1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Stronghold 2 - Komplexer…

schwierigkeitsgrad

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schwierigkeitsgrad

    Autor: Magic 18.05.05 - 15:17

    Golem Zitat:
    ---------------
    In den Gefechten hingegen dürfte es Strategie-Anfängern hingegen bald zu bunt werden - hier sind von Beginn an Profis gefragt.
    ---------------

    DAS find ich mal gut. Zwar grenzt man da eine Personengruppen aus allerdings finde ich diese blöden "lerne das Spiel kennen" Level nervig und bevors interessant wird ist man schon zu einem viertel durch.

    Wer üben will kann doch auch zum Vorgänger greifen oder sich durchbeissen.

  2. Re: schwierigkeitsgrad

    Autor: Supergrobi 18.05.05 - 16:03

    Magic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Golem Zitat:
    > ---------------
    > In den Gefechten hingegen dürfte es
    > Strategie-Anfängern hingegen bald zu bunt werden -
    > hier sind von Beginn an Profis gefragt.
    > ---------------
    >
    > DAS find ich mal gut. Zwar grenzt man da eine
    > Personengruppen aus allerdings finde ich diese
    > blöden "lerne das Spiel kennen" Level nervig und
    > bevors interessant wird ist man schon zu einem
    > viertel durch.
    >
    > Wer üben will kann doch auch zum Vorgänger greifen
    > oder sich durchbeissen.

    Der Schwierigkeitsgrad is zwar hoch, aber wie im Test schon erwähnt agieren die Gegner zum Großteil strunzdoof. Leider also kein hoher Schwierigkeitsgrad wie ich ihn mir wünschen würde. Masse statt Klasse kann nahezu jedes RTS. Ich hätte gern mal ein Spiel wo der CPU-Gegner mit einer gehörigen Portion Taktik gegen den Spieler vorgeht.

  3. Re: schwierigkeitsgrad

    Autor: micha 18.05.05 - 16:19

    Total Annihilation und Z kann ich da nur wärmstens empfehlen

    Supergrobi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Magic schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Golem Zitat:
    > ---------------
    > In den
    > Gefechten hingegen dürfte es
    >
    > Strategie-Anfängern hingegen bald zu bunt werden
    > -
    > hier sind von Beginn an Profis
    > gefragt.
    > ---------------
    >
    > DAS find
    > ich mal gut. Zwar grenzt man da eine
    >
    > Personengruppen aus allerdings finde ich
    > diese
    > blöden "lerne das Spiel kennen" Level
    > nervig und
    > bevors interessant wird ist man
    > schon zu einem
    > viertel durch.
    >
    > Wer
    > üben will kann doch auch zum Vorgänger
    > greifen
    > oder sich durchbeissen.
    >
    > Der Schwierigkeitsgrad is zwar hoch, aber wie im
    > Test schon erwähnt agieren die Gegner zum Großteil
    > strunzdoof. Leider also kein hoher
    > Schwierigkeitsgrad wie ich ihn mir wünschen würde.
    > Masse statt Klasse kann nahezu jedes RTS. Ich
    > hätte gern mal ein Spiel wo der CPU-Gegner mit
    > einer gehörigen Portion Taktik gegen den Spieler
    > vorgeht.
    >
    >


  4. Re: schwierigkeitsgrad

    Autor: Supergrobi 18.05.05 - 16:48

    micha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Total Annihilation und Z kann ich da nur wärmstens
    > empfehlen
    >

    Die waren beide nicht schlecht. Wobei ich lieber Ressourcen abbaue als kleine Basen bzw. Teilbereiche der Karte zu erobern.
    Auch sehr gut waren Starcraft und Warcraft 3. Da konnte man mit Masse auch nicht unbedingt gewinnen. Hier galt zwar auch das Stein-Schere-Papier-System aber der CPU Gegner is teilweise recht intelligent vorgegangen.

