Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Need For Speed Shift - jetzt…
  6. Thema

Wieviel Kohle zahlt EA euch allen eigentlich?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Realismus in Rennspielen

    Autor: aeqo 21.10.09 - 10:27

    ich fand die autos zu beginn recht gut es fuhr sich recht angenehm... Als ich dann jedoch mein gesamtes geld in einen porsche steckte war für mich das spiel vorbei nachdem ich die strecke besucht hatte... Ich kenne die strecke von gt legends auswendig - annähernd jede falle und fahr sehr präzise und stabil... Aber ich konnte das auto nichtmal auf der geraden richtig auf der strecke halten... Vielleicht hab ich mich ja mit den einstellungen vertan aber das was wirklich etwas zum abgewöhnen
    PS: mit handy geschrieben

  2. Re: Realismus in Rennspielen

    Autor: aeqo 21.10.09 - 10:30

    aeqo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich fand die autos zu beginn recht gut es fuhr sich recht angenehm... Als
    > ich dann jedoch mein gesamtes geld in einen porsche steckte war für mich
    > das spiel vorbei nachdem ich die strecke besucht hatte... Ich kenne die
    > strecke von gt legends auswendig - annähernd jede falle und fahr sehr
    > präzise und stabil... Aber ich konnte das auto nichtmal auf der geraden
    > richtig auf der strecke halten... Vielleicht hab ich mich ja mit den
    > einstellungen vertan aber das was wirklich etwas zum abgewöhnen
    > PS: mit handy geschrieben

    Ging um die nordschleife

  3. Re: Realismus in Rennspielen

    Autor: Imos 19.12.10 - 15:57

    Ich mag Simulation wie auch Arcade. Was mich die letzte Zeit sehr stört ist der Trend Autospiele zu produzieren, die für mich als Tastaturfahrer unspielbar sind. Was haben wir früher für tolle Rennen gehabt mit Colin McRae Rally 1.0 und 2.0. Bis Codemasters anfing die Autos mehr und mehr mit den Hinterrädern lenken und schon bei 30 km/h das Heck weggehen zu lassen. Bei DiRT und DiRT 2 zucken die Autos hecktisch und sind kaum auf der Bahn zu halten. Bei Shift rutscht einem ohne ersichtlichen Grund praktisch in jeder Kurve das Heck weg. Bei 130 km/h auf beinahe gerader Strecke ist man bei der kleinsten Lenkbewegung dem Abflug nahe. Was den Spielspaß und die Fahrbarkeit angeht ist für mich Race Driver Grid das Maß der Dinge, Arcade hin oder her. Aber auch diverse Rennsimulationen wie GT Legends oder das knallharte Richard Burns Rally frustrierten niemals so wie NFS Shift oder CMR DiRT. Hier wär weniger Fahrphysik aber mehr Fahrbarkeit eindeutig mehr Fahrspaß!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  4. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
      Beatbox
      Das Pappmischpult zum Selberbauen

      Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

    2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
      iPhone 11 Pro Max
      Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

      Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

    3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
      Fairtube
      Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

      Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


    1. 13:29

    2. 13:01

    3. 12:08

    4. 11:06

    5. 08:01

    6. 12:30

    7. 11:51

    8. 11:21