Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechte Propaganda-Schwemme per E-Mail

Rechtschreibung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rechtschreibung...

    Autor: Mario 17.05.05 - 01:00

    ... der ganzen bescheidenen Diskussion gebricht es an Gesprächskultur bezüglich Orthographie und Interpunktion; das(s) kann einem die Sache schon gewaltig verleiden...

    Gruß

    "There's no vestige of a beginning - no prospect of an end." (Hutton 1795)

  2. Re: Rechtschreibung...

    Autor: Wario 18.05.05 - 02:53

    Eine intelligent durchdahte Orthographie ist doch ein
    herausragender Bestandteil einer GesprächsKULTUR, in einem
    hochzivilisiertem Land, in dem wir uns, bewiesenermassen,
    Nun mal befinden.

    Der logische Zusammenhang von Phonetik und Orthographie,
    garantiert eine optimale Verständigungsbasis.
    Deshalb Bitte Ich nicht noch weiter dem Zerfall der deutschen
    Sprache beizutragen, durch meist dumme und unleserliche Beiträge.

    Würde jeder so schreiben wie Er spricht, oder sogar Sprechen
    wie Er schreibt, noch schlimmer, mehrere Zeichen für einen Phonetischen Laut, könnten wir gleich wieder ins Europäische
    Mittelalter zurück, oder uns zu einem Dritte Welt Land Zurückentwickeln.

    Und aus Armut, ob Finanziel meist aber Geistig, entsteht immer
    Gewalt und Krieg, und Ich möchte in Deutschland keine
    Gewalt oder Krieg, in anbetracht unserer Geschichte.

    Ich bin kein Nazi! aber hier ist solch ein "Einzeller"
    der nur die Gewalt kennt, wie man auch hört Ausländer und
    Spieler von Computerspielen,
    mit Sicherheit mieserabler Rechtschreibung und einfach nur DUMM.

    Zum Hören des Akustischen Hörbeispieles im optimierten
    Durchflusspackverfahren, Drücken Sie Bitte folgende
    Verknüpfung -> http://backenfutter.yagii.de/www.einzeller.tk.mp3

    "Zivilisation ist die unnötige Anhäufung von Notwendigkeiten."
    (2005 Headphones)

    grüsse

    Mario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... der ganzen bescheidenen Diskussion gebricht es
    > an Gesprächskultur bezüglich Orthographie und
    > Interpunktion; das(s) kann einem die Sache schon
    > gewaltig verleiden...
    >
    > Gruß
    >
    > "There´s no vestige of a beginning - no prospect
    > of an end." (Hutton 1795)


  3. Re: Rechtschreibung...

    Autor: Ekelpack 18.05.05 - 08:53

    Wario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine intelligent durchdahte Orthographie ist doch
    > ein
    > herausragender Bestandteil einer GesprächsKULTUR,
    > in einem
    > hochzivilisiertem Land, in dem wir uns,
    > bewiesenermassen,
    > Nun mal befinden.
    >
    > Der logische Zusammenhang von Phonetik und
    > Orthographie,
    > garantiert eine optimale Verständigungsbasis.
    > Deshalb Bitte Ich nicht noch weiter dem Zerfall
    > der deutschen
    > Sprache beizutragen, durch meist dumme und
    > unleserliche Beiträge.
    >
    > Würde jeder so schreiben wie Er spricht, oder
    > sogar Sprechen
    > wie Er schreibt, noch schlimmer, mehrere Zeichen
    > für einen Phonetischen Laut, könnten wir gleich
    > wieder ins Europäische
    > Mittelalter zurück, oder uns zu einem Dritte Welt
    > Land Zurückentwickeln.
    >
    > Und aus Armut, ob Finanziel meist aber Geistig,
    > entsteht immer
    > Gewalt und Krieg, und Ich möchte in Deutschland
    > keine
    > Gewalt oder Krieg, in anbetracht unserer
    > Geschichte.
    >
    > Ich bin kein Nazi! aber hier ist solch ein
    > "Einzeller"
    > der nur die Gewalt kennt, wie man auch hört
    > Ausländer und
    > Spieler von Computerspielen,
    > mit Sicherheit mieserabler Rechtschreibung und
    > einfach nur DUMM.
    >
    > Zum Hören des Akustischen Hörbeispieles im
    > optimierten
    > Durchflusspackverfahren, Drücken Sie Bitte
    > folgende
    > Verknüpfung ->
    >
    > "Zivilisation ist die unnötige Anhäufung von
    > Notwendigkeiten."
    > (2005 Headphones)
    >
    > grüsse
    >
    > Mario schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... der ganzen bescheidenen Diskussion
    > gebricht es
    > an Gesprächskultur bezüglich
    > Orthographie und
    > Interpunktion; das(s) kann
    > einem die Sache schon
    > gewaltig verleiden...
    >
    > > Gruß
    > > "There´s no vestige of
    > a beginning - no prospect
    > of an end." (Hutton
    > 1795)
    >
    >


    Das Thema Rechtschreibung ist im Internet ein Kampf gegen Windmühlen, wie man an deinem Beitrag sieht. Es wimmeln nur so von Fehlern in deinem text.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  2. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. (-77%) 11,50€
  3. (-75%) 3,75€
  4. (-68%) 9,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45