Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flash noch billiger: 3 Bit pro…

8 Bit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8 Bit

    Autor: :-) 11.08.09 - 17:26

    Bin gespannt wie weit sich das hochtreiben lässt. Nach 3 Bit werden 4 Bit folgen usw. Ist dann bei 8 Bit Schluss? Jedenfalls dürfte es verdammt schwierig werden aus einer Spannung genau den gespeicherten Bitwert wieder sicher auszulesen.

  2. DON'T FEED THIS TROLL!!! (kt)

    Autor: Troll Hunter 11.08.09 - 17:57

    kt

  3. Re: 8 Bit

    Autor: rrr 11.08.09 - 18:22

    64bit, alles andere ist Mumps!

  4. Re: 8 Bit

    Autor: Horst-Kevin 11.08.09 - 18:27

    Mehr als 4 Bit verträgst du doch eh net. Aber die Spannung steigt, wenn man mehr in dich rein füllt ...

  5. Re: DON'T FEED THIS TROLL!!! (kt)

    Autor: Wuff 11.08.09 - 18:27

    Machts dir Spaß alles und jeden einen Troll zu nennen oder weißt du schlicht und einfach nicht was ein Troll ist?
    Ich wüsste zwar nicht, wohin uns dieser Beitrag in einem Gespräch bringen sollte, noch finde ich ihn interessant, ein Trollpost ist das aber noch lange nicht.
    Das sagt Wikipedia dazu: "In einem Internet-Medium wird ein Autor als Troll bezeichnet, dessen Beitrag nicht zu dem Thema beiträgt, sondern der vor allem das Ziel hat, weitere Reaktionen hervorzurufen, ohne am eigentlichen Thema interessiert zu sein."
    Das trifft ja wohl hier nicht zu, ich glaube du bist selber ein Troll.

  6. Re: DON'T FEED THIS TROLL!!! (kt)

    Autor: :-) 11.08.09 - 18:29

    Wahnsinnig gescheiter Text! Wäre aber viel gescheiter gewesen, du hättest was konkretes geschrieben. Bei drei Bit müssen 8 Spannungslevel unterscheidbar sein, bei 8 Bit wären es schon 256. Dann kommt die Wandlungszeit hinzu, je größer die Bitzahl, desto länger die Wartezeit.

  7. Re: DON'T FEED THIS TROLL!!! (kt)

    Autor: Wuff 11.08.09 - 18:32

    ... und siehe da, du hast eine Reaktion hervorgerufen, die eigentlich gar nichts mit dem Thema zu tun hat und ich glaube, das dich das Thema auch nicht interessiert.
    Guter Job.

  8. Re: 8 Bit

    Autor: loler 11.08.09 - 18:40

    aber bei einem byte ist dan schluss weil mehr als 8 bit gehn net rein in ihn.

  9. Re: 8 Bit

    Autor: :-) 11.08.09 - 19:14

    Mir würden schon 3 Bit reichen. Das zweite hat doppelt soviel Alkohol wie das erste und das dritte doppelt so viel wie das zweite. Bei einer Polizeikontrolle werden o,5 Promille gemessen. Meint der Polizist: Gut, dass Sie das zweite Bier verschüttet haben.

    Woher weiß der das?

  10. Re: 8 Bit

    Autor: Der Kaiser! 11.08.09 - 21:12

    > Mir würden schon 3 Bit reichen. Das zweite hat doppelt soviel Alkohol wie das erste und das dritte doppelt so viel wie das zweite. Bei einer Polizeikontrolle werden o,5 Promille gemessen. Meint der Polizist: Gut, dass Sie das zweite Bier verschüttet haben.

    > Woher weiß der das?
    Er hat mitgesoffen..


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  11. Re: 8 Bit

    Autor: Der Kaiser! 11.08.09 - 21:34

    > Bin gespannt wie weit sich das hochtreiben lässt. Nach 3 Bit werden 4 Bit folgen usw. Ist dann bei 8 Bit Schluss? Jedenfalls dürfte es verdammt schwierig werden aus einer Spannung genau den gespeicherten Bitwert wieder sicher auszulesen.
    Seh ich genauso. Ich denke womit sich das ein bischen kompensieren liesse, wäre, wenn man einen SLC als Cache benutzt und von dort die Daten in die MLCs schiebt. Eventuell mit der Kodierung die man bei heutigen Festplatten benutzt.


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  12. Re: 8 Bit

    Autor: irata 11.08.09 - 21:58

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin gespannt wie weit sich das hochtreiben lässt.
    > Nach 3 Bit werden 4 Bit folgen usw. Ist dann bei 8
    > Bit Schluss? Jedenfalls dürfte es verdammt
    > schwierig werden aus einer Spannung genau den
    > gespeicherten Bitwert wieder sicher auszulesen.

    Alter Hut. Da geht noch viel mehr!
    Das nennt sich dann "analog" ;-)

    Gibt ja auch das Gegenteil, 2 Zellen pro Bit.
    Für Paranoide, die Wert legen auf "Sicherheit" und "Zuverlässigkeit" ;-)

  13. Re: 8 Bit

    Autor: IhrName9999 12.08.09 - 09:19

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin gespannt wie weit sich das hochtreiben lässt.
    > Nach 3 Bit werden 4 Bit folgen usw. Ist dann bei 8
    > Bit Schluss?

    Warum sollte bei 8 Bit Schluss sein? Es gibt keine Begrenzung, lediglich der Aufwand steigt mit zunehmender Bit-Zahl, irgendwann lohnt es wohl rein finanziell nicht mehr bzw. die Zellen wären dann im Handel teurer als 2,5" - Festplatten mit der tausendfachen Kapazität.
    Ich vermute mal dass sich das irgendwann einmal im Bereich von einigen Dutzend Bit einpendeln wird - danach folgt dann eine Miniaturisierung und so weiter und so fort ...

    > Jedenfalls dürfte es verdammt
    > schwierig werden aus einer Spannung genau den
    > gespeicherten Bitwert wieder sicher auszulesen.

    Was??
    Seit wann ist das schwer? Das ist ein URALTES technisches Prinzip und nun wahrlich extrem einfach zu machen. Irgendwie hast du das Funktionsprinzip auch nicht ganz verstanden - die Spannung ist dabei nur wenig relevant, viel wichtiger ist der elektrische WIDERSTAND
    http://de.wikipedia.org/wiki/Multi-Level-Cell-Speicherzelle


  14. Re: 8 Bit

    Autor: HD user 12.08.09 - 10:04

    >Was??
    >Seit wann ist das schwer? Das ist ein URALTES technisches Prinzip >und nun wahrlich extrem einfach zu machen.

    Die Frage ist halt wieviel Zeit du dir gibst um den genauen Zustand zu messen...je kleiner die Unterschiede zwischen 2 Zuständen umso genauer musst du messen.

    Addieren ist auch ne Uralte Sache mit nem Abbakus... bei Rechnern kommt es aber auch auf das Tempo an...

    Du willst ja nicht bei jedem Zugriff auf die Platte eine merkliche Verzögerung haben.

  15. Re: 8 Bit

    Autor: IhrName9999 12.08.09 - 10:11

    Auch wieder wahr ... aber auch die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Messapparaturen steigt ja mit der technologischen Entwicklung - es ist eigentlich nur eine Frage der Mathematik

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Nürnberg
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  3. über duerenhoff GmbH, Hanau
  4. Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH, Sankt Johann

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€
  2. (u. a. Vertigo, Vier Fäuste für ein Halleluja)
  3. (u. a. Der weiße Hai, Der blutige Pfad Gottes)
  4. 259,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten.. Wie wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43