1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft in China angeblich…

Der Provider zahlt AN Blizzard?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: Kaliumhexacyanoferrat 21.07.09 - 16:43

    "Rund 300 Millionen US-Dollar zahlt Netease für den drei Jahre laufenden Exklusivvertrag"

    Wer möchte meine Homepage hosten? Verlange 100-300€ / Monat.

  2. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: wurst hans hans 21.07.09 - 16:52

    Wenn ihr meine Webseite hostet verlange ich nur 50€! First come first serve, also beeilt euch.

    Aber mal im Ernst, warum bekommt Blizzard dafür Geld?

  3. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: Gast90234 21.07.09 - 16:56

    Weil der chinesische Anbieter das Geld von den Spielern bekommt?

  4. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: Doubt 21.07.09 - 16:56

    Ich dachte es ginge um den Payment-Provider, der ja durch die ganzen Transaktionen verdienen würde. Da wäre es dann verständlich, dass derjenige, der Blizzard als Kunden bekommt, dann an Blizzard zahlt...

  5. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: wurst hans hans 21.07.09 - 17:00

    Achso, also zahlt der Spieler an den Provider, den WoW-Server-Betreiber und an Blizzard?

    Ich kenn mich bei WoW nicht so aus, aber das find ich heftig.

  6. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: Kaliumhexacyanoferrat 21.07.09 - 17:00

    "den Chinesen Zugang nach Azeroth verschaffen."

    Hat sich für mich nicht unbedingt nach Zahlungsabwicklung angelesen.

  7. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: Doubt 21.07.09 - 17:01

    Hab's nur überflogen, dachte es ging um Zahlungsabwicklung, auch wegen der Gamecards. Naja, dann scheint Blizzard einfach ein wichtiger Kunde zu sein, den man sich um jeden Preis krallen muss ;-)

  8. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: Gast90234 21.07.09 - 17:03

    Wieso? Die ganzen Fastfood-Ketten kriegen ihr Geld auch von den Kunden und müssen dafür dann Geld abdrücken, dass sie überhaupt den Namen der Kette tragen dürfen.

  9. wurst hans hans

    Autor: wurst hans hans 21.07.09 - 17:07

    Also zahlen die Kunden an den Server-Betreiber aber nicht an Blizzard direkt?

    Bisher dachte ich, dass man sich direkt bei Blizzard anmeldet und auch dort bezahlt wird und den Server sucht man sich dann nach Belieben aus.

  10. Re: wurst hans hans

    Autor: Leonard of Yorkshire 21.07.09 - 17:17

    wurst hans hans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bisher dachte ich, dass man sich direkt bei
    > Blizzard anmeldet und auch dort bezahlt wird und
    > den Server sucht man sich dann nach Belieben aus.


    Falsch gedacht und das garantiert nicht das letzte Mal du Lausbub.

  11. Re: wurst hans hans

    Autor: Stalkingwolf 21.07.09 - 17:44

    Ja bei uns. Aber scheinbar nicht in China.

  12. Re: wurst hans hans

    Autor: FranUnFine 21.07.09 - 17:52

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja bei uns. Aber scheinbar nicht in China.

    Ja, da ist eine Spezialsituation, weil - wenn ich mich an die Berichte bei EvE damals erinnere - die Betreiberfirm der Server chinesisch/in China "stationiert" sein muss.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  13. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: blorbo 21.07.09 - 20:32

    Netease ist in dem Fall nicht nur Hoster sondern auch Betreiber von World of Warcraft. Soll heißen die Kunden kaufen ihren Zugang bei Netease und Netease muss wiederum Lizenzgebühren an Blizzard abdrücken.

  14. Re: Der Provider zahlt AN Blizzard?

    Autor: tge 22.07.09 - 10:01

    oha virtuelles outsourcing xD

  15. Re: wurst hans hans

    Autor: Globalcollect 22.07.09 - 12:43

    Also soweit ich informiert bin zahlst du in D auch nicht an Blizz sondern das wird über diese Firma abgerechnet ;)

    http://www.globalcollect.com/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme