1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 kommt zu Weihnachten - weltweit

PowerPC?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PowerPC?

    Autor: Hattori Hanzo 13.05.05 - 10:36

    Wieso benützt Microsoft eine PowerPC-Architektur? Das geht ja in eine ganz andere Richtung als die x86er Richtung. Kopierschutz? Aufholen mit Apple?

  2. Was bleibt denen sonst übrig ?

    Autor: Bruno Simon 13.05.05 - 10:43

    Hattori Hanzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso benützt Microsoft eine PowerPC-Architektur?
    > Das geht ja in eine ganz andere Richtung als die
    > x86er Richtung. Kopierschutz? Aufholen mit Apple?


    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa !

  3. Re: PowerPC?

    Autor: cybdmn 13.05.05 - 10:43

    Hattori Hanzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso benützt Microsoft eine PowerPC-Architektur?
    > Das geht ja in eine ganz andere Richtung als die
    > x86er Richtung. Kopierschutz? Aufholen mit Apple?

    Warum sollte Microsoft keine PPC Architektur nutzen ? Was zum Teufel hat eine Konsole mit dem üblichen x86 vs. irgendwas Kram zu tun ?
    Was hat die Architektur mit dem Kopierschutz zu tun ?
    Was hat eine Spielkonsole mit Apple-Intelkompatibel-Schwanzvergleich zu tun ?

    Wieso lese ich hier immer wieder die selben dämlichen Fragen zum Thema PPC CPU ?

  4. Appleuser...

    Autor: The Howler 13.05.05 - 10:54

    ...sie lauern überall. Meist verborgen in den Schatten, im Schutze
    der Dunkelheit. Doch sollte ein missbrauchtes und verletzliches
    x86-Topic sich nur in ihre Nähe wagen, springen sie mit
    fliegenartigen Reflexen aus dem Schutz der Dunkelheit um, meisst im
    Rudel, dieses hilflose Geschöpf zu verwüsten.
    Sie sind eine seltene und bedrohte, oft aber aufgrund ihrer
    Außenseiterposition auch missverstandene Art. Mitglieder dieser Rasse
    können die verschiedensten Ausprägungen erreichen. Das eine extrem
    neigt zu extremer aggressivität und ist unfassbar anfällig gegen x86
    Reize. Vor allem gegen die spezielle Unterart der MS-Tierchen.
    Das andere Extrem zeigt nur sehr geringe Identifikation mit der
    eigenen Rasse. Dies sind oft auch Mischlinge, welche im Verlauf der
    Exolution auch positive Züge der MS-Tierchen aufgenommen haben.

    ^_^

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  5. lol

    Autor: cybdmn 13.05.05 - 11:12

    Kannst du das mal in die Wikipedia eintragen ? *gg*

    Ich werd mir ne Sun Blade kaufen, da ist glaub ich der Geekfaktor höher. Und man kann gegen noch mehr Gruppen bashen. *fg*

  6. AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: Martin Lethaus 13.05.05 - 11:23

    Hattori Hanzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso benützt Microsoft eine PowerPC-Architektur?
    > Das geht ja in eine ganz andere Richtung als die
    > x86er Richtung. Kopierschutz? Aufholen mit Apple?

    AMD- und Intel-Prozessoren sind einfach zu teuer, schau dir
    doch einfach mal an wie teuer die ersten DualCore-Prozessoren
    sind, zum gleichen Preis bekommt man Ende 2005 die Xbox 360.

    Außerdem würden die derzeitigen AMD- und Intel-Prozessoren
    nicht annäherend die Leistung der PowerPC-CPU bringen. Es ist
    daher richtig, dass Microsoft diesmal auf Prozessoren abseits
    der längst veralterten x86-Technologie gesetzt hat.

    Auch die Spiele-Entwickler müssen sich mehr anstrengen, denn
    jetzt gibt es keine Ausreden mehr, dass die Xbox zu langsam
    wäre oder über zu wenig Speicher verfügt.

  7. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: wir beide und ich 13.05.05 - 12:04

    Martin Lethaus schrieb:

    > AMD- und Intel-Prozessoren sind einfach zu teuer,
    > schau dir
    > doch einfach mal an wie teuer die ersten
    > DualCore-Prozessoren
    > sind, zum gleichen Preis bekommt man Ende 2005 die
    > Xbox 360.
    >
    > Außerdem würden die derzeitigen AMD- und
    > Intel-Prozessoren
    > nicht annäherend die Leistung der PowerPC-CPU
    > bringen.

    Klar, die Jungs von Intel und AMD sind viel dümmer als die von IBM und nur in der Lage langsame Prozessoren zu bauen.

    Ich gehe davon aus, jeder der drei könnte die Konsole mit ausreichend Leistung versorgen und bei den Stückpzahlen läge der Preisunterschied höchstens im unteren zweistelligen Dollarbereich.

    Abgesehen davon wird in dem Konsolenprozessor nicht allzuviel vom PPC übrig geblieben sein.

    > Es ist
    > daher richtig, dass Microsoft diesmal auf
    > Prozessoren abseits
    > der längst veralterten x86-Technologie gesetzt
    > hat.

    Die hatten sicher gute Gründe, das zu tun. Die waren aber sicher nicht so eindimensional.

    >
    > Auch die Spiele-Entwickler müssen sich mehr
    > anstrengen, denn
    > jetzt gibt es keine Ausreden mehr, dass die Xbox
    > zu langsam
    > wäre oder über zu wenig Speicher verfügt.

    Das ist das gleiche wie bei jeder neuen Konsole in den letzten 10 Jahren. Am Anfang haben sie üppige Hardware, und ein- zwei Jahre später haben die PC aufgeholt.
    Und dann heisst es wieder: 512 MB ist viel zu wenig, wie soll man denn damit vernünftige Spiele entwickeln.

    ich drei


  8. Re: PowerPC?

    Autor: Hattori Hanzo 13.05.05 - 13:03

    Chill mal. Wann hat denn Microsoft je was für PowerPC gemacht? Mich hat das nur interessiert, PowerPC ist viel effizienter ( => bessere leistung bei geringerer Zyklenzahl) und Mikrosoft ist ja für ihre Effizienz nicht unbedingt bekannt.

    cybdmn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hattori Hanzo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso benützt Microsoft eine
    > PowerPC-Architektur?
    > Das geht ja in eine ganz
    > andere Richtung als die
    > x86er Richtung.
    > Kopierschutz? Aufholen mit Apple?
    >
    > Warum sollte Microsoft keine PPC Architektur
    > nutzen ? Was zum Teufel hat eine Konsole mit dem
    > üblichen x86 vs. irgendwas Kram zu tun ?
    > Was hat die Architektur mit dem Kopierschutz zu
    > tun ?
    > Was hat eine Spielkonsole mit
    > Apple-Intelkompatibel-Schwanzvergleich zu tun ?
    >
    > Wieso lese ich hier immer wieder die selben
    > dämlichen Fragen zum Thema PPC CPU ?


  9. Re: PowerPC?

    Autor: Xenon 13.05.05 - 13:11

    > Wann hat denn Microsoft je was für PowerPC gemacht?

    NT4 vor ewigen Zeiten

  10. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: deus-ex 13.05.05 - 13:44

    512 MB ist doc jetzt schon zu wenig.

    Im Sommer 2006 hat der PC und MAC diese Konsole längst eingeholt.

  11. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: Luke-Sky 13.05.05 - 13:48

    überleg mal wieviel hat ne XBox1 = 64 MB und wieviel MB muss ein PC haben um vergleichbare Leistung zu bringen????


    512 MB sind mehr als ausreichend auch in 2-3 Jahren! Jedenfalls in einer Konsole!

    Bis der PC die Konsole eingeholt hat wirds wohl ein bisschen länger dauern als 6 Monate, schließlich sind Konsolentitel speziell auf die Konsole optimiert da müssen keine kompromisse eingegangen werden um alle eventuellen Hardwarekombinationen abzudecken.

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 512 MB ist doc jetzt schon zu wenig.
    >
    > Im Sommer 2006 hat der PC und MAC diese Konsole
    > längst eingeholt.


  12. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: :-) 13.05.05 - 13:58

    wir beide und ich schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > ich drei
    >
    >


    Kohl macht ein Kreuzworträzel: Berühmte Persönlichkeit?
    Hanne: Du!
    Nee, das sind doch nur 2 Buchstaben, ich brauche vier.
    Oder "ich"? Nee, auch nicht.
    Hanne: Nene, die meinen dich.
    OK, "dich" das kommt hin.

  13. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: Sadira 13.05.05 - 14:09

    Ich hab doch grade richtig gelesen, das die xbox 2, "nur" 10 mb grafik speicher hat ?

    doom 3 für pc, verlangt schon 512mb graka speicher für die ultra einstellung, und selbst billigste grafikkarten haben 128mb

    da frag ich mich wie ein spiele entwickler ein spiel mit 10 mb hinkriegen will, da muss doch wieder extrem an den texturen gespart werden, heisst, wieder sehr verwaschene texturen, und die werden dann noch immer wieder verwendet

    also ich hoffe doch sehr, das das ein fehler ist, mit 10 mb graka speicher, und ist er noch so schnell, kann man einfach nicht so schöne hires texturen wie zb von halflife 2 darstellen.


    > Auch die Spiele-Entwickler müssen sich mehr
    > anstrengen, denn
    > jetzt gibt es keine Ausreden mehr, dass die Xbox
    > zu langsam
    > wäre oder über zu wenig Speicher verfügt.


  14. Re: Seltsam...

    Autor: res 13.05.05 - 14:13

    ...dass man als PC-Spieler derzeit dennoch neidisch zu Konsolenspielen wie Tekken, Gran Turismo 4 und Forza Motorsport rüber schaut, die auf Konsolen laufen, die mit jeweils 32 und 64MB sogar weniger Speicher haben als jeder übliche USB Stick. Trotzdem sehen die Games fabelhaft aus und lassen vergleichbare PC-Titel, zusammen mit ihrer Physik und dem Gameplay dumm darstehen.

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 512 MB ist doc jetzt schon zu wenig.
    >
    > Im Sommer 2006 hat der PC und MAC diese Konsole
    > längst eingeholt.


  15. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: res 13.05.05 - 14:14

    Die PS2 hat 4MB "Grafikspeicher". Was du Experte aber vergisst ist die Tatsache des deutlich schnelleren Speichers. Hast du mal Gran Turismo 4 auf der PS2 gesehen? Da kommen PC-Racer nicht im entferntesten hinterher und das trotz Ghz Taktraten und Arbeitsspeicher im GB Bereich.

    Sadira schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab doch grade richtig gelesen, das die xbox
    > 2, "nur" 10 mb grafik speicher hat ?
    >
    > doom 3 für pc, verlangt schon 512mb graka speicher
    > für die ultra einstellung, und selbst billigste
    > grafikkarten haben 128mb
    >
    > da frag ich mich wie ein spiele entwickler ein
    > spiel mit 10 mb hinkriegen will, da muss doch
    > wieder extrem an den texturen gespart werden,
    > heisst, wieder sehr verwaschene texturen, und die
    > werden dann noch immer wieder verwendet
    >
    > also ich hoffe doch sehr, das das ein fehler ist,
    > mit 10 mb graka speicher, und ist er noch so
    > schnell, kann man einfach nicht so schöne hires
    > texturen wie zb von halflife 2 darstellen.
    >
    > > Auch die Spiele-Entwickler müssen sich
    > mehr
    > anstrengen, denn
    > jetzt gibt es
    > keine Ausreden mehr, dass die Xbox
    > zu
    > langsam
    > wäre oder über zu wenig Speicher
    > verfügt.
    >
    >


  16. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: res 13.05.05 - 14:17

    Volle Zustimmung! Man vergleich mal die Launchtitel der letzten Konsolen mit den Spielen die derzeit dort erscheinen. Da haben PC-Games trotz der schwachen Konsolenhardware immer noch Probleme vergleichbares zu bieten.

