1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Latitude Z600 - komplett…

Akku laden über PoE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku laden über PoE

    Autor: Jolla 29.09.09 - 12:51

    Will ich haben! Wieso gibts sowas nicht? 15 Watt sollten doch bei den kleinen Netbooks ausreichen.

  2. Re: Akku laden über PoE

    Autor: Ölfried 29.09.09 - 13:14

    Ich habe schon das ganz Neue: Power over WLAN.

  3. Re: Akku laden über PoE

    Autor: Rünkelrübe 29.09.09 - 13:19

    Was soll daran neu sein?

    Ich hab schon seit Jahren das viel neuere drahtgebundene WLAN.

    - viel schneller
    - kaum EMV-Emissionen
    - kann mehr Leistung übertragen als PoWLAN


    Nächsten Freitag bekomme ich endlich PoF (Power over Fiber), dann könnt ihr mit eurer Steinzeittechnik einpacken!

  4. Re: Akku laden über PoE

    Autor: Jolla 29.09.09 - 15:28

    Selten so gelacht. Schonmal probiert mit so alten Witzen Geld zu verdienen?

  5. Re: Akku laden über PoE

    Autor: Runkelrübe 29.09.09 - 15:37

    Bin ich Fips Asmussen?

  6. fast kein mensch hat poe zur verfügung...

    Autor: ist klar... 29.09.09 - 17:04

    und selbst wenn, dann hängt da ein telefon dran das strom haben will...

    die idee ist nett, aber umzusetzen ist das nicht...


    ps: wer betreibt ein netbook per lan kabel? die dinger sind per definition nicht für den schreibtisch gemacht, und auf dem sofa komme ich ganz gut ohne kabel zurecht...

    pps: nicht immer so sparen, die "besseren" netbooks haben einen akku für ca. 8 stunden - für mich reicht das mehrere abende daheim...

  7. Re: Akku laden über PoE

    Autor: Akkulader 30.09.09 - 02:21

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Will ich haben! Wieso gibts sowas nicht? 15 Watt sollten doch bei den
    > kleinen Netbooks ausreichen.

    15 Watt würden reichen um die Akkus über längere Zeit zu laden, nicht aber um das Netbook zu betreiben UND die Akkus zu laden.

  8. Re: fast kein mensch hat poe zur verfügung...

    Autor: Klopsi 01.10.09 - 13:22

    ist klar... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und selbst wenn, dann hängt da ein telefon dran das strom haben will...
    >
    > die idee ist nett, aber umzusetzen ist das nicht...

    Stimmt. Es hängt ja an jedem Ethernetport ein Telefon. Unvorstellbar, dass es auch Ports ohne Telefon gibt.

    >
    >
    > ps: wer betreibt ein netbook per lan kabel? die dinger sind per definition
    > nicht für den schreibtisch gemacht, und auf dem sofa komme ich ganz gut
    > ohne kabel zurecht...

    Auch richtig. Die Ethernetschnittstelle an den Netbooks sind nur verbaut worden, um die Lager leer zu räumen. Nutzen tut die nie jemand.

    >
    > pps: nicht immer so sparen, die "besseren" netbooks haben einen akku für
    > ca. 8 stunden - für mich reicht das mehrere abende daheim...

    Manche gehen halt damit auch arbeiten. Ebenso unvorstellbar. Solls aber geben hab ich gehört.

  9. Re: Akku laden über PoE

    Autor: Klopsi 01.10.09 - 13:23

    Akkulader schrieb:
    >
    > 15 Watt würden reichen um die Akkus über längere Zeit zu laden, nicht aber
    > um das Netbook zu betreiben UND die Akkus zu laden.

    Betreiben reicht doch. Spart Akku.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  2. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  4. Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht