1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Windows 7 - das macht der…

Aero Snap und Aero Shake kennen derzeit weder MacOS noch Linux.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Beitrag
  1. Thema

Aero Snap und Aero Shake kennen derzeit weder MacOS noch Linux.

Autor: chris_me 28.08.09 - 08:02

Und warum? Mit Recht.

Also diese "Mausgefuchtel" um Fenster zu minimieren ist ja mal Quatsch. Vor allem: Wozu? Wenn ich ein Fenster habe und es verschieben möchte, warum will ich dann alle anderen Fenster minimieren? Wenn ich eine Datei verschieben will per Drag&Drop, dann könnte ich es ja noch verstehen (also z.B. Explorer auf in x-Unterordnern, Datei nehmen, Maus schütteln und Datei auf dem Desktop ablegen. Aber wozu soll ich Fenster minimieren, wenn ich ein anderes Fenster verschieben will? Ich will doch mein Fenster nicht Nach dem Hintergrundbild positionieren. Ich habe die Beta und den RC lange genutzt, aber mir ist kein praktischer Nutzen eingefallen.
Und Aero Snap? Bedingt brauchbar. Sicher gibt es Fälle (gerade bei Breitbildmonitoren), wo man zwei Fenster nebeneinander haben will. Bei mir habe ich sowas vielleicht 3mal in diesem Jahr gebrauchen können, wobei mir dieses Feature nie gefehlt hat.
Außerdem: Maximieren geht doch einfach per Doppelklick auf die Titelleiste. Wozu das Fenster in der Gegend rumschieben?
Fazit: Es mögen ja Features sein, die der ein oder andere hin und wieder mal nutzen kann, aber sie sind in meinen Augen bei weitem keine so "besonderen" Merkmale, dass man damit in jedem Windows 7 Artikel ganze Seiten damit füllt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Aero Snap und Aero Shake kennen derzeit weder MacOS noch Linux.

chris_me | 28.08.09 - 08:02
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

ajsdj | 28.08.09 - 08:12
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

humppa | 28.08.09 - 19:46
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

STFU KID | 28.08.09 - 20:13
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

stauner | 28.08.09 - 23:32
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

Kaga | 30.08.09 - 22:37
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

mrks | 29.08.09 - 17:20
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

jap | 30.08.09 - 18:39
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

Johnny Cache | 30.08.09 - 02:19
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

irata | 30.08.09 - 23:14
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

En wie die ja | 31.08.09 - 13:38
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

Unregistriert | 13.09.09 - 16:25
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

Olaf Spermstroem | 19.09.09 - 22:53
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

viewer | 16.04.10 - 09:19
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

pillsen | 16.04.10 - 09:24
 

Re: Aero Snap und Aero Shake kennen...

Johnny Cache | 16.04.10 - 09:48

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach
  3. Robert Koch-Institut, Wildau
  4. PROBAT Bau AG, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme