Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bing bekommt eine visuelle…

You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: neeee 15.09.09 - 09:01

    Bitte verfassen Sie einen Beitrag.

  2. Re: You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: Dinges 15.09.09 - 09:02

    Damit hatte sich der Versuch dann auch für mich direkt erledigt.

  3. Re: You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: juhu vorurteile 15.09.09 - 09:16

    Aha, Flash habt ihr sicher auch nicht ja? Und Flash hat 10 Jahre gebraucht um auch nur ANSATZWEISE brauchbar zu sein (Indexierung usw.).

    *gähn* Vorurteile ne? Ignoriert ihr auch Leute nur weil sie eine andere Hautfarbe haben? Lächerlich sowas.

  4. Re: You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: Knatterer 15.09.09 - 09:19

    Flash ist für alle Plattformen in identischer Form frei verfügbar und es gibt freie Implementierungen die alle frei von Patentbedenken sind.


    Alles was Silverlight nicht bieten kann.

  5. Re: You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: Schmidt Spiel 15.09.09 - 09:27

    Und was mich gewundert hat war, dass ich keinen Hinweis bekommen habe, dass ich Silverlight brauche. Da stand nur "Seite nicht verfügbar".

  6. Re: You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: srws 15.09.09 - 10:25

    juhu vorurteile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha, Flash habt ihr sicher auch nicht ja? Und Flash hat 10 Jahre gebraucht
    > um auch nur ANSATZWEISE brauchbar zu sein (Indexierung usw.).

    Zwar ist Flash vom Ansatz her keinen Deut besser als Silverlight, doch hat sich Flash leider über die letzten Jahre als notwendiges Übel im Internet verbreitet. Dafür gibt es durchaus auch technische Gründe: Bis vor kurzem war es mit offenen Webtechnologien nicht möglich, Videos oder animierte Vektorgrafiken auf Webseiten zu realisieren, wer so etwas wollte musste zwangsläufig auf Flash setzen. So langsam werden zwar auch für diese Anwendungsfälle offene Technologien entwickelt die kein proprietäres Plugin benötigen, doch selbst nach einer optimistischen Einschätzung wird man das Flash-Plugin noch einige Jahre brauchen um alle Inhalte im Web sehen zu können. Die Nachteile einer solchen Monokultur eines proprietären Plugins zeigen sich unter Anderem dann, wenn in Flash eine Sicherheitslücke bekannt wird und plötzlich 99% aller Internetfähigen Geräte (Die Zahl stammt von Adobe) für Exploits anfällig sind.
    Um das Web offener und Herstellerunabhängiger zu machen und damit auch solche Monokulturen zu verhindern sollte man nun also offene Webtechnologien so gut wie möglich unterstützen. Doch Microsoft tut genau das Gegenteil: Sie versuchen ein weiteres, proprietäres Plugin in den Markt zu drücken. Man hat das Gefühl, dass sie sogar absichtlich die Unterstützung offener Technologien wie canvas, video-tags oder svg im Internet Explorer hinten anstellen, um Silverlight nicht überflüssig zu machen.
    Sollten sie damit Erfolg haben, wird man also in Zukunft neben Flash noch ein weiteres proprietäres Plugin brauchen um das Web sinnvoll zu nutzen. Um das zu verhindern sollte man meiner Meinung nach Silverlight (und auch Moonlight) so lange wie möglich nicht installieren.

  7. Re: You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: DinoDino 15.09.09 - 11:11

    Knatterer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flash ist für alle Plattformen in identischer Form frei verfügbar und es
    > gibt freie Implementierungen die alle frei von Patentbedenken sind.
    >
    > Alles was Silverlight nicht bieten kann.

    Bitte was? Flash ist frei verfügbar? Von welchem Flash redest du denn bitte? Und Flash auf linux war bis vor kurzem sowieso eine katastrophe.

  8. Re: You need Microsoft Silverlight™ 3 to use Visual Search. (kt)

    Autor: DokkenRolf 15.09.09 - 12:15

    @srws
    Endlich mal einer, der das Thema richtig auf den Punkt bringt. Flash ist proprietär, wir brauchen nicht noch ein proprietäres Zeug, um im Internet zu surfen. Jedes weitere Plugin bringt immer auch Sicherheitslücken. Wir brauchen ein offenes und barrierefreies Internet.

  9. Absolut falsch.

    Autor: juhu vorurteile 15.09.09 - 17:07

    Wer ist eigentlich immer dieser "Wir"? Kenne ich den?

    Ich habe zwar nichts gegen "offenes" Internet aber wohl etwas gegen eines was nur Geeks bedienen können. Mag ja toll sein, das offen und so - aber fakt ist das wir mit Flash und Silverlight wenigstens Werkzeuge haben - nicht nur Sandboxes. Und dem "offen" steht ja nichts im Wege! Wäre irgendwas "offenenes" auch nur im Ansatz brauchbar würde es sicher auch Verbreitung finden. Aber das ist nicht so.

    Fakt ist auch das zwei mal proprietär besser ist als ein mal proprietär. Wer damit ein Problem hat sollte bitte auch nicht Auto fahren - oder wieviele von euch Mistsabblern haben ein selbstbau Auto?

    Euer Problem ist oft das ihr selbst nicht über den Tellerrand herausblicken könnt den ihr so oft zitiert. Offen... das ich nicht lache - behandelt ihr euch selbst? OP an der Wirbelsäule lasst ihr eure Freundin auf dem Küchentisch machen? Schwachsinn. Nur weil viele hier wirklich Ahnung von IT haben heisst das nicht das JEDER das Wissen mitbringt Quellcode zu handhaben. Das Web muss nicht offenener werden sondern erstmal bedienbarer - und zwar für JEDEN.
    Ansonsten haben wir nämlich zwar mehr offene Protokolle aber weniger OFFENE MEINUNGEN. Warum? Weil viele einfach ihre Meinung und Inhalte mangels einfacher Werkzeuge nicht transportiert bekommen.

    Na dann viel Spaß in eurem Geekweb, fernab jeglicher Realität. Sowas ist absolut naiv und kleingeistlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  4. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Helio P65: Neues Mediatek-SoC kommt mit Mali-G52-Grafikeinheit
      Helio P65
      Neues Mediatek-SoC kommt mit Mali-G52-Grafikeinheit

      Mediatek hat mit dem Helio P65 ein neues SoC vorgestellt, das durchaus als Upgrade zum Helio P60 verstanden werden kann. Bei der Kernauswahl setzt der Hersteller aber auf die Aufteilung, die beim Helio P90 verwendet wird.

    2. Gigaset L800HX im Test: Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht
      Gigaset L800HX im Test
      Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht

      Mit Alexa über das Festnetz telefonieren? Das erlaubt Gigasets erster smarter Lautsprecher, der sich in eine bestehende DECT-Anlage integriert. Das Telefonieren auf Zuruf funktioniert gut, der Lautsprecher selbst hat aber eine entscheidende Schwäche.

    3. Autonomes Fahren: Apple kauft Startup Drive.ai
      Autonomes Fahren
      Apple kauft Startup Drive.ai

      Kurz bevor das Startup Drive.ai die Pforten geschlossen hätte, wird es von Apple gekauft. Das Unternehmen entwickelt Technik für autonomes Fahren, an dem auch Apple forscht.


    1. 10:12

    2. 09:43

    3. 08:57

    4. 08:42

    5. 08:01

    6. 07:17

    7. 07:00

    8. 19:45