1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Palm Pre - das Smartphone…

Appstorezwang auch bei Palm?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: Appstorezwang 07.10.09 - 09:02

    Ging hier nicht vor zwei Tagen die Meldung durch, dass die Applikationen von jwz (der damals bei Netscape die Unix-Versionen gebaut hat) nicht in Palms Appstore-Ersatz freigegeben wurden, weil Zawinski die Programme auch auf seiner Webseite angeboten hat (wie das halt bei Open-Source so üblich ist)?

    Wenn das Palms Ernst ist, kann man auch gleich ein IPhone kaufen. Dann mögen sie von mir aus mit Pauken und Trompeten untergehen.

  2. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: Ichmich 07.10.09 - 09:13

    Du mußt Deine Apps nicht über den Store anbieten...

    Ich persönlich fände es jedoch praktisch, da hierbei die Abrechnung gleich mit drin ist...

  3. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: L3v3l 07.10.09 - 10:09

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Palm-oeffnet-den-App-Catalog-813306.html

    Kurz: Nein.

  4. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: theWaver 07.10.09 - 14:05

    wenn ich mich nicht irre dann ist es so:
    entweder alles über AppStore (man darf's dann nicht mehr außerhalb) oder nichts (alles eigenständig).

  5. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: Senore 07.10.09 - 14:07

    Quatsch, wie kommst du denn darauf? Du hast natürlich die Wahl..

  6. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: theWaver 07.10.09 - 14:15

    Senore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quatsch, wie kommst du denn darauf? Du hast natürlich die Wahl..


    ZITAT:

    Zawinski wollte mit "Tip Calculator" und "Dali Clock" zwei Applikationen für webOS veröffentlichen. Seinen Angaben zufolge gab es seitens Palm diverse teils absurde Bedingungen, denen er sich gebeugt hat - etwa, dass Programmversionsnummern kleiner als 1.0 sein müssen. Doch dann hat das Unternehmen gefordert, dass die Applikation nur im Store verfügbar sein soll und nicht auch über seine Webseite - obwohl die freie Weitergabe Teil des Open-Source-Ethos ist.

    Zwar habe ihm laut Zaminski ein Palm-Mitarbeiter mitgeteilt, dass das Unternehmen die Bereitstellung von Quellcode nicht einschränken wolle. Allerdings heißt es in den SDK-Lizenzbedingungen noch klar unter Punkt 4.3: "Applikationen können nur über den Palm Application Catalog vertrieben werden."

  7. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: theWaver 07.10.09 - 14:18

    http://developer.palm.com/termsofservice.html

    4.3 Applications Can Only Be Distributed Through the Palm Application Catalog. (!!!!!!!!)
    Developer acknowledges and agrees, that absent a separate written agreement with Palm, Developer may not distribute any Application except as allowed by Palm’s formal approved distribution process and channel (the “Application Catalog”). Developer acknowledges and agrees that (a) distribution of Applications will be subject to further terms and conditions, which may include a share of the revenue generated from sale of the Applications to be paid to Palm by Developer, where such terms and conditions shall be presented to Developer upon or before Developer’s request for distribution of any Application, (b) because of certain laws, regulations, as well as contractual or other restrictions, Palm may refuse to allow the distribution of certain types of Applications, and (c) distributed Applications may be viewable or inspectable by third parties, and Palm is not obligated to take any steps to obfuscate the code associated with the Applications or take any other steps to prevent third parties from viewing or inspecting Application code.

  8. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: MotherGreen 07.10.09 - 14:30

    Lesen, denken, informieren, posten: Es hat sich eigentlich doch schon alles geregelt mit dieser Diskussion.

    1. ist alles noch im Beta-Stadium (bis etwa Dezember 09), siehe den Artikel von golem, wo es um den möglichen AppStore-Zwang geht.

    [...] Ben Galbraith von Palm hat auf Zawinskis Blog reagiert und verspricht, dass Palm die bestehenden Probleme direkt mit Zawinski klären will. Er erklärt das Hin und Her auch damit, dass sich der App Catalog noch im Betastadium befindet und Palm dabei sei, Erfahrungen mit einem zentralen Softwareshop zu sammeln.
    https://www.golem.de/0909/70162.html

    2. ist das alles schon wieder überholt und Schnee von gestern:

    [...]Entwickler haben die Wahl, ob sie ihre Software via App Catalog oder über einen anderen Distributionsweg anbieten.
    [...]
    Wer das nicht möchte, kann seine WebOS-Applikation auch jenseits des App Catalog vermarkten. Programmanbieter erhalten dann eine passende URL, über die sich die betreffende WebOS-Applikation direkt installieren lässt. Entwickler können so bereits bestehende Softwareshops nutzen oder ihre Programme über die eigene Homepage vermarkten. Diese beiden Distributionswege sind für PalmOS noch heute gültig und Palm hat sich auf seine Wurzeln besonnen und bietet diese Möglichkeit auch für WebOS an.[...]
    https://www.golem.de/0910/70274.html

  9. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: Appstorezwang 07.10.09 - 15:11

    MotherGreen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 2. ist das alles schon wieder überholt und Schnee von gestern:
    >
    > [...]Entwickler haben die Wahl, ob sie ihre Software via App Catalog oder
    > über einen anderen Distributionsweg anbieten.
    > [...]
    > Wer das nicht möchte, kann seine WebOS-Applikation auch jenseits des App
    > Catalog vermarkten.

    Soso. Die oben gepostete URL mit den Bedingungen fürs SDK lautet aber unter Punkt 4.3 immer noch so wie von theWaver zitiert. Was bei Golem steht interessiert im Zweifelsfall niemanden mehr, wenns da mal Streitereien gibt.

    Also kein Schnee von gestern, sondern derzeit immer noch Stand der Dinge.

  10. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: Senore 07.10.09 - 15:20

    Mein Gott, dann steht es da halt NOCH drin, aber Palm hat klar gesagt wie es sein wird. Hier auch nochmal auf Engadget:

    http://www.engadgetmobile.com/2009/10/05/palm-throws-the-doors-open-review-free-app-distribution-over-th/

    Und Precentral:
    http://www.precentral.net/easy-and-open-app-distribution-theres-platform

    Wie schon gesagt wurde ist das ganze noch beta, es ist doch jetzt schon klar dass ihr Unrecht haben werdet!

  11. Re: Appstorezwang auch bei Palm?

    Autor: Senore 07.10.09 - 15:22

    Und hier nochmal offiziell von Palm:

    http://investor.palm.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=413826

    KOmmen jetzt immer noch Gegenstimmen?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP BRIM Consultant (m/w/d)
    nexnet GmbH, Flensburg
  2. ERP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Tauster GmbH, südlich von Stuttgart
  3. IT-Service-Manager*in Crossmedialer Systembetrieb
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  4. Product Manager (m/w/d) - UI/UX
    Bolinda Labs GmbH, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten