1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Holographisches Display projiziert…

1.6gf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1.6gf

    Autor: Rayo 07.08.09 - 10:37

    Kurz nachgeschaut bedeutet 1.6gf, dass es eine Kraft erzeugen kann die ein Gegenstand, der 1.6Gramm schwer ist, im Gravitationsfeld der Erde erzeugt (0.015691 Newton).

    Also drueckt da genau 1.6Gramm auf die Hand ... ein bisschen wenig nicht?

  2. Re: 1.6gf

    Autor: Budha 07.08.09 - 10:45

    Es ist ja nur ein Prototyp. Ich finde es schon recht genial das ein Druckgefühl mit Schall erzeugt wird, und zwar mitten im Raum

  3. Re: 1.6gf

    Autor: Horsti 07.08.09 - 10:48

    Für einen Regentropfen sind 1,6gramm schon ganz gut, dass man mit Ultraschall keine kg schweren Gewichte erzeugen kann war jawohl klar oder?

  4. Re: 1.6gf

    Autor: OO Saver 07.08.09 - 10:56

    Ein Regentropfen hat aber auch Geschwindigkeit und übt damit deutlich mehr Kraft aus.

  5. Re: 1.6gf

    Autor: realismo 07.08.09 - 11:05

    sag bitte "_noch_ keine kg schweren"

  6. Re: 1.6gf

    Autor: Horsti 07.08.09 - 11:11

    Lass ihn schnell sein und 40kmh draufhaben, mit den Physikformeln aus der 10. Klasse übt er dann eine Gewichtskraft von 0,36g auf die Hand aus. Der durchschnittliche Tropfen allein wiegt 0,05g.

  7. Re: 16kgf

    Autor: Schnitzelfriedhof 07.08.09 - 11:32

    Sagt ruhig "kg schweren" -> http://www.musikmagieundmedizin.com/standard_seiten/schallwaffen_II.html *rolleyes* ;-)

    ————————————————————————
    ------ --- ---- ----, --- --- -----!

  8. Re: 16kgf

    Autor: ... () ... 07.08.09 - 11:54

    Oh ja die Amerikaner haben eine Schallkanone entwickelt und auch im Irak im Einsatz: das System heißt LRAD

    http://de.wikipedia.org/wiki/Long_Range_Acoustic_Device

  9. Re: 1.6gf

    Autor: || 07.08.09 - 16:29

    Aha. Interessant. Wie kommst du auf die 0,36 g?

  10. Re: 1.6gf (Edit)

    Autor: || 07.08.09 - 16:36

    Bevor jetzt wieder das übliche gemotze kommt:
    Um die Kräfte zu berechnen, die beim Aufprall eines Tropfens einer viskosen Flüssigkeit auf einen Körper, der irgendwo zwischen viskos und elastisch liegt (die Hand), reicht die Physik der 10. Klasse sicher nicht aus. Da ist schon eher ein Physik-Diplom erforderlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Bayerisches Landeskriminalamt, München
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  2. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  3. 139,99€
  4. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
    Radeon RX 5500 (4GB) im Test
    AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    1. Moba: Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein
      Moba
      Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein

      Wer in die Welt von League of Legends eintauchen will, kann das derzeit nur in dem Moba selbst. Das soll sich ändern: Riot Games möchte, dass andere Entwicklerstudios eigene Werke programmieren.

    2. Gemeinschaftsunternehmen: Telekom und EWE stehen zur Öffnung der Netze
      Gemeinschaftsunternehmen
      Telekom und EWE stehen zur Öffnung der Netze

      Die beiden Netzbetreiber Telekom und EWE beteuern, dass man beim Gemeinschaftsunternehmen Glasfaser Nordwest zu Open Access und den Auflagen des Bundeskartellamts stehe. Ausgebaut werden darf nur in nicht geförderten Gebieten, Konzentration auf städtische Gebiete ist nicht zugelassen.

    3. Office 365: Smartphone-Gewohnheiten erfordern Umdenken bei Microsoft
      Office 365
      Smartphone-Gewohnheiten erfordern Umdenken bei Microsoft

      Microsoft möchte seine mobile Office-365-Suite auch auf dem Smartphone möglichst produktiv machen. Die Herausforderung ist es, sinnvolle Funktionen für vergleichsweise kurze Sitzungen an Smartphones zu entwickeln. Die Entwickler erklären, wie sie das schaffen wollen.


    1. 14:38

    2. 14:06

    3. 13:39

    4. 12:14

    5. 12:07

    6. 11:38

    7. 11:20

    8. 10:58