Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 jetzt mit Games on Demand und…

teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. teuer

    Autor: Somian 11.08.09 - 18:31

    30€ für uralte titel aus der XBOX360 Steinzeit. der preis wäre ok, wenn da nicht der markt wäre auf dem man die titel billiger findet, und vor allem in versionen die man mit anderen usern tauschen kann. 10€ wären angemessen gewesen.

  2. Re: teuer

    Autor: Garb 12.08.09 - 09:04

    Umsonst wäre doch noch besser! Oder am besten gibt MS Dir Geld, weil Du so ein toller Poweruser bist.

    Keine Arme, keine Kekse!!!

  3. Re: teuer

    Autor: rumb 12.08.09 - 09:38

    Genau man spart sich ja nur die 30 km fahrt Hin- und zurück zum nächsten Mediamarkt.

  4. Re: teuer

    Autor: flasherle 12.08.09 - 09:51

    du meinst 300 meter...

  5. Re: teuer

    Autor: rumb 12.08.09 - 09:54

    Wenn man sozusagen "im" Mediamarkt wohnt kann man sich die Fahrt sparen ist ja aber auch kein Angebot, dass man nutzen muss.

  6. Re: teuer

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 10:18

    trotzdem muss man sich dorthin bequemen, sich evtl. mit inkompetentem fachpersonal auseinandersetzen, an der kasse anstehen... das kostet ja alles zeit und zeit ist geld. ne halbe stunde geht dafür bestimmt drauf. was man in der zeit alles verdienen könnte... ;)

  7. Re: teuer

    Autor: blicktunnel 12.08.09 - 10:20

    n haufen dumme archievements vom spiel selbst die sich der games on demand user bereits erarbeiten konnte weil er lediglich 30min eher spielen kann... sofern seine Internetleitung die von dir angesprochene Zeit ausbügelt!

  8. Re: teuer

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 10:22

    ich dachte an monetäres verdienen. naja :) mir ging es einfach um den punkt bequemlichkeit.

  9. Re: teuer

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 10:33

    >Umsonst wäre doch noch besser! Oder am besten gibt MS Dir Geld, weil Du >so ein toller Poweruser bist.
    >
    > Keine Arme, keine Kekse!!!

    So ein Quatsch - Er hat doch völlig Recht. Wer bezahlt für einen Downloadtitel, der (bei der 360 ohnehin knapp bemessenenen) Festplattenplatz raubt, und daher irgendwann wohl wieder gelöscht werden muß, dreimal soviel wie für die DVD-Version mit Verpackung und Anleitung? Auch wenn die Zukunft in Download-Inhalten liegen mag, NOCH bezahlt keiner mehr für eine Datei als für ein Prodikt, daß er in der Hand halten kann...

  10. Re: teuer

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 10:34

    >Genau man spart sich ja nur die 30 km fahrt Hin- und zurück zum >nächsten Mediamarkt.

    Auch amazon hat Schnäppchenangebote...

  11. Re: teuer

    Autor: the_spacewürm 13.08.09 - 09:27

    Zum Glück zwingt uns ja keiner das zu kaufen und wir können auch genauso die günstigere Variante wählen. Also: wo ist das Problem?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00