1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype veröffentlicht Linux-Client…

Ob das was wird?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob das was wird?

    Autor: Wirdnix 03.11.09 - 10:54

    Ist die Linux-Portierung nicht in KYLIX programmiert?

  2. Re: Ob das was wird?

    Autor: carracassssss 03.11.09 - 17:59

    Kylix = Delphi, C++ und QT = eigentlich eine tolle Kombi

    zum Vergleich:

    .NET = ein unbenanntes, geklautes Java, angereichert mit gekauften Delphi Features, gewürzt mit C/C++ = Frankenstein, made by Redmond.

  3. Re: Ob das was wird?

    Autor: Richtigsteller 03.11.09 - 22:43

    Kylix = Delphi für Linux
    (Wird leider nicht mehr hergestellt. Kann sein, dass die Protokollbibliothek mit FPC kompiliert wurde)
    Die Linuxoberfläche ist mit C++/Qt entwickelt und hat mit Kylix nichts am Hut.

    Zu .Net: signed

  4. Re: Ob das was wird?

    Autor: jes77 11.12.09 - 11:50

    Ich glaube, da verwechselt Du Skype mit TeamSpeak...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bio-Circle Surface Technology GmbH, Gütersloh
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Universität Passau, Passau
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission