1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Left 4 Dead 2 bietet "Realismus…
  6. Them…

18 und geschnitten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schweiz

    Autor: RaiseLee 11.10.09 - 12:46

    Hiho

    Irgendwie blick ich nicht mehr ganz durch.

    Aber ich glaube du könntest theoretisch Spiele auch in der Schweiz bestellen.
    Mit ner Schweizer IP bekomm ich im Steam auch die "normalen" Versionen, also bei mir fliegen Köperteile manchmal ab und die Köpfe splattern auch. --> ausser da gäbe es noch ne andere Version?

    www.wog.ch ist da ganz nett.. vielleicht liefern die auch nach Deutschland. Da bekommst du explizit auch importe von den games wenn sie auch in der Schweiz kastriert wurden.

  2. Re: 18 und geschnitten?

    Autor: Fragen über Fragen... 11.10.09 - 14:06

    > Was ist zensiert?
    Splatter, Splatter und mehr Splatter. Vergleicht mal den ersten Teil mit sich selbst: http://schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=5975591

    >Warum Saw unzensiert und L4D nicht?
    Ehm..keine Ahnung. Bei den Hakenkreuzen ist es so, dass es für Filme eine Klausel gibt dass Deko-Hakenkreuze erlaubt sind. Für Spiele gilt das nicht.

    >Schweiz?
    Was mein Ihr denn wie ich an meine Version gekommen bin. Österreichischer Online Shop.

  3. Re: 18 und geschnitten?

    Autor: MeinerEinerSeinerSelbst 11.10.09 - 15:08

    cut ......

  4. Re: 18 und geschnitten?

    Autor: gagabubu 12.10.09 - 11:41

    WLAN surfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und, nur weil du schon 18 bist bedeutet das nicht das du nicht
    > Amoklaufen wirst. Auch du bist, nachdem du dich in den Blutrausch gezockt
    > hast, eine tickende Zeitbombe und eine Gefahr für die Öffentlichkeit. Lass
    > besser die Finger von dem Teufelszeug und fang was mit deinem Leben an
    > bevor die Polizei dich mit dem finalen Rettungsschuss zur Strecke bringen
    > muss. Hör auf mich Junge, bevor es zu spät ist!

    Amokläufer sind krank. Das sind sie auch ohne Spiele, Bücher, Waffen, X, Y, Z....etc.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster
  2. websedit AG, Ravensburg
  3. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15