autor: Neko-chan 21.07.09 - 09:26

    Das Video im Artikel zeigt doch zwei etwas versetzte Bilder. dasselbe wie in Nvideas Technik nur sind die nicht übereinander gelegt.

  9. ja so ist das...

    Autor: Usernation 21.07.09 - 09:32

    es hilft Schielen bis beide Bilder übereinander gelegt sind dann sehe ich 3 Bilder und das in der Mitte wirkt räumlich. Nicht die beste Möglichkeit aber die günstigste

  10. Re: Und was...

    Autor: lollolol 21.07.09 - 09:33

    Wie wäre es mal mit s c h i e l e n? Persönlich mag ich keine der Techniken, welche die Farben verzerren; da schiele ich lieber, auch wenn das auf Dauer anstrengend für die Augen ist.

  11. ach ja das geht nur wenn die bilder horizontal nebeneinander sind

    Autor: Usernation 21.07.09 - 09:33

    kt

  12. oder wenn man Kopf oder Bildschirm dreht.

    Autor: lollolol 21.07.09 - 09:34

    kt

  13. Re: Und was...

    Autor: mw (Golem.de) 21.07.09 - 09:47

    Habe das Video aktualisiert - eine HD-Version kommt ebenfalls noch.
    Das Prinzip sollte jetzt schlüssiger werden.

    Gruß,
    Michael

  14. Re: Und was...

    Autor: Neko-chan 21.07.09 - 09:49

    ähm... wie viele verschiedene Brillen braucht man den für das Video? ich hab jetzt sicher 5 verschiedenen Farben gezählt...

  15. Re: Und was...

    Autor: mw (Golem.de) 21.07.09 - 09:56

    Neko-chan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ähm... wie viele verschiedene Brillen braucht man
    > den für das Video? ich hab jetzt sicher 5
    > verschiedenen Farben gezählt...

    Youtube bietet dem Nutzer verschiedene Ansichten an wie Rot/Cyan oder Gelb/Blau. Unser Video zeigt jede Ansicht einmal, um einen Überblick zu verschaffen.

    Gruß,
    Michael

  16. Re: Und was...

    Autor: Neko-chan 21.07.09 - 10:18

    ahh.. ok, danke :)

  17. Re: Und was...

    Autor: Kabelsalat 21.07.09 - 10:25

    im Prinzip nicht schlecht, wenn man Farbenblind ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in Datenqualität (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  3. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
  4. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39