1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grml 2009.10 alias Hello-Wien…

grml hat anständige Fehlermeldungen

  1. Beitrag
  1. Thema

grml hat anständige Fehlermeldungen

Autor: Siga9876 01.11.09 - 16:34

Grml hat z.b. anständige verständliche Fehlermeldungen.
Da könnte sich mein Knoppix ein Vorbild von nehmen.
Homeverzeichnisse könnte man schon verschlüsseln. grml macht es, knoppix nicht.

grml hat viel Pakete die man halt so administrativ braucht, evtl gibts bei distrowatch eine Auflistung der Pakete.
Wenn bei einer part-ed-Live-CD beispielsweise viele Tools einfach nicht dabei sind, ist das schon blöd. Dann nimmt man doch lieber grml auch wenn zum reinen partitionieren eine 0-minutez-partED-Live-CD schon sinniger wäre . Speziell für die komplexeren Dinge (resizen usw.). Konkret weiss ich nicht, ob parted bei grml dabei ist. aber das normale cfdisk/fdisk ist mir zu riskant. Da finde ich parted angenehmer wenn man sowas nicht ständig macht.

Ein X11 ist auch dabei. Und schnell ist es vermutlich auch. Wenn man schon Schnickschnack von Windows nachmacht, dann sollte es bitteschön auch so schnell flutschen wie bei Windows und nicht nur ein Slow-Motion-Mock-Up sein.
Nachteil von grml ist halt, das es keine/wenige Anwendungen hat.

Hat grml KLIK ? Dann ginge auch OpenOffice, vielleicht opera, firefox sicher sowieso usw.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

grml hat anständige Fehlermeldungen

Siga9876 | 01.11.09 - 16:34
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

mira | 01.11.09 - 16:50
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

Michael Prokop | 01.11.09 - 16:50
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

Siga9876 | 01.11.09 - 17:35
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

0o9i8u7z | 01.11.09 - 18:08
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

Siga9876 | 01.11.09 - 18:18
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

yaan | 01.11.09 - 18:20
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

WinMo4tw | 01.11.09 - 18:41
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

mr. u | 01.11.09 - 18:56
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

Zrauk | 02.11.09 - 11:03
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

Doomhammer | 02.11.09 - 12:58
 

Re: grml hat anständige Fehlermeldungen

Siga9876 | 02.11.09 - 13:48

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  2. 1.069€
  3. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  4. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4