1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plextor: Double-Layer-Brenner…

Warum keine DVD-RAM Medien?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum keine DVD-RAM Medien?

    Autor: techt 10.05.05 - 16:43

    So schwer kann das doch nicht sein...

  2. Re: Warum keine DVD-RAM Medien?

    Autor: lhazfarg 10.05.05 - 17:03

    Ich wollte eigentlich die DVD als Speichermedium überspringen, aber DVD-RAM scheint mir recht sicher zu sein. Ich habe jedoch ausschlieslich LG- Laufwerke gefunden, die solche Medien beschreiben können. Die wurden für unter 50 Euro angeboten. Ich frage mich, ob die dann was taugen, und ob es entsprechende RAM-Medien zu kaufen gibt.

    Jan

  3. Wieso überhaupt DVD-RAM???? n/T

    Autor: Stigmayta 10.05.05 - 21:13

    n/T


  4. Re: Warum keine DVD-RAM Medien?

    Autor: blp 10.05.05 - 21:18

    RAMs gibt's in jedem gut sortierten Fachhandel oder Inet-Shop
    LGs sind zwar nicht die allerbesten auf jedem Gebiet, spielen aber immer ganz vorne mit und mittlerweile recht preiswert

  5. Re: Warum keine DVD-RAM Medien?

    Autor: Ozzy - alt 10.05.05 - 21:48

    lhazfarg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich wollte eigentlich die DVD als Speichermedium
    > überspringen, aber DVD-RAM scheint mir recht
    > sicher zu sein. Ich habe jedoch ausschlieslich LG-
    > Laufwerke gefunden, die solche Medien beschreiben
    > können. Die wurden für unter 50 Euro angeboten.
    > Ich frage mich, ob die dann was taugen, und ob es
    > entsprechende RAM-Medien zu kaufen gibt.
    >
    > Jan

    Ich habe privat selbst zwei LG-Laufwerke (GSA 4081B, GSA 4120B), d.h. dass Double-Layer-Teil gehört meiner Frau. Wir hatten mit beiden noch keinerlei Probleme. Wir haben bewusst die Teile von LG genommen, wegen der DVD-RAM-Unterstützung.
    Ich habe aber bei DVD-RAM bisher nur NON-Cartridge-RAMs verwendet.
    Gegenüber den vielen Vorteilen gegenüber herkömmlichen DVD+RW oder DVD-RW ist nur der etwas langsamere Schreibzugriff als "nachteilig" zu nennen. Wenn man aber bedenkt, dass man DVD's eine Haltbarkeit von 5 Jahren bescheinigt, scheinen die 30 Jahre einer DVD-RAM für wichtige Daten doch besser geeignet zu sein. Und dann natürlich die Fehlertoleranz.
    Wichtige Daten kommen bei mir nur auf DVD-RAMs. In der Firma verwende ich neben klassischen Streamerbändern mittlerweile auch DVD-RAMs zur Datensicherung als Ergänzung...

  6. Re: Wieso überhaupt DVD-RAM???? n/T

    Autor: Ozzy - alt 10.05.05 - 21:49

    Stigmayta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > n/T

    Die Frage verbietet sich!

  7. Re: Warum keine DVD-RAM Medien?

    Autor: ydoco 10.05.05 - 23:10

    techt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So schwer kann das doch nicht sein...


    ist es auch nicht - Plextor hat ein RAM-Laufwerk im Angebot - nur leider nicht in Europa ;)

  8. Re: Warum keine DVD-RAM Medien?

    Autor: Treb 11.05.05 - 07:12

    welches? das kann man doch sicher bestellen ...

    ydoco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > techt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So schwer kann das doch nicht sein...
    >
    > ist es auch nicht - Plextor hat ein RAM-Laufwerk
    > im Angebot - nur leider nicht in Europa ;)


  9. Re: Warum keine DVD-RAM Medien?

    Autor: Pneumatik 11.05.05 - 09:04

    Die LG DVD Laufwerke im Bereich Schreiben sind der Hammer....da stimmt das Preis Leistungsverhältnis !!! Egal ob intern oder extern... ich hab einen externen. LG ist einer der wenigen der die meisten Formate beschreibt, das geht auch vielen Tests hervor. Dazu kommt noch die Benchmarkwerte...sind alles kleine Topwerte...aber unter den Top5 und das reicht...da es nur minimale Unterschiede gibt.


    Fazit: Für den Preis taugen die was.


    ps. obwohl ich Plextor liebe....Premiumqualität bei CD Schreibern....aber bei DVD find ich ists nicht so prickeln in sachen Formate...

    Nun gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Mühlacker
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bee Simulator für 21€, Train Fever für 2,50€, Hard West Collector's Edition für 2...
  2. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...
  3. (u. a. GTA 5 + Criminal Enterprise Starter Pack + Megalodon Shark Card Bundle für 27,99€, Anno...
  4. 999€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
  3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne