1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jimm 0.4.0: Verbesserter ICQ-Client für…

Ob das wohl überhaupt möglich ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob das wohl überhaupt möglich ist?

    Autor: Olli23 17.05.05 - 10:19

    "eine Option zum automatischen Start von Jimm beim Einschalten des Handys hinzugefügt"

    Das ist meines Erachtens nach leider gar nicht möglich. Das ChangeLog behauptet auch nur, neu sei eine Option zum automatischen Verbinden nach dem Start von Jimm.
    Ich lasse mich aber auch gern belehren. Der automatische Start eines MIDlets nach dem Einschalten des Handys wäre ein überaus interessantes Feature...

  2. Re: Ob das wohl überhaupt möglich ist?

    Autor: nikotin 17.05.05 - 12:29

    ich vermute mal es ist eher gemeint, dass sich jimm nach dem starten automatisch verbindet...denn dieses feature ist neu in jimm 0.4...und das automatische starten eines midlets müsste ja wenn dann das händi-os machen, wer sonst könnte es?!

  3. Re: Ob das wohl überhaupt möglich ist?

    Autor: px 17.05.05 - 13:34

    *klugscheiss* SymbianOS ;)

    Olli23 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "eine Option zum automatischen Start von Jimm beim
    > Einschalten des Handys hinzugefügt"
    >
    > Das ist meines Erachtens nach leider gar nicht
    > möglich. Das ChangeLog behauptet auch nur, neu sei
    > eine Option zum automatischen Verbinden nach dem
    > Start von Jimm.
    > Ich lasse mich aber auch gern belehren. Der
    > automatische Start eines MIDlets nach dem
    > Einschalten des Handys wäre ein überaus
    > interessantes Feature...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bib International College, Paderborn
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  3. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner