Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Total Commander beschreibt USB…

wer's braucht ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer's braucht ...

    Autor: .... 04.05.05 - 17:50

    .

  2. Re: wer's braucht ...

    Autor: Teilzeit-Jedi 04.05.05 - 17:59

    also die ftp-snychro hab ich schon oft vermisst.
    Aber wer TC noch nie benutzt hat ...

  3. Was mich bisher noch genervt hat...

    Autor: Flo 04.05.05 - 18:06

    ...war dass die Dialoge während des Kopierens/Verschiebens/Packens/Entpackens nicht alle in die Warteliste (F2) gepackt werden können.. warum sind die Dialoge nicht einheitlich?
    (manchmal kann man sie in den "Hintergrund" schalten, mache Entpackvorgänge nicht..

    Konnte die neue Version noch nicht testen.. weiß jemand ob das jetzt funktioniert? (Vor allem das Entpacken in der Warteschlange wäre nützlich)

    Ansonsten ist es mein mit Abstand wertvollstes Programm..was mich schon seit Windows 3.11 begleitet..

    Windows-Versionen kommen und gehen.. der TC bleibt ;-)

    ein schönes verlängertes WE allen hier!

  4. Re: wer's braucht ...

    Autor: GeroZ 04.05.05 - 18:38

    Fremde Länder, fremde Fritten: Der TCMD ist morgens das erste Programm, das ich öffne (in seltenen Ausnahmefällen kommt der Thunderbird davor), und abends das letzte, das ich schließe. Logischerweise ist der auch das allererste Programm, das ich auf ein frisch installiertes Windows aufspiele.

    Ich kann nicht leben ohne das Ding, ohne bin ich nur ein halber (Computerbediener-)Mensch.

  5. Re: wer's braucht ...

    Autor: tomacco 04.05.05 - 19:23

    GeroZ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich kann nicht leben ohne das Ding, ohne bin ich
    > nur ein halber (Computerbediener-)Mensch.

    Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Das Ding ist DAS Programm auf meinem System. Alleine die Zeitersparnis bei Dateioperationen ist die Registrierungsgebühr wert.

  6. Re: wer's braucht ...

    Autor: i bin's 04.05.05 - 19:33

    I brauchs.
    TC das beste Prg für Windows!!!!!!!!!!!


  7. Re: Was mich bisher noch genervt hat...

    Autor: Kein Kostverächter 04.05.05 - 19:34

    Flo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...war dass die Dialoge während des
    > Kopierens/Verschiebens/Packens/Entpackens nicht
    > alle in die Warteliste (F2) gepackt werden
    > können.. warum sind die Dialoge nicht
    > einheitlich?
    > (manchmal kann man sie in den "Hintergrund"
    > schalten, mache Entpackvorgänge nicht..
    Man kann alle Entpack-, Pack-, Kopier- und Verschiebedialoge per Button in den Hintergrund setzen, bei FTP-Operationen muss man das auf dem Bestätigungsdialog vorher machen. Das ist der einzige Unterschied, da sind die FTP- und die Dateisystem-Operationen wohl unterschiedlich implementiert.

    > Konnte die neue Version noch nicht testen.. weiß
    > jemand ob das jetzt funktioniert? (Vor allem das
    > Entpacken in der Warteschlange wäre nützlich)

    Das weiß ich jetzt nicht, die Warteschlange gibt es AFAIK nur für die FTP-Operationen, aber die neue Version habe ich noch nicht gesehen.

    > Ansonsten ist es mein mit Abstand wertvollstes
    > Programm..was mich schon seit Windows 3.11
    > begleitet..
    >
    > Windows-Versionen kommen und gehen.. der TC bleibt
    > ;-)

    Auch bezahlt? ;-) Da gehe ich mal von aus, mein TC ist auf jeden Fall meiner, da wird schon seit Jahren kein Nagscreen mehr weggeklickt.

    > ein schönes verlängertes WE allen hier!

    Auch so!




    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  8. Re: wer's braucht ...

