Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Anwalt Rasch muss…

Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: No Patents 15.09.09 - 12:14

    Immerhin enstammen beide einer Gruppe von zwilichten
    Gestalten deren Motto identisch mit dem der potentiellen
    Abmahnopfer sein duerfte: "Du solltst dich nicht erwischen
    lassen".

    Solange das Gericht keine schriftlichen Beweise hat, werden
    die Jungs wohl kaum zugeben, illegale Abmahnungen geschrieben,
    bzw. beauftragt zu haben.

  2. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: No Patents 15.09.09 - 12:16

    Ich kaufe noch ein 'e' ;-)

    Wer weitere Fehler findet, darf selber kaufen.

  3. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: No Patents 15.09.09 - 12:21

    Ich kaufe den "Komma-Zerstörer".

    Nächster bitte. =)

  4. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: No Patents 15.09.09 - 12:22

    Ich hätte gerne einen Monolog, bitte.

  5. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: Autor 15.09.09 - 12:25

    Abgelehnt.

  6. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: minime 15.09.09 - 12:36

    Weil ein renitenter Angeklagter eine Vereidigung der Zeugen beantragen könnte.
    Es gibt viel zu viele Menschen, die hier beteiligt sind (z.B. Angestellte in den Anwaltsbüros etc.). Irgendwer braucht nur mal schlecht drauf zu sein und das eine oder andere Dokument an die richtige Stelle zu schicken... Sowas soll schon vorgekommen sein...

    Meineid ist keine Bagatelle und könnte neben der eigentlichen Strafe insbesondere Anwälte in ihrer weiteren Karriere beenträchtigen. Ob es den Leuten dieses Risiko wert ist?

    /me

  7. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: Autor 15.09.09 - 12:54

    Ja ist es.
    Selbstverliebtheit, Gier, Dummheit und das "Ich werde damit schon durchkommen"-Syndrom sind weit verbreitet.

  8. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: Böser Anwalt 15.09.09 - 13:11

    >>Meineid ist keine Bagatelle und könnte neben der eigentlichen
    >>Strafe insbesondere Anwälte in ihrer weiteren Karriere
    >>beenträchtigen. Ob es den Leuten dieses Risiko wert ist?

    warum nicht? 58Millionen haben die ja schon abkassiert. Sinnvoll eingesetzt kannst du von 58Millionen ein angenehmes leben als arbeitsloser führen

  9. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: ypsilon 15.09.09 - 14:06

    Böser Anwalt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum nicht? 58Millionen haben die ja schon abkassiert. Sinnvoll eingesetzt
    > kannst du von 58Millionen ein angenehmes leben als arbeitsloser führen


    Nee haben sie nicht. Die 10.000 Abmahnunen wurden zwar verschickt aber bestimmt nicht alle gezahlt.

  10. Re: Warum sollten die Zeugen _nicht_ luegen?!

    Autor: nighttalker 15.09.09 - 15:50

    Hallo ypsilon,

    dann hast Du den Kernpunkt des Artikel überlesen.

    Die MI-Anwälte arbeiten quasi im Auftrag der MI. Wenn ein Streitwert angesetzt wird und diesem eine reale Rechtsverletzung zugrunde liegt, muss jemand zahlen. - Entweder der Abgemahnte oder die MI.


    Da setzt der Anwalt des Angeklagten an, Er fordert eine Klarstellung über die von der MI gezahlten Summen wenn ein Abgemahnter nicht zahlt.

    Arbeitet der MI-Anwahlt pauschal, kann er keine solch hohen Beträge von den Abgemahnten fordern.


    Gruß
    nighttalker

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Köln
  2. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort