Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 als Download ist da ...
  6. Th…

In 3 Monaten reden wir weiter!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: In 3 Monaten reden wir weiter!

    Autor: Trollfänger 07.08.09 - 13:17

    Hugo Egon Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In Windows 7 sind noch die meisten Designfehler
    > von Windows NT enthalten. Vista fehler wurden
    > reduziert, aber mit einem defekten
    > Grafikkartentreiber kann ich immer noch das ganze
    > System zum abstürzen bringen.
    >
    > Zum Glück gibt es ja das gute, kostenlose Linux.
    > Damit gehören solche dummen Fehler der
    > Vergangenheit an.
    >
    > Nur Mut, Linux beist nicht und stürzt nicht ab.
    > Ein System von Profis für jedermann!

    Wie war der Spruch:
    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal die Klappe halten.

    Grundsätzlich kannst Du JEDES Betriebssystem mit kaputten Treibern killen. Das liegt in der Natur der Sache. Treiber maskieren den direkten Zufriff auf die Hardware, der Treiber selber kann und muss aber natürlich auf die Hardware zugreifen. Durch direkte Zugriffe auf Hardware kann ich aber ein System platt machen, wenn ich fehlerhafte Befehle schicke. Nun brauchen nicht alle Treiber direkten Zugriff auf Hardware und dann kann das OS versuchen Fehler in Treibern abzufangen. In dem Punkt ist Windows schon gar nicht so schlecht. Aber einen endgültigen Schutz gegen verbuggte Treiber kann es nicht geben.

  2. Re: In 3 Monaten reden wir weiter!

    Autor: Newbe 07.08.09 - 14:56

    iJones schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Newbe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du meinst wohl nicht MS-DOS?
    >
    > Nö, Windows Server 2008 Core.

    Das hat natürlich jeder Hardcore-Gamer installiert weil der Begriff "Server 2008 Core" noch mehr Leistung verspricht ;-)

  3. Linux beißt mich, wenn...

    Autor: pool 07.08.09 - 15:11

    > Nur Mut, Linux beist nicht und stürzt nicht ab.
    > Ein System von Profis für jedermann!

    ... ich irgendwelche Extratasten und einen integrierten Fernbedienungsempfänger im Notebook habe. Auch dann, wenn ich ein Convertible Tablet mit Touch- und Wacomdigitizer habe.
    Auch dann, wenn ich ein Autodesk oder SDL-Produkt produktiv einsetzen will/muss und auch dann, wenn der Rest der Familie schon eine Heimnetzgruppe erstellt hat, und ich dieser gern beitreten möchte.

  4. Re: In 3 Monaten reden wir weiter!

    Autor: QDOS 08.08.09 - 09:51

    ohja, es gibt ja sicher viele Gamer, die ein OS ohne GUI wollen (omfg)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-50%) 2,50€
  3. (-55%) 4,50€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Gpi Case: Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien
    Gpi Case
    Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien

    Das Gpi Case sieht aus wie ein Game Boy vergangener Zeiten, ist aber ein Gehäuse für den Raspberry Pi Zero - inklusive Power-Schalter und Klinkenbuchse. Ein paar Unterschiede zum Nintendo-Original gibt es: etwa zusätzliche Tasten und ein Farb-Display.

  2. Android: Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
    Android
    Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen

    Nach den Galaxy-S10-Modellen kommen das Galaxy Note 10 und Note 10+: Samsung will für seine jüngsten Topmodelle bald ein Betaprogramm für Android 10 starten. Für die Galaxy-S10-Geräte soll zudem mittlerweile eine offene Beta verfügbar sein.

  3. Oneplus 7T und 7T Pro: Oneplus-Smartphones sind erstmals bei der Telekom verfügbar
    Oneplus 7T und 7T Pro
    Oneplus-Smartphones sind erstmals bei der Telekom verfügbar

    Oneplus verkauft seine neuen Smartphones neuerdings auch bei der Deutschen Telekom. Das Unternehmen ist der erste deutsche Mobilfunknetzbetreiber, der die Smartphones im Sortiment hat. In einigen Fällen zahlen Telekom-Kunden aber mehr als bei Oneplus.


  1. 11:09

  2. 10:51

  3. 10:36

  4. 10:11

  5. 09:11

  6. 09:02

  7. 07:56

  8. 18:53