Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Siemens sagt SAP tschüss

Viele Unternehmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viele Unternehmen

    Autor: w800.00 12.09.09 - 14:47

    müssen sich in der Wirtschaftskrise entscheiden: SAP oder Puffbesuche. Siemens hat sich nun für Puffbesuche entschieden.

  2. Re: Viele Unternehmen

    Autor: Analyst 12.09.09 - 15:08

    Siemens sagt SAP Tschüss... und tausende Unternehmen sagen Siemens Tschüss.


    Sommerloch.

  3. Re: Viele Unternehmen

    Autor: Steuersenkungen für alle 12.09.09 - 15:25

    Deutschen Unternehmen stellen sich gerade in der Wirtschaftskrise gegenseitig ein Bein. Wie doof!

    (Naja, eben keine deutschen Unternehmen mehr, sondern Aktien-gesellschafften. Streubesitzanteil ca. 70 - 90 %)

  4. Re: Viele Unternehmen

    Autor: Pingponguin 12.09.09 - 16:15

    w800.00 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > müssen sich in der Wirtschaftskrise entscheiden: SAP oder Puffbesuche.
    > Siemens hat sich nun für Puffbesuche entschieden.

    Würde ich auch machen, wenn ich nur die Wahl zwischen diesen beiden Möglichkeiten hätte.

  5. Re: Viele Unternehmen

    Autor: darkfate 12.09.09 - 19:55

    Im Puff zahlt man ja auch im Zweifelsfall auch nur einmal und kann immer ohne Probleme aussteigen. Versuch das mal bei der SAP.

  6. Re: Viele Unternehmen

    Autor: Ratzi 13.09.09 - 01:59

    Da gibt´s nur eine Entscheidung:
    Natürlich Puff!

    Da kriegste wenigstens das wofür du bezahlt hast (meistens).

    Bei SAP zahlst du und kriegst erst mal nix!! Erst wenn du noch einmal das zehnfache nachgezahlt hast, darfst einmal anfassen!

    Tatsache, nix gelogen und alles aus Erfahrung!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  3. RUAG Defence Deutschland GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
    MX Series im Hands on
    Logitechs edle Eingabegeräte

    Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
    Ein Hands on von Peter Steinlechner

    1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
    2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
    3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25