1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Windows 7 - das macht der…
  6. Thema

### Die letzten Atemzüge ###

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: tztztztz 28.08.09 - 17:45

    Admin of the Year schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tztztztz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > dann sag doch mal was du für ein Grafikmässig benötigtes Arbeitstablett
    > > hast (Typ, Hersteller) oder nehm mal an einer Diskussion in den dafür
    > > zuständigen Foren teil um zu erfahren ob es nicht doch schon
    > funktioniert.
    >
    > Such dir eins von Wacom aus. Es gibt wohl Linuxtreiber, aber da müsste ich
    > alles an Variablen vom Board und vom Stift extrem umständlich über lange
    > Configs vornehmen und selbst dann ist nichtmal gewährt dass das überhaupt
    > so einwandfrei wie unter Windows/OSX funktioniert. Gibt ein paar Websites
    > wo seitenlang erklärt wird, wie man das alles einstellen muss und wie man
    > das zum Laufen bekommt.
    >
    > Alles Probleme/Einschränkungen, die ich unter Windows oder OSX gar nicht
    > habe. Da stell ich eben alles schön per GUI ein und kann loslegen und
    > Änderungen kann ich auch fix machen und muss nicht erst wieder in riesigen
    > Configs nach der richtigen Variable suchen.

    laut dem hier nicht...
    http://ccux-linux.de/forum/showthread.php/0,t=4519/t,4519/

    und von treiber kompilieren ist da überhaupt nicht die rede: "einstecken und geht"

  2. so! feierabend!

    Autor: babutz 28.08.09 - 19:11

    puh, war das ein stress heute! drei reboot jobs parallel...den ganzen tag. das ging nur so zackzackzack. unsere ganzen reboot-artists waren echt total fertig! aber am ende waren die kunden glücklich über die hohen rebootzahlen. mann mann, also ohne ubuntu hätten wir das nie hinbekommen! :D

  3. Re: so! feierabend!

    Autor: humppa 28.08.09 - 19:49

    Schreib dir doch ne Routine: Sobald der Rechner hochgefahren ist, startet er neu. Dann kannste ihm die ganze Zeit beim Booten zugucken.

  4. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: LinuxApologet 28.08.09 - 20:08

    tztztztz schrieb:


    > und von treiber kompilieren ist da überhaupt nicht die rede: "einstecken
    > und geht"


    An der xorg.conf frickeln ist "einstecken und geht"?
    Hast du jemals ein Wacom-Tablet benutzt? Weißt du dass man da mit den Windows Treibern einfach Eigenschaften und Buttons umstellen kann?

    Option "MMonitor" "on"|"off"
    Option "Rotate" "CW"|"CCW"|"HALF"|"NONE"
    Option "PressCurve" "x1,y1,x2,y2"
    ...

    Jedes mal X neu starten wenn man so eine Kleinigkeit ändern will? Ein X Neustart ist ja quasi Rechner Neustart. Und das um die Druckkurve anzupassen?

  5. Re: so! feierabend!

    Autor: Ellipektiker 28.08.09 - 20:12

    humppa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schreib dir doch ne Routine: Sobald der Rechner hochgefahren ist, startet
    > er neu. Dann kannste ihm die ganze Zeit beim Booten zugucken.


    Nein, der Arzt hat gesagt das darf ich nicht, wenn Ubuntu installiert ist. Denn das bootet so schnell hoch und runter dass einem schnell schwindelig werden kann.

  6. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: STFU KID 28.08.09 - 21:25

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür funktioniert bei Windows 7 das Standby ganz gut, was dein Argument
    > irgendwie uninteressant macht.


    Dreimal darfst du raten woran das liegt.

    Genau, MICROSOFT!

    https://www.golem.de/0704/51686.html


    Fazit: MS hat absichtlich eine falsche ACPI Impelementierung an die sich die HW Hersteller richten und somit werden alle anderen Betriebsystemen das Leben mit ACPI verschwert!



    PS: http://www.heise.de/newsticker/Intel-entwickelt-ACPI-Alternative-fuer-Linux--/meldung/140952

  7. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: STFU KID 28.08.09 - 21:33

    LinuxApologet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tztztztz schrieb:
    >
    > > und von treiber kompilieren ist da überhaupt nicht die rede: "einstecken
    > > und geht"
    >
    > An der xorg.conf frickeln ist "einstecken und geht"?

