1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…

Ich wandere aus...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wandere aus...

    Autor: addydaddy 11.08.09 - 11:07

    den ganzen Mist kann ich auch in einer Bananenrepublik haben, nur muss ich da viel weniger Steuern zahlen...

  2. Re: Ich wandere aus...

    Autor: dahasterecht 11.08.09 - 11:10

    Da haste absolut recht. Den ganze Scheiß kann man sich echt nich mehr mit anhörn...

  3. Re: Ich wandere aus...

    Autor: schumischumi 11.08.09 - 11:12

    sommerloch + wahljahr is halt geile mischung -.-

    na wie wärs, mach ma ne weg iwo auf wos strand gibt aber keine cdu & spd

  4. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Systemfehler 11.08.09 - 11:16

    addydaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den ganzen Mist kann ich auch in einer
    > Bananenrepublik haben, nur muss ich da viel
    > weniger Steuern zahlen...

    Da gibt's aber auch Politiker - lieber irgendwo hin wo es keine gibt - Alpha Centauri soll ja ganz schön sein und ist praktisch um die Ecke.

    Bevor die einen Internetausweis einführen, sollte es erstmal einen Eignungstest für Regierungsämter geben - oder die nächste Bundesregierung wird von den öffentliche-rechtlichen gecastet - wäre sicher mit einer höheren Beteiligung zu rechnen als an den Urnen.

  5. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Anonymus999 11.08.09 - 11:18

    ich komm mit...

  6. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Peter Escher 11.08.09 - 11:19

    > Bevor die einen Internetausweis einführen, sollte
    > es erstmal einen Eignungstest für Regierungsämter
    > geben - oder die nächste Bundesregierung wird von
    > den öffentliche-rechtlichen gecastet - wäre sicher
    > mit einer höheren Beteiligung zu rechnen als an
    > den Urnen.

    Es reicht doch Jurist zu sein.... mehr muss man nicht sein, ach ja ... Geld- und Machtgeilheit darf natürlich nicht unterentwickelt sein!

  7. Ich komm mit :-)

    Autor: OnkelBob 11.08.09 - 11:23

    addydaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den ganzen Mist kann ich auch in einer
    > Bananenrepublik haben, nur muss ich da viel
    > weniger Steuern zahlen...


  8. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Systemfehler 11.08.09 - 11:24

    Würden sich Politikergehälter nach dem Bundesdurchschnitt richten und nicht eigenmächtig anpassbar sein, gäbe es vielleicht sogar Minister, denen etwas an Wählern und Land liegt und nicht nur an ihrer Pension.


    Ich glaube das würde tatsächlich funktionieren:

    >>> Deutschland sucht den Bundestag (DSDB) <<<

    Auf die Mottoshows zu den tagespolitischen Themen wäre ich wirklich gespannt. :)

  9. Re: Ich wandere aus...

    Autor: IhrName9999 11.08.09 - 11:25

    Na dann: "Tschüssi!"
    Und wehe, ich sehe dich in 6 Monaten im Fernsehen bei "die Rückwanderer" - so wie All die Anderen! Lass es dir gutgehen im Paradies! Und auch immer schön Bedanken wenn dir die Fremden Münzen hinwerfen, ja!

  10. politiker = geißel der menschheit

    Autor: antipolitiker 11.08.09 - 11:29

    tjo so schauts aus. im endeffekt waren sie es immer die die meisten leben auf dem gewissen haben und die wirtschaft nachhaltig geschädigt haben. ich bin kein freund von anarchie, aber z.B. das recht, dummsülzende politiker zu steinigen sollte eingeführt werden.

  11. Schon passiert

    Autor: a 11.08.09 - 11:31

    Als ich vor sechs Jahren ausgewandert bin, hab ich zwar nicht damit gerechnet, dass die politische Situation in Deutschland dermaßen grotesk wird, aber ich bin WIRKLICH froh, nicht mehr in DE leben zu müssen! Mittlerweile überlege ich mir sogar eine Änderung der Staatsbürgerschaft - ich schäme mich für Deutschlands Politiker. :-(

  12. Den Dienstwagen kannst Du gerne mitnehmen

    Autor: Dienstwagenfahrer 11.08.09 - 11:34

    n.T.

  13. Re: Ich komm mit :-)

    Autor: IhrName9999 11.08.09 - 11:41

    Ciao.

  14. Re: Schon passiert

    Autor: auchschnauzevoll 11.08.09 - 11:42

    a schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als ich vor sechs Jahren ausgewandert bin...


    wo lebste denn jetzt?


  15. Re: Schon passiert

    Autor: Wuff 11.08.09 - 11:52

    ... und ist es da besser?

    Alle meckern, dabei ist die Politik überall die gleiche.

  16. Re: Schon passiert

    Autor: a 11.08.09 - 11:53

    Österreich. Die Politiker hier sind zwar auch nicht gerade die Hellsten, aber wenigstens haben die nicht so einen vorauseilenden Wirtschaftsgehorsam und übereifrige Zensur- und Überwachungsproponenten wie in DE. Die Österreichische Gemütlichkeit hat den großen Vorteil, dass hier die Leute erstmal abwarten und schauen, wie diverse Dinge in DE laufen - und wenn sich in dort herausstellt, dass Aktion XY Mist war, wird in Österreich nicht mehr drüber nachgedacht.

  17. Re: Schon passiert

    Autor: bpm 11.08.09 - 11:54

    Wuff schrieb:
    > Alle meckern, dabei ist die Politik überall die
    > gleiche.

    Die Politik ist definitiv NICHT überall die gleiche. Die Brüssel-Bürokratur ist nicht global.

  18. Re: Schon passiert

    Autor: Wuff 11.08.09 - 11:56

    Naja, wenn ich den Rechtspopulismus der Österreichischen Parteien angucke, unterschiedet der sich eben nur in der Richtung von den deutschen Parteien

  19. Re: Schon passiert

    Autor: Wuff 11.08.09 - 11:58

    Ich glaube nur weil du keinen so tiefen Einblick in die politischen Verhältnisse anderer Staaten hast urteilst du so.

  20. Re: Schon passiert

    Autor: a 11.08.09 - 12:01

    Stimmt zum Teil. Der starke Rechtspopulismus ist größtenteils in Kärnten zuhause und beschränkt sich auch relativ stark auf die Region, soweit ich das mitbekommen habe. Und ein wichtiger Unterschied: in der Österreichischen Regierung gibt's aufgrund der kleineren Gesamtgröße auch nicht so viele gestörte Paranoiker und Marionetten wie in DE.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Fachhochschule Aachen, Aachen
  4. Universität Ulm, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45