    Autor: Kein Kostverächter 04.05.05 - 19:35

    Tja, während Du noch mit dem Explorer rumhampelst, gehen die TC-Nutzer schon ins lange Wochende ;-)



    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  9. jaa!!! *süchtig*

    Autor: möp 04.05.05 - 20:13

    GeroZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fremde Länder, fremde Fritten: Der TCMD ist
    > morgens das erste Programm, das ich öffne (in
    > seltenen Ausnahmefällen kommt der Thunderbird
    > davor), und abends das letzte, das ich schließe.
    > Logischerweise ist der auch das allererste
    > Programm, das ich auf ein frisch installiertes
    > Windows aufspiele.
    >
    > Ich kann nicht leben ohne das Ding, ohne bin ich
    > nur ein halber (Computerbediener-)Mensch.

    Full Ack =)

  10. Re: wer's braucht ...kaufen...

    Autor: core2 04.05.05 - 22:26

    tomacco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GeroZ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich kann nicht leben ohne das Ding, ohne bin
    > ich
    > nur ein halber
    > (Computerbediener-)Mensch.
    >
    > Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Das Ding ist DAS
    > Programm auf meinem System. Alleine die
    > Zeitersparnis bei Dateioperationen ist die
    > Registrierungsgebühr wert.
    >
    >


    Wär nett, wenn man den nicht nur bei PC-WELT runterladen kann, sondern dort (oder bei Amazon oder bei Mediamarkt...) kaufen könnte. Letztens erst gesehen: Eine S.A.D-Ausgabe im Karton von Getright 5.
    Aber: Was nicht ist kann ja noch werden...

  11. Re: wer's braucht ...

    Autor: ThorThür 04.05.05 - 22:34

    tomacco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GeroZ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich kann nicht leben ohne das Ding, ohne bin
    > ich
    > nur ein halber
    > (Computerbediener-)Mensch.
    >
    > Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Das Ding ist DAS
    > Programm auf meinem System. Alleine die
    > Zeitersparnis bei Dateioperationen ist die
    > Registrierungsgebühr wert.
    >
    >
    1. Viel zu teuer
    2. Da kenne ich bessere, wesentlich bessere Explorerreplacements (GPSoftware Directory Opus)
    3. große Operationen würde ich mit der cmd machen oder ner .bat, das geht noch schneller (besonders im Netzwerk).

  12. Re: wer's braucht ...

    Autor: tomacco 04.05.05 - 23:35

    ThorThür schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > 1. Viel zu teuer

    Zu teuer? Da bin ich gänzlich anderer Meinung, sogar ich als Student mit wenig Knete finde den Preis absolut ok.


    > 2. Da kenne ich bessere, wesentlich bessere
    > Explorerreplacements (GPSoftware Directory Opus)

    Geschmackssache, ich finde den TC weitaus besser.


    > 3. große Operationen würde ich mit der cmd machen
    > oder ner .bat, das geht noch schneller (besonders
    > im Netzwerk).

    Nur sinnvoll bei ständig gleichen Operationen, da zu unflexibel.

  13. wir nutzen tc in der firma

    Autor: kaito.sindbad 05.05.05 - 10:03

    bevor ich zur firma kam, kannte ich nur den namen. mein chef spendiert allen mitarbeitern eine tc lizenz, egal ob der tc eingesetzt wird oder nicht. allerdings wird er aber von jedem mitarbeiter bei uns eingesetzt, das ding ist einfach gut.

    unter linux nutze ich den mc :-)

  14. Re: wer's braucht ...

    Autor: miro 05.05.05 - 10:39

    ThorThür schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tomacco schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GeroZ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Ich kann nicht leben
    > ohne das Ding, ohne bin
    > ich
    > nur ein
    > halber
    > (Computerbediener-)Mensch.
    >
    > Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Das Ding ist
    > DAS
    > Programm auf meinem System. Alleine
    > die
    > Zeitersparnis bei Dateioperationen ist
    > die
    > Registrierungsgebühr wert.
    >
    > 1. Viel zu teuer
    > 2. Da kenne ich bessere, wesentlich bessere
    > Explorerreplacements (GPSoftware Directory Opus)
    > 3. große Operationen würde ich mit der cmd machen
    > oder ner .bat, das geht noch schneller (besonders
    > im Netzwerk).
    >
    >


    Hmm, DO ist eine sehr gute Software...vorausgesetzt man ist nicht in der Situation mit vielen Netzlaufwerken arbeiten zu müssen. Da ist es mir früher regelmäßig abgestürzt und war arg langsam.