    Noch nie was von evdev in Xorg gehört?

    > Hast du jemals ein Wacom-Tablet benutzt? Weißt du dass man da mit den
    > Windows Treibern einfach Eigenschaften und Buttons umstellen kann?
    >
    > Option "MMonitor" "on"|"off"
    > Option "Rotate" "CW"|"CCW"|"HALF"|"NONE"
    > Option "PressCurve" "x1,y1,x2,y2"
    > ...
    >
    > Jedes mal X neu starten wenn man so eine Kleinigkeit ändern will? Ein X
    > Neustart ist ja quasi Rechner Neustart. Und das um die Druckkurve
    > anzupassen?

    Ist dir schon mal aufgefallen das der Monitor schwarz wird unter Windows wenn man Grafikkarten Treiber installiert?

    Dreimal darfst du raten was dort geschieht!

  8. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: gandalf 28.08.09 - 23:18

    Womit haben die diese schönen Bildchen gemalt? ;)

  9. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: tztz 29.08.09 - 01:15

    steveohnejob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MS Office da gibts IBM Lotus Symphony für Ubuntu:
    >
    > www14.software.ibm.com
    >
    > Du siehst schon ich rede nicht mal von Linux. Ubuntu reicht da völlig aus!


    cool,
    gibt auch paint gratis bei windows, trotzdem benutzen leute lieber photoshop

  10. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: STFU KID 29.08.09 - 01:36

    tztz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > steveohnejob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MS Office da gibts IBM Lotus Symphony für Ubuntu:
    > >
    > > www14.software.ibm.com
    > >
    > > Du siehst schon ich rede nicht mal von Linux. Ubuntu reicht da völlig
    > aus!
    >
    > cool,
    > gibt auch paint gratis bei windows, trotzdem benutzen leute lieber
    > photoshop

    Das in 99% der Fälle geklaut ist.
    Das in 99% der Fälle gerade mal zu 1% genutzt wird.

    Und dann darf man sich wieder Sprüche anhören wie: "Assi Linux User wollen alles kostenlos und nie bezahlen". *rofl*

  11. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: steveohnejob 29.08.09 - 03:11

    früher hiess es wääh firefox, internet explorer ist viel besser und schneller, wozu brauch ich tabs...

    so genug dieser thread ist nun vom thread-starter CLOSED C[|]

  12. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: War10ck 29.08.09 - 04:39

    STFU KID schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >...blah
    > Fazit: MS hat absichtlich eine falsche ACPI Impelementierung an die sich
    > die HW Hersteller richten und somit werden alle anderen Betriebsystemen das
    > Leben mit ACPI verschwert!

    Und du meinst als User sollte man jetzt aus protest Software verwenden die nichts dafür kann, dass sie nicht funktioniert?

  13. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: STFU KID 29.08.09 - 09:43

    War10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > STFU KID schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >...blah
    > > Fazit: MS hat absichtlich eine falsche ACPI Impelementierung an die sich
    > > die HW Hersteller richten und somit werden alle anderen Betriebsystemen
    > das
    > > Leben mit ACPI verschwert!
    >
    > Und du meinst als User sollte man jetzt aus protest Software verwenden die
    > nichts dafür kann, dass sie nicht funktioniert?

    Mir egal was der User benutzt.

    Aber wenn man schon einem Monopolisten in den .... kriecht und der böse Mittel einsetzt muss man nachher nicht rumheulen weil es keine Alternativen gibt.

  14. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: Chuck Stallone 29.08.09 - 10:53

    steveohnejob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > früher hiess es wääh firefox, internet explorer ist viel besser und
    > schneller, wozu brauch ich tabs...

    Dann hiess es Firefox ist viel geiler und cooler und kann Extensions, scheiss IE.

    Heute heisst es scheiss Firefox, viel zu überladen, viel zu langsam, viel zu mainstream, Opera ist viel cooler.

    Falls Linux mal Mainstream wird ist das dann bestimmt auch auf einmal scheisse. :D

  15. frickelschei**e...

