1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "SPD-Kritik an…

Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: alter ego 12.08.09 - 21:45

    ... muß sich vielleicht später mal fragen lassen, was er eigentlich getan hat, um den Zensur-, Überwachungs- und Verbotsstaat Deutschland zu verhindern.
    Wehret den Anfängen!

  2. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: Der braune Lurch 12.08.09 - 21:53

    Nicht schlecht... jetzt ist es schon Piraten oder Grundrechte. Schön polarisiert.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  3. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: visionär 12.08.09 - 21:56

    alter ego schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... muß sich vielleicht später mal fragen lassen,
    > was er eigentlich getan hat, um den Zensur-,
    > Überwachungs- und Verbotsstaat Deutschland zu
    > verhindern.

    Nein, denn diese Frage wird dann verboten sein.

  4. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: piratus maximus 12.08.09 - 22:19

    Der braune Lurch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht schlecht... jetzt ist es schon Piraten oder
    > Grundrechte. Schön polarisiert.


    Was ist daran falsch, wenn die anderen Parteien sogar zugeben, dass ihnen die Grundrechte im Weg sind und sie sie am liebsten übergehen würden?

  5. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: Der braune Lurch 12.08.09 - 22:24

    Ich wähle auch keine der großen Parteien. Aber die Aussage vom OP ist überzogen.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  6. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: Thorstenn 12.08.09 - 22:37

    Welche wählbare Partei war denn geschlossen _gegen_ das Zensurgesetz? Sags mir bitte, ich suche noch wählbare Alternativen.

  7. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: psycho 13.08.09 - 08:19

    FDP,Grüne und Linke.

  8. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: sachichnix 13.08.09 - 08:33

    psycho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FDP,Grüne und Linke.


    FDP > Falsch, die fallen garantiert um für die mögliche Macht!

    Grüne > Siehe FDP und schau dir mal die Haue an die die dafür bekommen haben doch mit einigen Abgeordneten dafür zu sein.

    Linke > Na ich habe noch Geld und das verdiene ich mir durch meine Arbeit. Wenn Oskar was zu sagen hat ist meine Arbeit noch da, aber mein Geld und meine Güter gehören dem Staat.



    Also wehn kann man wählen wenn man auch morgen noch kraftvoll unerkannt bleiben möchte??

  9. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: They live 13.08.09 - 08:33

    alter ego schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... muß sich vielleicht später mal fragen lassen,
    > was er eigentlich getan hat, um den Zensur-,
    > Überwachungs- und Verbotsstaat Deutschland zu
    > verhindern.
    > Wehret den Anfängen!

    Wer soll mich denn später fragen? Etwa "sie"? Du weisst schon, wen ich meine!

    Ach ja, niemals Attachments öffnen: Wehret den Anhängen!

  10. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: günmonster 13.08.09 - 10:06

    psycho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FDP,Grüne und Linke.

    Grüne haben sich nur enthalten.

  11. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: cg 13.08.09 - 10:08

    FDP umfallen ? Das ist doch genau das, was die FDP NICHT tut. Die FDP wird von Wählern gewählt, weil sie im krassen Gegensatz zu den anderen Parteien ihr Wort hält.

    Piraten oder FDP.... ahoi

  12. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: Jooooooooo 13.08.09 - 10:19

    ... und wer die Piraten wählt darf sich später nicht über Rente, Atomkraft, Gesundheitssysteme, Bildung (so weit Bundesthema), Arbeitsmarktpolitik, Steuerpolitik, ... beschweren. Es gibt leider mehr als ein wichtiges Thema. Und auch die zum Teil wichtig.

  13. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: S! 13.08.09 - 10:30

    psycho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FDP,Grüne und Linke.

    Nein, die haben nicht geschlossen dagegen gestimmt. Bei den Grünen und den Linken haben sich ein Drittel enthalten oder garnicht teilgenommen.

    Guckst du Link: http://www.abgeordnetenwatch.de/internet_sperren-636-180.html

    FDP wäre fast ne Alternative. Aber Meister Westerwelle nimmt ja schon grad Anlauf zum Arschkriechen bei der CDU:

    http://www.heise.de/tp/blogs/8/143245

    Grüße...

  14. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: MithrasX 13.08.09 - 10:31

    Das ist so nicht richtig.

    Wie man auf http://www.hatmeinabgeordneterfuernetzsperrengestimmt.de/ nachlesen kann, haben 33 grüne Abgeordnete gegen das Gesetz gestimmt. Nur 15 haben sich enthalten und 3 waren nicht beteiligt.

  15. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: Van Bomber 13.08.09 - 10:32

    Hat man ja nach der letzten Landtagswahl in Bayern gesehen, du Spaßvogel.