    Bin jetzt schlussendlich beim SpeedCommander gelandet. ;)


  15. Re: wer's braucht ...

    Autor: AnAmigian 05.05.05 - 12:26

    miro schrieb:

    > Hmm, DO ist eine sehr gute
    > Software...vorausgesetzt man ist nicht in der
    > Situation mit vielen Netzlaufwerken arbeiten zu
    > müssen. Da ist es mir früher regelmäßig abgestürzt
    > und war arg langsam.

    Hmmm, das mit den Netzlaufwerken hat sich in der 8er Version erledigt. Lister von Netzlaufwerken öffnen sich jetzt schnell und flink.


  16. Re: wir nutzen tc in der firma

    Autor: eliot 05.05.05 - 13:23

    kaito.sindbad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bevor ich zur firma kam, kannte ich nur den namen.
    > mein chef spendiert allen mitarbeitern eine tc
    > lizenz, egal ob der tc eingesetzt wird oder nicht.
    > allerdings wird er aber von jedem mitarbeiter bei
    > uns eingesetzt, das ding ist einfach gut.
    >
    > unter linux nutze ich den mc :-)


    Hallo,

    was ist "mc", kenne ich garnicht!
    Leider bin ich unter Linux gar nicht mit KDE zufrieden,
    ein vernünftiger übersichtlicher Dateimanager wäre genau
    das Richtige!

  17. Re: wir nutzen tc in der firma

    Autor: Boemer 05.05.05 - 13:44

    Ich mag der Konqueror unter KDE auch nicht so, du kannst dir Krusader mal ausprobieren, ist auch so eine aehnliches Programm wie TC.

    http://krusader.sourceforge.net/




    eliot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kaito.sindbad schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bevor ich zur firma kam, kannte ich nur den
    > namen.
    > mein chef spendiert allen mitarbeitern
    > eine tc
    > lizenz, egal ob der tc eingesetzt
    > wird oder nicht.
    > allerdings wird er aber von
    > jedem mitarbeiter bei
    > uns eingesetzt, das
    > ding ist einfach gut.
    >
    > unter linux nutze
    > ich den mc :-)
    >
    > Hallo,
    >
    > was ist "mc", kenne ich garnicht!
    > Leider bin ich unter Linux gar nicht mit KDE
    > zufrieden,
    > ein vernünftiger übersichtlicher Dateimanager wäre
    > genau
    > das Richtige!


  18. Re: wir nutzen tc in der firma

    Autor: name? achmet! 05.05.05 - 18:04

    eliot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > was ist "mc", kenne ich garnicht!
    > Leider bin ich unter Linux gar nicht mit KDE
    > zufrieden,
    > ein vernünftiger übersichtlicher Dateimanager wäre
    > genau
    > das Richtige!

    mc = midnight commander von gnu (http://www.ibiblio.org/mc/)

  19. Re: wir nutzen tc in der firma

    Autor: moppi 06.05.05 - 13:44

    name? achmet! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mc = midnight commander von gnu
    > (http://www.ibiblio.org/mc/)
    >
    >


    man sollte noch erwähnen das es shell tool ist ^.^
    aber ich könnte mir den mc nicht weg denken ... schnell kopiern , packen, am meisten dafür conif´s ändern ^^ währe ein graus mit emac zu arbeiten :P

  20. Re: jaa!!! *süchtig*

    Autor: indu 06.05.05 - 14:05

    möp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GeroZ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fremde Länder, fremde Fritten: Der TCMD
    > ist
    > morgens das erste Programm, das ich öffne
    > (in
    > seltenen Ausnahmefällen kommt der
    > Thunderbird
    > davor), und abends das letzte,
    > das ich schließe.
    > Logischerweise ist der auch
    > das allererste
    > Programm, das ich auf ein
    > frisch installiertes
    > Windows aufspiele.
    >
    > Ich kann nicht leben ohne das Ding, ohne bin
    > ich
    > nur ein halber
    > (Computerbediener-)Mensch.
    >
    > Full Ack =)

    Seit der Norton Comander nicht mehr mit Windows klar kam ist der TC mein Program der ersten Stunde!

    Ohne den geht mal gar nix :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Fahrlehrerversicherung VaG, Stuttgart
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. über unternehmensberatung monika gräter, Töging am Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

  1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

  2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
    Bayern
    Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

    Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

  3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
    Mixer
    Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


  1. 18:39

  2. 17:41

  3. 16:27

  4. 16:05

  5. 15:33

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45