    Autor: babutz 29.08.09 - 14:12

    was zur hölle hat den die grafikkarte mit dem wacom zu tun??? was ist das fürn mist unter linux? unter windows machst du 2 klicks und gut is...aber linux? hier mal aus dem ubuntuwiki > http://wiki.ubuntuusers.de/evdev?redirect=no ...sorry, aber da willste doch wegrennen! welcher normale mensch will sich sowas denn antun?

  16. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: dumpfbacke 29.08.09 - 15:48

    stevenmitjob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > steveohnejob schrieb:
    > -----------------------------------------------------------------
    > > Während W7 noch bootet ist Ubuntu schon startbereit.
    > > Während W7 firefox noch lädt surft man in Ubuntu schon.
    >
    > Während Ubuntu noch Treiber kompiliert, läuft W7 schon.
    > Während Ubuntu noch mit dem Debian Projekt diskutiert, hat W7 schon Office
    > installiert.
    >
    > Noch mehr ?


    nee danke du kennst ubunut so schlecht( hörensagen oder vewechselst es mit eine seit Jahren ungepflegten distri), dass du nichteinmal die echten schwachstellen ansprechen kannst..

    OOo ist vorinstaliert während du dir Office instalierst schreibe ich bereits.
    OOo hat mehr funktionierende Treiber als windows.

    während du auf der Herstellerseite von Produkt xy noch nach dem neusten update umschaust arbeite ich mit einem komplett aktualisierten system weiter.

    noch mehr?

  17. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: mac-fanboy 29.08.09 - 16:44

    Auch lieber nen Mac! Da kann nichts falsch machen und besser als W7 und Ubuntu alle mal.^^

  18. Re: frickelschei**e...

    Autor: STFU KID 29.08.09 - 19:30

    babutz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was zur hölle hat den die grafikkarte mit dem wacom zu tun??? was ist das
    > fürn mist unter linux? unter windows machst du 2 klicks und gut is...aber
    > linux? hier mal aus dem ubuntuwiki > wiki.ubuntuusers.de ...sorry, aber
    > da willste doch wegrennen! welcher normale mensch will sich sowas denn
    > antun?

    Zum Tablett:

    Es ging mir nicht um das Tablett sondern um die idiotische Aussage mit dem "Reboot".

    Zu evedev:

    Wieso kramst du eine 3 Jahre alte Anleitung von Ubuntu raus?

    Nimm ne Distrubtion mit Xorg 7.4 bzw xorg-server 1.6, lösch/verschieb /etc/X11/xorg.conf und dann start X!

    Was du sehen wirst, ist das X funzt, xorg.conf leer ist und /var/log/Xorg.0.log automatisch alles "geladen" wurde was erkannt/benötigt wurde.


    Das einzige was man heut zu Tage noch in die xorg.conf eintragen müsste wären propiertäre Treiber (geht aber eh per Frontend oder automatisch) und Sonderwünsche!

  19. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: DieKiste 29.08.09 - 20:11

    Wen interessieren ein paar Sekunden mehr Bootzeit, wenn die Leistung unter aller Sau ist?

    http://www.anandtech.com/linux/showdoc.aspx?i=3616&p=26

  20. Benchmarks lesen will gekonnt sein!

    Autor: STFU KID 29.08.09 - 20:39

    DieKiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wen interessieren ein paar Sekunden mehr Bootzeit, wenn die Leistung unter
    > aller Sau ist?
    >
    > www.anandtech.com


    Time in Secound - Fewer is Better!

    Ubuntu Siege: 4
    Windows Siege: 4
    Unentschieden: 1

    Schön ist auch in diesem Benchmark das er von August 2009 stammt aber man Ubuntu 8.04 mit ext3 benutzt.

    Aktuell ist jedoch Ubuntu 9.04 mit ext4.


    Auch ganz nett ist die Tatsache das Ubuntu 8.04 mit dem alten ext3 in den meisten "Dateisystem" tests 1,5 - 4x so schnell ist wie Windows mit dem neusten NTFS.

    Fazit: Ubuntu 9.04 mit Ext4 hätte Windows haushoch geschlagen. :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  2. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. Kleemann GmbH, Göppingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 79,49€ inkl. Direktabzug
  3. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  4. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme