1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokias Maemo-5-Smartphone N900…

Ok nochmal zum Mitschreiben :

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ok nochmal zum Mitschreiben :

    Autor: Unixoid 26.10.09 - 13:52

    Unterschied N900 zum iphone: (was mir jetzt gerade einfällt)

    Volle Flash Unterstützung
    800*600 Display
    Multitasking
    Desktop
    Ausstauschbarer Akku
    5M Kamera mit Zeiss Objektiv
    Komplette Hardware-Tastatur
    SD Karten Slot

    usw usw

  2. Re: Ok nochmal zum Mitschreiben :

    Autor: LH 26.10.09 - 14:09

    IMHO ist der wichtigste Unterschied das offene Betriebssystem. Das iPhone erlaubt, ohne jailbreak, ja leider nichtmal Python. Bei Maemo hast du python, viele Zusatzmodule, ja eben sogar PyQt. Das ist eine feine Mischung.

    Unixoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterschied N900 zum iphone: (was mir jetzt gerade einfällt)
    >
    > Volle Flash Unterstützung
    > 800*600 Display
    > Multitasking
    > Desktop
    > Ausstauschbarer Akku
    > 5M Kamera mit Zeiss Objektiv
    > Komplette Hardware-Tastatur
    > SD Karten Slot
    >
    > usw usw

  3. Re: Ok nochmal zum Mitschreiben :

    Autor: Keiner 26.10.09 - 14:14

    @ LH, Jedes Smartphone gibt einem das Gefühl von Freiheit. Ausser das Iphone.... was glaubst du warum das tool Jailbreak heißt?????

  4. Re: Ok nochmal zum Mitschreiben :

    Autor: LH 26.10.09 - 14:20

    Keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ LH, Jedes Smartphone gibt einem das Gefühl von Freiheit.

    Bei einem Maemo Gerät hast du nicht das "Gefühl von Freiheit", du hast ein Open Source OS vor dir (wenn auch mir propritären Treibern).

    Und ehrlich, bei einem Symbian Smartphone hätte ich lange auch kein "Gefühl von Freiheit" gehabt.

  5. Re: Ok nochmal zum Mitschreiben :

    Autor: Unixoid 26.10.09 - 14:32

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IMHO ist der wichtigste Unterschied das offene Betriebssystem. Das iPhone
    > erlaubt, ohne jailbreak, ja leider nichtmal Python. Bei Maemo hast du
    > python, viele Zusatzmodule, ja eben sogar PyQt. Das ist eine feine
    > Mischung.
    >

    ja das ist für uns Nerds auch der Hauptgrund aber nicht für die Millionen Consumer da draussen :)

  6. Re: Ok nochmal zum Mitschreiben :

    Autor: LH 26.10.09 - 14:35

    Unixoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja das ist für uns Nerds auch der Hauptgrund aber nicht für die Millionen
    > Consumer da draussen :)

    Naja, ich sehs so: Wenn es Nerds gefällt, haben auch oft Consumer was davon. Und wenn nicht, ists mir auch egal.

    Das häufige Jailbreaken des iPhones aber zeigt IMHO schon das viele User nicht zufrieden sind mit der Art, wie Apple solche Themen handhabt. Sicherlich nicht bezogen auf Python, aber allgemein.

  7. Wenn die Nerds was daraus machen, ...

    Autor: pool 26.10.09 - 16:05

    ... haben normale Leute oft mit netten Erweiterungen und Programmen einiges davon. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  3. HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  2. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...
  3. (u. a. YI Überwachungskamera Dome 1080p Full-HD WLAN IP-Kamera Bewegungserkennung Nachtsicht für...
  4. (u. a. be quiet! Silent Base 801 Window Silver Tower-Gehäuse für 119,90€, Netgear XS505M...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
  3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten