1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical verbessert Verwaltung von…

150 Euro pro Node?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 150 Euro pro Node?

    Autor: 1st1 05.08.09 - 11:27

    Damit ist der Kostenvorteil von Ubunto versus Windows dahin.

  2. Re: 150 Euro pro Node?

    Autor: FTI 05.08.09 - 11:38

    Mit Node ist wohl eher "Landscape Server" gemeint.
    Nicht die Clients!

  3. Re: 150 Euro pro Node?

    Autor: myElrond 05.08.09 - 12:15

    Selbst wenn es pro Client waere ... Du vergleichst Aepfel mit Birnen, denn Windows bringt die Funktionen des Landscape Servers auch nicht als Boardmittel mit, so dass hier ebenfalls Geld fuer eine Management Loesung investiert werden muss.

  4. Wie kommst du auf 'Euro'? (kwT)

    Autor: Einfach prüfen 05.08.09 - 12:33

    Text ist hier aus.

  5. Re: 150 Euro pro Node?

    Autor: Fuuuxxxa 05.08.09 - 20:13

    Also erstmal ist der Kostenvorteil von Ubuntu gegenüber Windows langfristig gesehen deutlich größer als 150€. Außerdem sind vergleichbare Lösungen für Windows auch nicht billiger, also die z.B. 150€ kommen bei Windows noch zu den Lizenzkosten hinzu.

  6. Re: 150 Euro pro Node?

    Autor: FreeBSD-User 06.08.09 - 07:28

    > Also erstmal ist der Kostenvorteil von Ubuntu gegenüber Windows langfristig
    > gesehen deutlich größer als 150€. Außerdem sind vergleichbare Lösungen für
    > Windows auch nicht billiger, also die z.B. 150€ kommen bei Windows noch zu
    > den Lizenzkosten hinzu.

    *ROFL* mit dem Thema hast du dich noch nie beschäftigt, stimmt? Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  3. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  4. Hays AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GeForce RTX 3090 Trinity 24GB für 1.699€)
  2. 1.699€
  3. (u. a. Bohrhammer für 97,99€, Winkelschleifer für 49,55€, Mähroboter für 683,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
      Made in USA
      Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

      Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

    2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
      Huawei-Chef
      Die USA "wollen uns umbringen"

      Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

    3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
      Digital Imaging
      Koelnmesse beendet Photokina

      War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


    1. 19:14

    2. 18:07

    3. 17:35

    4. 16:50

    5. 16:26

    6. 15:29

    7. 15:02

    8. 13:42