Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…
  6. Thema

SPD Politiker wollen es auch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: birkowski 11.08.09 - 14:46

    trew schrieb:

    > Übrigens, SPD/Linke/Grüne wollen:


    > - einen EU-Beitritt der Türkei (Reisefreiheit
    > -> Millionen von Türken mehr in D ->

    Na und, wir sterben eh aus!
    Und, ehrlich : LIEBER ALLE ANDERERN ALS SOLCHE WIE DICH


    > - erleichterte Einwanderung Geringqualifizierter
    > (Sozialamt für die Welt, ethnische Konflikte
    > etc.)

    Leuten denen es schlechter geht helfe ich gerne...
    (bedeutet für dich: Geh mal lesen, lernen oder in Therapie)
    (Aber eigentlich meinte ich: Nazidiot)

    > - Mehr Klimawandelbullshit etc. ...

    Die o.g. Parteien sind also für Klimawandel?
    Umweltschutz hilft, Lebensräume zu erhalten (und damit sogar dein Biotop).
    Nenenene

    Mit solchen Meinungen brauchen wir bald gar nicht mehr wählen gehen...

    Birkowski

  2. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: Garb 11.08.09 - 14:52

    Vor allem von den bierseeligen ewig gestrigen Gamsbartträgern südlich des Weisswurstäquators...

  3. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: magic23 11.08.09 - 14:52

    Oh, jetzt kommt der Schmu wieder..

    Du weißt, wie die Grünen in den Achtzigern in den Bundestag kamen? Hauptsächlich mit "Tempo 100 auf der Autobahn - Dem Wald zuliebe!" und sonst NADA..

  4. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: Palerider 11.08.09 - 16:01

    trew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Golem sollte sich lieber auf "IT-News für Profis"
    > konzentrieren,
    hast recht

    > als uninformiert einseitig
    > Wahlpropaganda zu betreiben.
    ist Quark

    > Wenn ich noch einen
    > derartigen Artikel lese, verschwindet diese
    > ehemals gute Seite aus meinen Bookmarks.
    Oh Mist, das wäre ein harter Schlag...


    >
    > Übrigens, SPD/Linke/Grüne wollen:
    >
    > - einen EU-Beitritt der Türkei (Reisefreiheit
    > -> Millionen von Türken mehr in D ->
    > Konflikt wie im Kosovo, Deutschland fremdbestimmt
    > etc.)
    > - erleichterte Einwanderung Geringqualifizierter
    > (Sozialamt für die Welt, ethnische Konflikte
    > etc.)
    Es gibt schon den ein oder anderen pseudointegrativen Blödsinn, den die Jungs als Wahlgeschenk an unsere türkischstämmigen Wähler von sich geben aber das, was Du da behauptest, ist schwer übertriebener Schwachsinn.


    > - Mehr Klimawandelbullshit etc. ...
    Über den Klimawandel kann man durchaus geteilter Meinung sein, aber ein mehr an echtem Umweltschutz ist m.E. begrüßenswert (und nicht so eine Volksverarsche wie die 'Umweltprämie')

    >
    >
    > Macht euch mal klar, was das bedeutet.
    Schon dabei...

  5. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: trew 11.08.09 - 17:09

    Palerider schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Es gibt schon den ein oder anderen
    > pseudointegrativen Blödsinn, den die Jungs als
    > Wahlgeschenk an unsere türkischstämmigen Wähler
    > von sich geben aber das, was Du da behauptest, ist
    > schwer übertriebener Schwachsinn.

    Inwiefern ist das Schwachsinn? Wenn hier nach einem EU-Beitritt 15 Millionen Tüken wohnen, sitzt Ankara in Berlin mit im Kabinett. Hast Du da Lust drauf? Ich jedenfalls sehe nicht ein, mich so kolonialisieren zu lassen. Blutige Konflikte lassen dann auch nicht mehr lange auf sich warten.


    > Schon dabei...

    Na hoffentlich

  6. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: Billiglohnanbieter 11.08.09 - 17:14

    trew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Golem sollte sich lieber auf "IT-News für Profis"
    > konzentrieren, als uninformiert einseitig
    > Wahlpropaganda zu betreiben. Wenn ich noch einen
    > derartigen Artikel lese, verschwindet diese
    > ehemals gute Seite aus meinen Bookmarks.
    >
    > Übrigens, SPD/Linke/Grüne wollen:
    >
    > - einen EU-Beitritt der Türkei (Reisefreiheit
    > -> Millionen von Türken mehr in D ->
    > Konflikt wie im Kosovo, Deutschland fremdbestimmt
    > etc.)
    > - erleichterte Einwanderung Geringqualifizierter
    > (Sozialamt für die Welt, ethnische Konflikte
    > etc.)
    > - Mehr Klimawandelbullshit etc. ...
    >
    > Macht euch mal klar, was das bedeutet.