    Frag mich nur, wie man immer wieder so realitätsverblendet sein kann. Da stellt's mir echt alle Zehennägel auf.

  16. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: benni123 13.08.09 - 10:34

    cg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FDP umfallen ? Das ist doch genau das, was die FDP
    > NICHT tut. Die FDP wird von Wählern gewählt, weil
    > sie im krassen Gegensatz zu den anderen Parteien
    > ihr Wort hält.
    >
    > Piraten oder FDP.... ahoi


    HAHAHA, die FDP ist der schlimmste Verein. Die Beugen sich immer den größeren um dann an der Macht zu sein.
    Schau dir mal die Bündnisspartner an und den Verlauf der letzten 63 Jahre und dann sag noch einmal, dass die FDP sowas nicht tut.

    Die FDP hat sich mit der CDU zusammengetan, damit Sie da in der Regierung sitzen, als dann wieder die SPD vorne lag, wieder mit der SPD zusammen usw. gab die letzten Jahrzehnte ein hin und ein her.
    Das Vertrauen in die deutschen Politiker ist einfach dahin.
    Ich gehe die Piraten wählen und das, weil Sie einfach mal den Leuten aufzeigen ,was so alles gemacht wird um mal wachzurütteln. Glaube nicht, dass da super ernsthafte Chancen für die 'Piraten da sind, so richtig stark zu werden, aber es sollte reichen um den großen PArteien mal zu sagne, "Mädels, so geht das nicht weiter, denkt doch mal nachw as ihr da macht und ob das überhaupt im Interesse von 80 Millionen Deutschen ist."

  17. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: ja ne 13.08.09 - 11:07

    Jooooooooo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und wer die Piraten wählt darf sich später
    > nicht über Rente, Atomkraft, Gesundheitssysteme,
    > Bildung (so weit Bundesthema),
    > Arbeitsmarktpolitik, Steuerpolitik, ...
    > beschweren. Es gibt leider mehr als ein wichtiges
    > Thema. Und auch die zum Teil wichtig.

    Ich gehe jetzt mal nicht davon aus das die Piraten in irgendeiner Form eine Mehrheit erlangen. Es geht darum das eine Partei mit einem solchen Thema die 5% Hürde packt und den anderen dazwischen funken kann. Bei anderen Themen wird das Ganze wohl von den regierenden Parteien ausreichend abgedeckt.
    Wobei auf der anderen Seite.. sind grade eben andere Parteien, logischerweise, an der Macht. Und die Streitthemen lauten:
    "Rente, Atomkraft, Gesundheitssysteme, Bildung, Arbeitsmarktpolitik, Steuerpolitik, ..." Also wirds kaum schlimmer werden wenn eine Partei mal nichts verschlimmbessert.

  18. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: Teigwaffe 13.08.09 - 11:11

    MithrasX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist so nicht richtig.

    Aber wenn er es doch geschrieben hat?

    Dann muss es doch stimmen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ;)

  19. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: MT 13.08.09 - 11:28

    cg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FDP umfallen ? Das ist doch genau das, was die FDP
    > NICHT tut. Die FDP wird von Wählern gewählt, weil
    > sie im krassen Gegensatz zu den anderen Parteien
    > ihr Wort hält.
    >
    > Piraten oder FDP.... ahoi


    Zumindest Herr Westerwelle (welcher meines Wissens nach kein unbedeutender Hinterbänkler bei der FDP ist) hat schon angekündigt im Bereich "Sicherheit" Kompromissbereit zu sein.

    Die haben das zwar noch in ihren Argumentationsrichtlinien stehen, aber haben sich in Wirklichkeit schon damit angefreundet uns zu verraten.
    Und man kann nicht mal sagen sie wären Lügner, weil sie es ja jetzt schon offiziell angekündigt haben das ihre Versprechen überhaupt nichts mehr Wert sein werden, wenns dafür Macht gibt...

  20. Re: Wer die Piratenpartei nicht wählt ...

    Autor: MT 13.08.09 - 11:31

    MithrasX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist so nicht richtig.
    >
    > Wie man auf
    > www.hatmeinabgeordneterfuernetzsperrengestimmt.de
    > nachlesen kann, haben 33 grüne Abgeordnete gegen
    > das Gesetz gestimmt. Nur 15 haben sich enthalten
    > und 3 waren nicht beteiligt.

    Die Frage war:
    "Welche wählbare Partei war denn geschlossen _gegen_ das Zensurgesetz? "
    1/3 Enthalten ist nicht _geschlossen_gegen_.

    Also Grüne kann man auch vergessen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  2. Technikkoordinator/in Datenaustausch (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de