    Luke-Sky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > überleg mal wieviel hat ne XBox1 = 64 MB und
    > wieviel MB muss ein PC haben um vergleichbare
    > Leistung zu bringen????
    >
    > 512 MB sind mehr als ausreichend auch in 2-3
    > Jahren! Jedenfalls in einer Konsole!
    >
    > Bis der PC die Konsole eingeholt hat wirds wohl
    > ein bisschen länger dauern als 6 Monate,
    > schließlich sind Konsolentitel speziell auf die
    > Konsole optimiert da müssen keine kompromisse
    > eingegangen werden um alle eventuellen
    > Hardwarekombinationen abzudecken.
    >
    > deus-ex schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 512 MB ist doc jetzt schon zu wenig.
    >
    > Im Sommer 2006 hat der PC und MAC diese
    > Konsole
    > längst eingeholt.
    >
    >


  17. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: :-) 13.05.05 - 14:17

    Sadira schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > also ich hoffe doch sehr, das das ein fehler ist,
    > mit 10 mb graka speicher, und ist er noch so
    > schnell, kann man einfach nicht so schöne hires
    > texturen wie zb von halflife 2 darstellen.
    >
    >


    Klar, wenn jedes Pixel auf dem Bildschirm eine eigene Textur bekommt, dann sind 10MB zu knapp :-)

  18. Re: AMD- und Intel-Prozessoren sind zu schwach und zu teuer!

    Autor: js 13.05.05 - 14:17

    Sadira schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab doch grade richtig gelesen, das die xbox
    > 2, "nur" 10 mb grafik speicher hat ?
    >
    > doom 3 für pc, verlangt schon 512mb graka speicher
    > für die ultra einstellung, und selbst billigste
    > grafikkarten haben 128mb
    >
    > da frag ich mich wie ein spiele entwickler ein
    > spiel mit 10 mb hinkriegen will, da muss doch
    > wieder extrem an den texturen gespart werden,
    > heisst, wieder sehr verwaschene texturen, und die
    > werden dann noch immer wieder verwendet
    >
    > also ich hoffe doch sehr, das das ein fehler ist,
    > mit 10 mb graka speicher, und ist er noch so
    > schnell, kann man einfach nicht so schöne hires
    > texturen wie zb von halflife 2 darstellen.
    >
    > > Auch die Spiele-Entwickler müssen sich
    > mehr
    > anstrengen, denn
    > jetzt gibt es
    > keine Ausreden mehr, dass die Xbox
    > zu
    > langsam
    > wäre oder über zu wenig Speicher
    > verfügt.
    >
    >

    "...als Arbeitsspeicher stehen 512 MByte schnelles GDDR3-RAM (700 MHz) zur Verfügung.

    Von diesem wird auch der mit 500 MHz getaktete ATI-Grafikchip profitieren, in den bereits 10 MByte Grafikspeicher direkt integriert (Embedded DRAM) sind."

    Also der Grafikchip hat 10MB Speicher, der 256 GByte/s schafft, und benutzt darüber hinaus die 512MB des Arbeitsspeichers, der 22,4 GByte/s leistet.

    Also durchaus genügend Leistung vorhanden

  19. Re: PowerPC?

    Autor: The Howler 13.05.05 - 15:25

    Hattori Hanzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chill mal. Wann hat denn Microsoft je was für
    > PowerPC gemacht? Mich hat das nur interessiert,
    > PowerPC ist viel effizienter ( => bessere
    > leistung bei geringerer Zyklenzahl) und Mikrosoft
    > ist ja für ihre Effizienz nicht unbedingt
    > bekannt.

    Stimmt PowerPC ist viel schneller wie Microsoft!!!
    Letztens ist mir auch aufgefallen dass ein Golf V viel schneller
    ist wie mein Kofferradio... Ich war GESCHOCKT!
    Andererseits glaube ich nicht dass meine Tastatur mit einer aktuellen
    Weizenkeimmischung aus dem Hause Saitenbacher mithalten kann...

    so far... (Es wird wieder WE, ich bin zunehmend gereizt ;) )

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  20. Re: PowerPC?

    Autor: Schubidu 13.05.05 - 16:06

    Hattori Hanzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chill mal. Wann hat denn Microsoft je was für
    > PowerPC gemacht? Mich hat das nur interessiert,
    > PowerPC ist viel effizienter ( => bessere
    > leistung bei geringerer Zyklenzahl) und Mikrosoft
    > ist ja für ihre Effizienz nicht unbedingt
    > bekannt.

    Also was Geld scheffeln angeht sind sie extrem effizient... ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster
  2. Hays AG, Rosenheim
  3. Bayerisches Landesamt für Steuern, München
  4. RAFI GmbH & Co. KG, Berg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 634,90€ (Bestpreis!)
  4. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter