1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel erwartet 2010 Belebung…

Na, dann hofft mal schön!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na, dann hofft mal schön!

    Autor: Jurastudent 04.09.09 - 18:14

    Mir begegnen gelegentlich noch Windows 3.11 Maschinen in diversen Firmen. Wieso? Weil es funktioniert!

  2. Das muss ein Gerücht sein

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.09 - 18:27

    Das Windows 3.11 funktioniert, das halte ich für ein Gerücht ... :-)

  3. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: SeppG 04.09.09 - 20:16

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir begegnen gelegentlich noch Windows 3.11 Maschinen in diversen Firmen.
    > Wieso? Weil es funktioniert!


    Hab die Woche meinen neuen PC bekommen:
    Intel E7200, 4GB RAM, 160GB HDD, Vista Business, Office 2007 Small Business

  4. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: tasm 04.09.09 - 20:26

    Wir arbeiten hier mit Rechnern, die über 9 Jahre alt sind und haben keinerlei Probleme. Die Rechner arbeiten alle als ThinClients in einer Citrix-Umgebung, sodass keine neuen Rechner angeschafft werden müssen. Lediglich die Chefs arbeiten mit "aktuelleren" Rechnern. Die Frage ist, wer an Desktop-PCs in Unternehmensumgebungen wirklich die Leistung aktueller Systeme braucht. Abgesehen vom Stromverbrauch und der Lautstärke sehe ich keinen Grund, neue Systeme im großen Stil anzuschaffen.

  5. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: Geschrieben am 04.09.09 - 23:13

    Schlechte Entscheidung der e7200. Er unterstützt nämlich kein keine Hardware Virtualisierung (Hyper-V und co.), ein e7400 dagegen schon...

  6. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: tunnelblick 05.09.09 - 00:26

    tja, hätten die mal nen datenblattauswendiglerner wie dich gehabt, mensch! evtl. brauchen sie kein vt-x? aber egal, hauptsache mal mit begriffen um sich werfen.

  7. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: blub 05.09.09 - 00:43

    na die arbeiter tun mir aber leid.

    ich nehm ja an du bist der admin? ich bin überzeugt die user sind nicht deiner meinung :-p

    es gibt viele unternehmen die könnten so niemals arbeiten. rückständige industriefirmen, ok. aber eine medien- oder it-firma die konkurrenzfähig sein will niemals. da muss man auch mit modernsten browsern im internet unterwegs sein können (arbeit! nicht zum vergnügen) und aktuelle versionen von adobe programmen laufen lassen können.

  8. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: MaxFM 05.09.09 - 00:47

    Wenn ein Pizzalieferdienst seine Pizza mit einer 20-Jahre alten Vespa ausliefert und diese immer gute Dienste leistet, warum sollte sich der Lieferdienst einen M500 von Mercedes kaufen? Nur weil der schneller ist?

    Viele Leute verstehen einfach nicht, das Firmen wirtschaftlich denken müssen. Firmen können nicht einfach mal Maschinen ausmustern, nur weil sie angeblich völlig veraltet sind. Solange die Maschinen doch das problemlos tun, für das sie gebaut wurden, gibt es doch keinen Grund, diese Maschinen auszutauschen.

    Und warum sollen Firmen auf Windows 7 umsteigen, wenn nicht wirklich garantiert ist, das ihre alten Programme auch problemlos unter Windows 7 laufen.

    Don't change a running System!

  9. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: xsosos 05.09.09 - 05:20

    > Don't change a running System!


    Meiner Erfahrung nach erzählt man diesen Satz dann auch früher oder später dem Konkursrichter.

  10. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: Sharra 05.09.09 - 08:06

    Investition ist eine Sache.
    Aktuell und auf dem nötigen Stand bleiben auch.
    Aber sinnlos Geld rauszuwerfen (das im Moment eh nicht allzu locker sitzt) für Hardware die nicht ersetz werden muss, weil die alte noch locker ihren Dienst tut ist eine ganz andere Sache.
    Man muss nicht immer zwangsläufig das neustes vom Neuen dastehen haben.
    Eine 50 Jahre alte Schleifmaschine macht auch nur Kanten weg und schärft Dinge. Genauso wie die neue aus dem Katalog.

  11. Re: Na, dann hofft mal schön!

    Autor: darkfate 05.09.09 - 14:08

    Wer den ganzen Tag rechnen muss braucht so was.
    Dank einem neuen i7 920 und knapp 30Gb/s RAM Bandbreite in beide Richtungen arbeite ich eine Stunde weniger am Tag. Da hat die Frau und die Kinder was davon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  3. Fachbereichsleiter Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Expert-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig
  4. Teamleiter (m/w/d) Informationsmanagement SAP BW & SAP Basis
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
    3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor