1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony mit kompaktem Sonoma…

Schminkspiegel statt Display?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schminkspiegel statt Display?

    Autor: Xnix 04.05.05 - 20:10

    Hat schon jemand praktische Erfahrung mit diesen neuen spiegelnden Displays gemacht (nein, bei Saturn angeschaut zählt nicht)?

    Muss man da mit schwarzen Klamotten und Skimaske vorm Notebook sitzen, damit man was erkennen kann und sich nicht nur selbst sieht?

  2. Re: Schminkspiegel statt Display?

    Autor: saendmaen 04.05.05 - 23:02

    Praktische Erfahrungen nicht, aber ich habe schon im laden genau das selbe festgestellt. Es ist zwar ein wahnsinnig gutes Bild mit schönen satten Farben, aber was bringts wenn ich dann mal mit dem Rücken zum Fenster sitze und nur noch sehe was draußen so los ist.

    Lange habe ich nach einem neuen Notebook gesucht und vorerst war das XBlack Display für mich ein muss Kriterium, aber mit jedem neuen Blick auf die Geräte bei Saturn und Co. wurde mir klar, dass das nicht das wahre sein kann. (Nun ein Samsung P35 gekauft mit 1400er Auflösung !!! ;) )

    Ciao ciao
    Fabian



    Xnix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat schon jemand praktische Erfahrung mit diesen
    > neuen spiegelnden Displays gemacht (nein, bei
    > Saturn angeschaut zählt nicht)?
    >
    > Muss man da mit schwarzen Klamotten und Skimaske
    > vorm Notebook sitzen, damit man was erkennen kann
    > und sich nicht nur selbst sieht?
    >
    >

  3. Laptops sind sowieso nur für Armleuchter

    Autor: derKenner 04.05.05 - 23:43

    So 'n Laptop ist der eher wie'n Porsche, da fragt man doch nicht ob da die Einakufstüten reinpassen...........
    Ne mal im ernst wie will man bei Akkulaufzeiten von 4 Stunden vernünftig arbeiten? Einmal Sourcen auschecken durchompilieren und schon is der Akku alle...
    Und fürs Terminmanagment isses doch wohl ehr so, das ich meine Termine 10x aufgeschrieben hab bis der Laptop endlich bootet...
    Nein auch Emails checken fällt flach, für sowas gibts ja wohl heute internetcafes, und wo's die nicht gibt hat man meist auch kein wlan.... ausserdem verwaltet MEINE Korrespndenz die Sekretärin.
    Die einzigen die ernshaft sowas brauchen können sind die Telekomtechniker, die haben häufig auch eins nur wissen die nur in den seltensten Fällen wo man das Ding anschaltet.....

  4. Re: Schminkspiegel statt Display?

    Autor: simon 05.05.05 - 00:01

    Also ich habe seit einem halben Jahre einen S-Serie vaio und bin sehr zufrieden damit

    das onyx black lcd kommt einem wirklich die ersten paar minuten wie eine glasscheibe vor, aber ich verwende in täglich daheim am schreibtisch und auch auf der uni wo es mit fenstern, sonne etc. eigentlich noch nie ein problem gab.

    das display ist ausserdem so hell das ich es meistens auch auf die hälfte der helligkeit runterdrehen kann...

    ich betreibe es übrigends unter gentoo linux was (bis auf den memory stick reader der bei mir noch ned so will (andere haben es geschafft)) absolut problemlos funktioniert.

    mfg





    Xnix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat schon jemand praktische Erfahrung mit diesen
    > neuen spiegelnden Displays gemacht (nein, bei
    > Saturn angeschaut zählt nicht)?
    >
    > Muss man da mit schwarzen Klamotten und Skimaske
    > vorm Notebook sitzen, damit man was erkennen kann
    > und sich nicht nur selbst sieht?
    >
    >


  5. Re: Laptops sind sowieso nur für Armleuchter

    Autor: jemand_der_mehr_ahnung_hat 05.05.05 - 12:15

    Du solltest Deinen Namen von "derKenner" zu "derPenner" ändern, passst hier eher. Sowas von unquallifiziertem Gebrabbel wie von Dir liest man selten.

    Es gibt Menschen die selbst arbeiten (auch ohne Sekretärin). Diese Leute haben einen Laptop um damit zu arbeiten, denn es gibt (wirklich!!!) Netzteile. Wenn also nach 5,5 Stunden mein akku schlapp macht, dann stecke ich das Netzteil an und arbeite weiter. Startzeit meines Notebooks aus dem Ruhezustand: ~35 - 40 Sekunden. Achja, Einschalter ist bei mir oben rechts. eMails checke ich im Übrigen lieber mit dem Handy, das geht schnell und überall auch ohne Inet-Kaffee.

    Das nächste mal erst Denken, dann Tippen!

    Mfg



    derKenner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So 'n Laptop ist der eher wie'n Porsche, da fragt
    > man doch nicht ob da die Einakufstüten
    > reinpassen...........
    > Ne mal im ernst wie will man bei Akkulaufzeiten
    > von 4 Stunden vernünftig arbeiten? Einmal Sourcen
    > auschecken durchompilieren und schon is der Akku
    > alle...
    > Und fürs Terminmanagment isses doch wohl ehr so,
    > das ich meine Termine 10x aufgeschrieben hab bis
    > der Laptop endlich bootet...
    > Nein auch Emails checken fällt flach, für sowas
    > gibts ja wohl heute internetcafes, und wo's die
    > nicht gibt hat man meist auch kein wlan....
    > ausserdem verwaltet MEINE Korrespndenz die
    > Sekretärin.
    > Die einzigen die ernshaft sowas brauchen können
    > sind die Telekomtechniker, die haben häufig auch
    > eins nur wissen die nur in den seltensten Fällen
    > wo man das Ding anschaltet.....
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 327,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 Download Code) für 19,90€, ARK: Survival...
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de