1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IE6 No More will das Ende vom…
  6. The…

viele Firmen schreiben IE6 vor

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: und so sieht die lösung aus

    Autor: bliblablub 05.08.09 - 17:00

    stag3k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > unsere software ist ist auf ie6
    > optimiert, wie sinnvoll das ist lassen wir einfach
    > dahin gestellt. das wurde so entschieden und gut
    > ist.

    Mal rein interessehalber:

    Wie darf ich mir eine "Optimierung" auf den IE6 vorstellen?

  2. Re: und so sieht die lösung aus

    Autor: Ainer v. Fielen 06.08.09 - 02:27

    stag3k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ein surfen mit ie6 findet dennoch nicht statt.
    > jeder kollege, den ich kenne, verwendet FF mit
    > ie-tab plug-in. damit ist für's occasional surfing
    > genügend sicherheit gegeben und wenn eine
    > anwendung im intranet wieder vor sich hinspinnt,
    > wird einfach im tab die engine auf ie6
    > gewechselt.

    Interessant! "Sicherheit" und "IE6" in einem Satz, und auch noch als Synonyme! Naja, wer nur "occasional surfing" betreibt...

    *BRÜLL* YMMD

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  3. Re: viele Firmen schreiben IE6 vor

    Autor: @ 06.08.09 - 22:40

    >So stimmt das nicht. Großunternehmen achten auf eine homogene

    Natürlich stimmt das so. Wenn Dir verboten wird, was anderes zu installieren, dann musst Du warten, bis man sich endlich bequemt, die Standardkonfiguration offiziell zu aktualisieren. Und das kann dauern.

    >Struktur. Der IE6 ist jedoch nicht sicher, daher setzen diverse >Unternehmen und Institutionen auf den IE7 oder wenn sie einen update-
    >freudigen Admin auf den IE8.

    Das stimmt so nicht. Redest Du von Großunternehmen? Hier patch man lieber das System mit diversen Sicherheitsmechanismen so zu, dass selbst der IE6 als sicher gelten kann... Den kennt man immerhin. Alles potentiell Gefährliche ist eh' abgeschaltet - also das halbe Internet, inklusive Java-Anwendungen.

    >Ich habe in den letzten Monaten wirklich keinen mehr getroffen der den >IE6 noch benutzt hatte. Merkwürdiger Weise taucht der IE6 aber immer >noch als Mindestanforderungen für Web-Projekte auf.

    Vielleicht triffst Du die falschen Leute...

  4. Re: viele Firmen schreiben IE6 vor

    Autor: Ainer v. Fielen 07.08.09 - 01:54

    Wenn eine Firma den IE6 vorschreibt dann will sie sowieso nicht, dass die Leute im Inet surfen, also ist es auch egal, ob man Seiten für IE6 sperrt!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)
  2. SCOOP Software GmbH, Köln
  3. Care Center Deutschland GmbH, Bochum
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar