Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zune HD: Microsoft schleicht in den…

Hardware

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardware

    Autor: nomnomnom 17.09.09 - 12:04

    Die Hardware-Basis ist ja schon ganz gut aufgestellt. Mal gucken wie sich das ganze entwickelt.

  2. Re: Hardware

    Autor: Muhaha 17.09.09 - 13:00

    So wie der Vorgänger ... ein Nischendasein, weil das Teil nicht das Zeug dazu hat, auch nur ansatzweise mit der Popularität eines iPhones mitzuhalten. Es ist ein typisches "Me too"-Produkt von MS. Will kaum ein Kunde, aber Hauptsache der Vorstand kann gegenüber den Investoren sagen, dass man nun auch in dem Bereich mitmischt ... und in ein paar Jahren stellt man das Teil stillschweigend wieder ein. Bis auf die XBOX hat es MS bislang nirgendwo geschafft sich auf Geschäftsfeldern zu behaupten, die nichts unmittelbar mit der Kernkompetenz des Konzern (OS und Office-Anwendungen) zu tun haben. Der Zune wird sich hier wunderbar einreihen ...

  3. Re: Hardware

    Autor: blablablub 17.09.09 - 23:55

    Zu Beginn hat aber auch jeder gelacht, als Microsoft die XBOX angekündigt hat und mittlerweile ist sie durchaus sehenswert.

    Die Hardware des neuen Zune sieht ordentlich aus (zumindest auf dem Papier) und das Design ist durchaus gelungen. Nur ein Problem: nur in der USA erhältlich. Aber wenn MS es schafft bis zum nächsten Zune genügend Programme/Spiele usw. zu organisieren und der "Zune HD 2" weltweit verkauft wird dürfte es durchaus Konkurenz für Apples iPod Touch und co geben.


    PS: Wieso vergleicht eigentlich jeder den Zune HD mit dem iPhone?

  4. Re: Hardware

    Autor: ...red... 18.09.09 - 02:37

    Du weißt aber der wievielte Zune Versuch von MS das ist. Mich wundert nur warum die nicht schon aufgegeben haben.

  5. Re: Hardware

    Autor: Der Kaiser! 08.10.09 - 19:46

    > PS: Wieso vergleicht eigentlich jeder den Zune HD mit dem iPhone?
    Ähnliches Bedienkonzept. Ähnliches Aufgabenfeld. Dem Zune fehlt als einziges die Telefonfunktion.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. Re: Hardware

    Autor: Der Kaiser! 08.10.09 - 19:49

    Seh ich nicht so. Gerade das das Ding sich an Stereoanlage/Fernseher anstöpseln lässt und HD liefert ist ein dickes Plus! Das könnte HD zum Durchbruch verhelfen!!

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  3. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41