    Dass Du deinen unterbezahlten Job verlierst?

  7. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: Haha_Gegeben... 11.08.09 - 17:26


    Haha, gegeben.

    @ trew: Wenn man Angst vor anderen hat, sollte man sich nicht in Foren seine Bestätigung dafür suchen, sondern lieber mal Hinterfragen, woher diese Angst kommen könnte.

    Für die Mehrheit der EU-Länder gilt bereits Freizügigkeit übrigens. Spanien, England und Portugal geht es im Moment sehr schlecht. Ich habe noch keine Einwanderungswellen der jeweiligen Landesbürger nach Deutschland bemerkt.

    Außerdem kann man nicht in die Türkei und nach Marokko in den Urlaub fahren, aber den Leuten dann nicht die Butter auf dem Brot gönnen.

  8. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: Meine Güte-sei rational 11.08.09 - 17:38

    Es gibt keine Einwanderungsschwämme. Leute sind verwurzelt durch Familie, Sprachbarrieren, Lebenspartner, Kinder, Großeltern, Eltern, Jobs.

    Die wenigen, die dann übrigbleiben, sind ohnehin eher die Talente und können und und auch dich nur weiterbringen. Meine Güte. Es gibt kein Beispiel innerhalb der EU, wo dauerhafte Migration in einer größeren Anzahl stattgefunden hätte.

    Weißt du was Leute in Konflikten und Kriegszuständen von uns unterscheiden sollte? Im Frieden hat man die Verantwortung, rational zu sein. Schau dir also an wie es wirklich ist und verbreite hier nicht irgendwelche Vermutungen, die sich nie bestätigen werden.

    By the way: An die Anderen: Man sollte schon zivilisiert diskutieren können. "trew" ist kein Rassist, er ist in dieser Frage total konservativ. Da ja anscheinend alle auf Merkel, Guttenberg und Co. abfahren, sollte so eine Haltung niemanden verwundern.

  9. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: trew 11.08.09 - 17:47

    Dass aber Türken und Afrikaner auf gepackten Koffern sitzen, davon kannst du ausgehen. Ich hätte nichts dagegen, wenn die Oberschicht dieser Länder in Deutschland urlaubt und hier ordentlich Geld ausgibt, bevor nach zwei Wochen heimfährt (wie wir es dort tun). Die wollen hier aber nicht her, um nach kurzem Urlaub wieder zu verschwinden.

    Angst vor anderen habe ich nicht. Es ist die Menge und kulturelle Überfremdung, die mich (und viele andere) ankotzt. Die Türken würde solch eine Entwicklung in ihrem Land niemals hinnehmen.

  10. Re: SPD Politiker wollen es auch

    Autor: trew 11.08.09 - 17:53

    Redest Du von den türkischen Talenten in D, von denen 20% keinen Schulabschluss haben und 40% arbeitslos sind? Mangelnde Sprachkenntnisse haben diese Leute nicht davon abgehalten, hierher zu kommen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen
  4. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. IT-Probleme: Serverausfall legt Produktion bei Porsche still
    IT-Probleme
    Serverausfall legt Produktion bei Porsche still

    Es sei kein Angriff aus dem Internet gewesen, sondern ein IT-Problem, erklärte Porsche. Rund 200 Server sind am 15. Oktober ausgefallen - die Bänder in mehreren Werken standen still.

  2. Digitalwährung: Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start
    Digitalwährung
    Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start

    Neben der Facebook-Tochter Calibra sind Spotify, Uber und Vodafone offizielle Gründungsmitglieder der Libra Association, die die gleichnamige Digitalwährung verwalten soll. Zuvor sind jedoch mehrere Firmen ausgestiegen, eine noch kurz vor der offiziellen Gründung.

  3. Mi 9 Lite: Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
    Mi 9 Lite
    Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro

    Mit dem Mi 9 Lite erweitert der chinesische Hersteller Xiaomi sein offizielles Angebot in Deutschland: Das Smartphone kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem OLED-Bildschirm. Der Preis ab 300 Euro scheint angesichts der Hardware angemessen.


  1. 13:53

  2. 13:17

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:25

  6. 12:02

  7. 11:55

  8. 11:49