1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 4.0 für Ende 2010 geplant

64bit wo bleibts?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 64bit wo bleibts?

    Autor: 64bit wo bleibts 02.09.09 - 12:44

    Laufen tut Sie ja ordentlich.

    Doch wann kommt es endlich offizell.

    Ich werde bald auf komplett auf 64bit umsteigen und wenn dann kein FF 64bit auf dem offziellen Markt (und nicht nur als Testversion) werde ich wohl zu IE zurückkehren müssen.

    leider

  2. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: 32bitKrieger 02.09.09 - 13:02

    Macht Sinn! Denn wie wir ja alle wissen ist 64bit doppelt so schnell wie 32bit und die Downloads dauern nur die hälfte!

  3. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: ps 02.09.09 - 13:04

    haha, ja nervt gewaltig. ich lade mir auch jeden tag über 4gb webseiten mit firefox.


    nicht!

  4. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: kasperlitheater 02.09.09 - 15:23

    64-Bit Firefox: http://wiki.mozilla-x86-64.com/Download

    Zur Performance: http://wiki.mozilla-x86-64.com/Performance

  5. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: Starfang 02.09.09 - 15:23

    Es gibt praktisch keine plugins für 64 bit versionen von browsern. Auch wenn Windows eine 64bit version von IE mitgeliefert muß ich immer die 32 bit Version benutzen.

  6. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: GrayScales 02.09.09 - 15:48

    > Zur Performance: wiki.mozilla-x86-64.com

    Also nicht wirklich spürbar in der Anwendung. Ist auch Unfug. Hauptvorteil von 64bit ist die Tatsache, dass mehr Speicher angesprochen werden kann. Einzelne Anwendungen kommen selten über 2GB, die dürfen dann auch weiter 32bit bleiben. Bei Anwendungen wo's wirklich Sinn macht, gibt's einen 64bit-Port.

  7. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: 128-Bit 02.09.09 - 16:51

    Das Problem ist allerdings, dass die neue Tracemonkey-Engine, die seit 3.5 dabei ist nicht unter 64-Bit läuft und daher wohl noch die ältere, langsamere benutzt wird. Ergebnisse für 3.5 und nicht für 3.0 wären daher interessanter.

  8. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: Also wieder Windows 95 02.09.09 - 19:35

    128-Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist allerdings, dass die neue Tracemonkey-Engine, die seit 3.5
    > dabei ist nicht unter 64-Bit läuft und daher wohl noch die ältere,
    > langsamere benutzt wird. Ergebnisse für 3.5 und nicht für 3.0 wären daher
    > interessanter.


    Also wieder Windows 95.

    Wo auch noch 16 bit und 32 bit parallel laufen.

    Was sich erst 3 Versionen später endlich erübricht hat.

    Ich bin auf jedenfall für ein 32bit Verbot im Windows 8

  9. Re: 64bit wo bleibts?

    Autor: Gaius Baltar 02.09.09 - 21:23

    16-Bit geht immer noch in Windows7, aber nur in der 32-Bit-Version. Ich schätze mal, es wird noch ne ganze Weile 32-Bit-Programme geben. Leider. Gerade beim Entwickeln führt das zu Problemen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Eibenstock-Neidhardtsthal
  2. Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG, Waldenburg
  3. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51