Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…

CDU abwählen - Jetzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Bogomil 11.08.09 - 11:26

    Diese Leute dürfen unser Land nicht länger regieren, sonst sehe ich die Demokratie in ernsthafter Gefahr. Die CDU arbeitet massiv auf einen totalitären Überwachungsstaat hin. Es vergehen keine 14 Tage ohne daß irgendein Unionspolitiker neue Beschränkungen unserer Freiheit fordert.

    Wen kann man eigentlich noch wählen?

    CDU - auf gar keinen Fall, möchte die Freiheit abschaffen.
    SPD - hilft nach Kräften mit, dementiert aber gleichzeitig
    FDP - unwählbar, jede Stimme hier stärkt nur die CDU
    NPD - nein, einzelne Argumente punkten, sonst aber chancenlos

    Enpfehlungen:

    Grüne - bedingt wählbar, unterstützen aber Kriegseinsätze
    Linke - bedingt wählbar, leiden am Image als DDR-Partei
    Piraten - bedingt wählbar, Programm gut aber schmalbandig

  2. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Systemfehler 11.08.09 - 11:29

    Bogomil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Leute dürfen unser Land nicht länger
    > regieren, sonst sehe ich die Demokratie in
    > ernsthafter Gefahr. Die CDU arbeitet massiv auf
    > einen totalitären Überwachungsstaat hin. Es
    > vergehen keine 14 Tage ohne daß irgendein
    > Unionspolitiker neue Beschränkungen unserer
    > Freiheit fordert.
    >
    > Wen kann man eigentlich noch wählen?
    >
    > CDU - auf gar keinen Fall, möchte die Freiheit
    > abschaffen.
    > SPD - hilft nach Kräften mit, dementiert aber
    > gleichzeitig
    > FDP - unwählbar, jede Stimme hier stärkt nur die
    > CDU
    > NPD - nein, einzelne Argumente punkten, sonst aber
    > chancenlos
    >
    > Enpfehlungen:
    >
    > Grüne - bedingt wählbar, unterstützen aber
    > Kriegseinsätze
    > Linke - bedingt wählbar, leiden am Image als
    > DDR-Partei
    > Piraten - bedingt wählbar, Programm gut aber
    > schmalbandig
    >

    Dass du NPD überhaupt mit aufführst, wundert mich. Davon abgesehen, dass die "Argumente" blanker Populismus sind, muss man schon echt dämlich sein, eine Partei zu wählen, die nicht mal ihre eigenen Finanzen im Griff hat und vom Gedankengut im letzten Jahrtausend hängen geblieben ist.

  3. Hmm, hab eine Idee!

    Autor: ifkxfbhk 11.08.09 - 11:49

    Abwählen, ich wünschte man könnte ein Kreuz machen und die Partei so wirklich auch wegwählen.

    Ich habs ja schon mit einer Anti-CDU Petition versucht aber (welche Überraschung) die wurde nicht veröffentlicht.

    Warum nicht eine Webseite dafür machen und eine Outdoor-Petition ins Leben rufen? Wenn man sich die ganzen Nicht-Wähler betrachtet, dann stehen die Chancen dafür garnicht mal schlecht.


    *lol* Stellt euch mal vor, mehr Bürger würden die CDU abwählen, als wähler im September zu wahl gehen.

  4. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Bogomil 11.08.09 - 12:05

    Systemfehler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass du NPD überhaupt mit aufführst, wundert mich.
    > Davon abgesehen, dass die "Argumente" blanker
    > Populismus sind, muss man schon echt dämlich sein,
    > eine Partei zu wählen ..

    Meine Empfehlungen waren aber soweit verständlich?
    Mir wäre eine Diskussion über eben diese Empfehlungen lieber als Kritik an meiner Unwählbar-Liste zu der auch die NPD gehört.

    Persönlich bin ich z.B. gegen den Lissabon-Vertrag weil er versucht eben diese totalitäre CDU-Politik europaweit fest zu schreiben. In diesem Punkt ist mir jeder Mitstreiter recht, auch wenn er einer Partei angehört die ich nie wählen würde. Gegen den Vertrag sprachen sich Gauweiler, Die Linke, Stauffenberg und auch die NPD aus. Von daher sage ich mir wo's passt da passt es.

    Ich persönlich werde Die LINKE wählen. Nur zur Info damit mir jetzt keiner eine Nähe zu rechtem Gedankengut zu attestieren versucht.

  5. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: thmz 08.06.10 - 12:59

    ich bin auch dafür das man die CDU abwählen sollte und zwar noch gleich. ich bin zwar nur student aber so schlau sollten alle sein das die regierung nur an anderen spart die sollten lieber mal bei den Regierungsausgaben sparen (Auslandsflüge etc. )
    mfg thmz

    Ich rate allen Leuten:
    Das was Merkel erzählt mit dem Sparen. Wenn doch alle sparen sollen warum zahlen wir dann auch für Regierungsessen die uns Tausende Euros kosten damit die auf unsere kosten Essen etc.

    Weg mit CDU/FDP

  6. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: gomolka 18.07.10 - 11:43

    Recht so.
    Weg mit den Demokratiezersetzern!
    Wir reden hier über ein freies internationales, also grenzenloses Medium. Durch welches Gesetz fühlen sich diese Schlüssellochgucker berechtigt ohne Straftatbestand, bzw. Richterlichen Beschluss in die Privatsphäre JEDES Internetnutzers einzudringen? Die sind nicht besser als viele Web-Schmutzfinken, die sie angeben mit solchen generalen Maßnahmen jagen zu wollen.
    Was kommt als nächstes? Ein neues Ermächtigungsgesetz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. enercity AG, Hannover
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07