  5. Re: schwierigkeitsgrad

    Autor: Bulle Roth 18.05.05 - 16:55

    Supergrobi schrieb:
    >
    >
    > Die waren beide nicht schlecht. Wobei ich lieber
    > Ressourcen abbaue als kleine Basen bzw.
    > Teilbereiche der Karte zu erobern.
    > Auch sehr gut waren Starcraft und Warcraft 3. Da
    > konnte man mit Masse auch nicht unbedingt
    > gewinnen. Hier galt zwar auch das
    > Stein-Schere-Papier-System aber der CPU Gegner is
    > teilweise recht intelligent vorgegangen.


    ohja, Starcraft. Das ist immer noch mein Lieblings Echtzeit Strategiespiel. Wie siehts denn da mal mit nem zweiten Teil aus? Starcraft Ghosts war ja glaube ich nicht so der Renner...

  6. Re: schwierigkeitsgrad

    Autor: Magic 18.05.05 - 19:50

    Jau Z war ne feine Sache und bis jetzt ein Unikat.

    TA weniger, da konnte man auch mit Massenschlachten gewinnen wenn man sich vorher schön eingeigelt hatte.

    Starcraft war teilweise acuh nur wegen der schieren Übermacht des Gegners schwierig.

    Bleibt nicht zu vergessen das etwas untergegangene Z2 - Steel Soldiers.

    Hoffentlich bessert man die KI bei Stronghold2 noch nach, Wunder gibts ja immer wieder.

  7. Fazit: Die Banane reift mal wieder beim Kunden.

    Autor: Escom2 18.05.05 - 20:59

    Magic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jau Z war ne feine Sache und bis jetzt ein
    > Unikat.

    Wenn es das ist was ich meine, dann war es schon ein witziges Spiel.

    > Hoffentlich bessert man die KI bei Stronghold2
    > noch nach, Wunder gibts ja immer wieder.

    Genauso wie bei der Civilization Reihe. Bei höheren "Schwierigkeitsgrad" ist nicht die KI erhöht, sondern der Computer benötigt einfach weniger Ressourcen, um Einheiten zu bilden und Forschungsziele zu erreichen.

  8. Fazit: Die Banane reift mal wieder beim Kunden.

    Autor: Escom2 18.05.05 - 21:04

    Magic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jau Z war ne feine Sache und bis jetzt ein
    > Unikat.

    Wenn es das ist was ich meine, dann war es schon ein witziges Spiel.

    > Hoffentlich bessert man die KI bei Stronghold2
    > noch nach, Wunder gibts ja immer wieder.

    Genauso wie bei der Civilization Reihe. Bei höheren "Schwierigkeitsgrad" ist nicht die KI erhöht, sondern der Computer benötigt einfach weniger Ressourcen, um Einheiten zu bilden und Forschungsziele zu erreichen.
    Gibt es eigentlich noch Hersteller bei denen man nicht erst 3 Patches abwarten muß, ob es überhaupt richtig funktioniert? Und da wundern die sich über illegale Kopien. 50€ für unbrauchbare Software ist einfach viel zu teuer, aber nun gut die meisten sind eh M$ geschädigt und glauben, daß man Software nicht fehlerfrei programmieren kann.
    Wie war das noch im Informatik Unterricht? 15 Punkte gab es nur für absolut fehlerfreie Software.

  9. Re: schwierigkeitsgrad

    Autor: poffenuter 18.05.05 - 21:10

    > ohja, Starcraft. Das ist immer noch mein Lieblings
    > Echtzeit Strategiespiel. Wie siehts denn da mal
    > mit nem zweiten Teil aus? Starcraft Ghosts war ja
    > glaube ich nicht so der Renner...

    Ich vermute nach Warcraft3 wird man sicher an sowas wie Starcraft2 arbeiten. Wobei Blizzard ein wenig seine Schwerpunkte geändert hat. Zum einen mehr MMORPG wie WoW zum anderen mehr Konsolen-Ego-Shooter (Starcraft Ghost). Beides bringt vermutlich mehr Gewinn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. sepp.med gmbh, Forchheim
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. (-70%) 4,80€
  3. (-28%) 17,99€
  4. 4,26€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Ãœberwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11