1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweizer Ubuntu

Sprachausgabe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprachausgabe

    Autor: Chuchichäschtli 20.08.09 - 17:44

    Hat Ubuntu auch eine Sprachausgabe? Wenn ja, werden dann Schweizer von dem möglichen Schriftdeutsch nicht abgeschreckt? Verstehen die das überhaupt? Oder wurde auch die Sprachausgabe angepasst?

  2. Re: Sprachausgabe

    Autor: Tabourettli 20.08.09 - 18:21

    Ihr Deutschen seid es doch, die bei jedem Anflug von Dialekt erstmal Untertitel einblendet (selbst bei euren Landsleuten) oder gleich ein Voice-over macht. Von den in der Schweiz lebenden Deutschen, die nach 10 Jahren hier noch hilflos darum bitten, sie in "richtigem Deutsch" anzusprechen, ganz zu schweigen.

  3. Re: Sprachausgabe

    Autor: schwizer 21.08.09 - 07:52

    Ja ja ganz ruhig...
    Aber es ist wohl eine Tatsache das ein Schweizer keine Probleme hat das Schriftdeutsch zu verstehen. In der Schweiz wird in den SChulen nur Schriftdeutsch gesprochen und alles (mit Ausnahme von privaten Briefen oä.) Schriftdeutsch geschrieben. Allerdings meist mit den bereits erwähnten "Helvetismen".
    Meist ist es also schon so das der Schweizer einen Deutschen versteht aber umgekehrt happerts dann. Allerdings wirds bei Blattdeutsch oder vergleichbares auch für den Eidgenossen (die SChweiz ist eine Eidgenossenschaft) schwierig;-)
    Kein Grund hier gleich wieder einen kleinkrieg Schweizer-Deutscher anzufangen...

  4. Re: Sprachausgabe

    Autor: nonono 21.08.09 - 08:05

    Das machen die Lölis halt am liebsten. Wer da noch freiwillig sein Urlaubsgeld hinträgt, ist masochistisch veranlagt und will das auch so ^^

    schwizer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Grund hier gleich wieder einen kleinkrieg
    > Schweizer-Deutscher anzufangen...

  5. Re: Sprachausgabe

    Autor: schwizer 21.08.09 - 09:33

    nonono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das machen die Lölis halt am liebsten. Wer da noch freiwillig sein
    > Urlaubsgeld hinträgt, ist masochistisch veranlagt und will das auch so ^^


    Na das war jetzt aber auch ein Beweis dafür das des auf Gegenseitigkeit beruht...
    Vorrausgesetzt du hast das jetzt von der Deutschen Seite her gemeint...

  6. Re: Sprachausgabe

    Autor: Tabourettli 21.08.09 - 13:10

    Den Bewohnern eines Landes mit der Amtssprache Deutsch nicht zuzutrauen, dass sie Hochdeutsch verstehen, ist schon ziemlich dreist. Vor allem hätte man das bei einem Nachbarland auch mal mitkriegen können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt
  3. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München
  4. ADAC IT Service GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Musikindustrie in Deutschland: Mehr Umsatz dank Audiostreaming
    Musikindustrie in Deutschland
    Mehr Umsatz dank Audiostreaming

    Der Umsatz der Musikindustrie in Deutschland hat wieder zugelegt. Dafür ist vor allem ein Zuwachs im Bereich Musikstreaming verantwortlich. In den Jahren zuvor verzeichnete die Branche Umsatzeinbußen.

  2. Elektromobilität: Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer
    Elektromobilität
    Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer

    Von wegen Klarheit: NRW stoppt sein eigenes Förderprogramm, einige Hersteller stocken den Umweltbonus für Elektroautos weiter auf. Und was heißt eigentlich "rückwirkend"?

  3. Kabinenroller: Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
    Kabinenroller
    Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant

    Das Schweizer Unternehmen Micro zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die zweite Generation seines elektrischen Kabinenrollers Microlino und den dreirädrigen E-Motorroller Microletta.


  1. 10:00

  2. 09:15

  3. 08:57

  4. 08:41

  5. 08:28

  6. 07:52

  7. 07:34

  8. 18:47